• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

Der, die oder das - Zweifelsfälle des richtigen Genus

Begonnen von chaosqueen, 18. Januar 2015, 14:30:24

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Timmytoby

Zitat von: chaosqueen am 21. Januar 2015, 20:52:53
Total spannend, wie stark die Unterschiede innerhalb der vermeintlich gleichen Sprache sind. :)

Was ja auch interessante historische Ursachen hat, im Gegensatz zum Englischen oder Französischen etwa.  :vibes:

Sonnenblumenfee

#31
Das oder der Kommentar?

Ich mache das fast immer falsch, weil ich weiß, dass ich als Kind immer den falschen Genus benutzt habe, mir aber trotzdem nicht merken kann, welches der richtige ist. Bin ich die Einzige?
"Discipline is my freedom" - Gretchen Rubin

Thaliope

Zitat von: Sonnenblumenfee am 23. Januar 2015, 10:29:45
Das oder der Kommentar?

Ich mache das fast immer falsch, weil ich weiß, dass ich als Kind immer den falschen Genus benutzt habe, mir aber trotzdem nicht merken kann, welches der richtige ist. Bin ich die Einzige?

Haha, das kenn ich - also nicht mit dem Kommentar, es ist der Kommentar, da bin ich sicher - aber dass man sich bei Sachen nur merkt, dass es anders war, als man dachte - und sich dann so dran gewöhnt hatte, dass das, was man dachte, das Richtige war, aber man meinte, es wäre falsch ... oh ja. Köpfe sind eine komische Einrichtung :knuddel:

chaosqueen

Der Kommentar, genau!

Ich hatte das ewig mit Zeppelin, als Kind dachte ich immer, es hieße "das Zeppelin". Inzwischen bekomme ich "der Zeppelin" hin. ;)

Regentänzerin

Ja, ich bin mir eigentlich auch ziemlich sicher, dass es "der Kommentar" heißt.

Aber

Zitat von: chaosqueen am 23. Januar 2015, 14:28:18
Ich hatte das ewig mit Zeppelin, als Kind dachte ich immer, es hieße "das Zeppelin". Inzwischen bekomme ich "der Zeppelin" hin. ;)


Wirklich?  :o

Oh. Ich hab bis eben gedacht, es heißt "das Zeppelin".
Gut, ich benutze den Begriff auch eigentlich nie... dennoch.

Bist du dir sicher? :D
So when the world knocks at your front door
Clutch the knob tightly and open on up
And run forward and far into its widespread, greeting arms
With your hands outstretched before you
Fingertips trembling, though they may be
--- Anis Mojgani "Shake the Dust"

chaosqueen


Lisande

:) Der Kommentar und der Zeppelin. Ganz eindeutig. :)


Aber manche Dinge ... Katzenstreu zum Beispiel ... laufen bei mir auch falsch. Beim Puder schwanke ich hin und her, bin aber eigentlich bewusst bei "der Puder" gelandet. Aber ich schließe nicht aus, dass es auch mal als "das Puder" rausrutscht, besonders, wenn ich rede, ohne zu denken.

Quentin

Ich verwende DAS Kommentar nur im Zusammenhang mit besonders dummen ihrer Art, sonst immer der Kommentar. Und ich sage auch "immer" DER Zeppelin. Mit Nutella machen wir es uns hier in Oberfranken besonders einfach:
"Gib miiiiich Nudella!" ;D
Und Puder verwende ich nicht.

ABer heißt es jetzt der, die oder das Pfand? Ich hab heute alles gehört...  ???


Timmytoby

Zitat von: Quentin am 29. Januar 2015, 18:55:21
ABer heißt es jetzt der, die oder das Pfand? Ich hab heute alles gehört...  ???

Ich kenne nur das Pfand. Der Duden kennt auch nur neutrum.  :vibes:

Rajou

Zitat von: Quentin am 29. Januar 2015, 18:55:21
ABer heißt es jetzt der, die oder das Pfand? Ich hab heute alles gehört...  ???

Ich kenne es nur als den Pfand    ???
Maybe it's not about the happy ending. Maybe it's about the story.

Ayeelah


chaosqueen

Ha, Pfand ist auch so ein Wort, genau! Korrekt ist "das Pfand", wird hier in der Gegend auch überwiegend verwendet. "Der Pfand" höre ich auch hin und wieder, "die Pfand" hab ich noch nie gehört. ??? Kann natürlich sein, dass das entweder jemand war, der eh alle Artikel nach dem Zufallsprinzip nutzt, oder dass er "flasche" einfach verschluckt hat. Macht es aber nicht richtiger ... ;)

Fafharad

Mein Lieblingsfehler: Das Prospekt. Wenn so ein falscher Genus erst mal eingewachsen ist, hilft nur noch operieren.
Die Österreicher sind da fein raus, da ist das Neutrum nämlich korrekt.
Beim Comic hat's der Duden inzwischen eingesehen und erlaubt das Neutrum. Wahrscheinlich ist "das" Comicheft schuld am aussterbenden Maskulinum.

Ich sage übrigens auch das Katzenstreu - aber die Streu  ;D. Hab ich noch nie drüber nachgedacht.

Mogylein

Zitat von: Naudiz am 21. Januar 2015, 07:32:34
So wie "der Kabel". Das sagt man so bei uns im Barnim und auch in Berlin, und ehe ich in den Westen kam, hätte ich nie gedacht, dass das nicht stimmen könnte. Selbst heute, wo ich schon eine ganze Weile hier lebe, hört sich "das Kabel" immer noch total falsch für mich an.


Das musste ich meinem Freund lange austreiben, ich dachte, das wäre eine familieninterne Sache, nichts dialektbezogenes.
   "Weeks of Writing can save you hours of plotting."
- abgewandeltes Programmiersprichwort

Regentänzerin

Ich bin gerade verwirrt. Und je länger ich darüber nachdenke, desto merkwürdiger klingt es.

Heißt es "der" oder "das Display"?
So when the world knocks at your front door
Clutch the knob tightly and open on up
And run forward and far into its widespread, greeting arms
With your hands outstretched before you
Fingertips trembling, though they may be
--- Anis Mojgani "Shake the Dust"