• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

Der Allgemeine-Fragen-Thread: Tintenzirkler helfen Tintenzirklern

Begonnen von Ary, 16. August 2011, 12:55:13

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Winkekatze

Danke, Grey, ich glaube das wäre auch etwas für mich, aber noch nicht jetzt gleich.  :)
"Das Licht am Ende des Tunnels ist oft nur eine sterbende Leuchtqualle! (Walter Moers- Die Stadt der träumenden Bücher)

Mogylein

Ich hab da mal 'ne Frage ;)

Irgendwie funktioniert die  "immer eingeloggt bleiben"-Funktion bei mir nicht. Jedes Mal, wenn ich meinen PC runtergefahren habe, bin ich wieder ausgeloggt. Muss ich bei dem Feld, bei dem ich die Sitzungslänge eingeben kann, irgendwas anderes eingeben als 360 Minuten? Aber das Feld wird doch eh grau und damit nichtig, oder?

Firefox 5 & Windows XP, falls das von Belang ist
   "Weeks of Writing can save you hours of plotting."
- abgewandeltes Programmiersprichwort

Ary

Bei mir ist da neben dem "Immer eingeloggt bleiben" eine Checkbox, die ich anhaken muss. Wenn ich das mache, klappt das. Wenn Du die Box anhakst, kann es sein, dass das Minuten-Teil dann ausgegraut ist, weiß ich gerade nicht.

gbwolf

Es kann auch an den Einstellungen deines Browsers liegen. Viele erlauben keine oder wenig Cookies und dann kannst du noch so oft das Kästchen anhaken, du wirst nicht eingeloggt bleiben. Ich hatte das vor ewigkeiten über die about:config-Seite in meinem Firefox eingestellt und habe Seiten, auf denen merkt sich der Browser zwar das Passwort, sobald ich den Login eingegeben habe, aber ich bin nicht dauerhaft angemeldet.
Ansonsten funktioniert es, wie von Aryana beschrieben.

Sprotte

Firefox bietet als Funktion an, daß beim Schließen des Browsers die Chronik gelöscht wird. Guck da mal rein. Dort findest Du zum Anhaken, was genau er löschen soll. Werden die Cookies am Ende der Session gelöscht, wird auch das LogIn des TZ gelöscht.

Mogylein

Uuuund da hatten wir das Problem :) Danke, alle, und besonders an Sprotte, weil er (sie?) die richtige Antwort parat hatte.
   "Weeks of Writing can save you hours of plotting."
- abgewandeltes Programmiersprichwort

Ary


Romy

Zitat von: Aryana am 18. August 2011, 17:53:06
Psssssssssst... Sprotte = "sie". :)
Mogylein, da gibt's dieses kleine Symbol unter dem Avatar ;)

Maran

Zitat von: Romy am 18. August 2011, 18:03:49
Mogylein, da gibt's dieses kleine Symbol unter dem Avatar ;)

... das ich selbst erst nach seeeehr langer Zeit entdeckt hatte.  :rofl:

Tintenweberin

Zitat von: Malinche am 17. August 2011, 06:08:52
Du beantragst die Mitgliedschaft im TiNo (Profil --> Profileinstellungen --> Gruppenmitgliedschaft).
Vielen Dank für die interessante Fährte!

Jetzt stehe ich vor drei Mauselöchern, die alle interessant riechen. Muss ich an dieser Stelle eine Mitgliedschaft bei den Kampfschreiben, bei den Manisch-Kreativen oder bei den Naniten beantragen?

Mika

Also wenn du dich für den TiNo interessierst, müsstest du dich bei den Kampfschreibern anmelden.
Die Naniten sind diejenigen die im November mit dem NaNoWriMo gegeneinander antreten und die Manisch-Kreativen sind eine Sondergruppe für Mitglieder mit psychischen Erkrankungen.
Genaueres kannst du aber hier nachlesen, da sind die ganzen Gruppen aufgelistet: Arbeitsgruppen

Tintenweberin

Zitat von: mika am 21. August 2011, 08:50:30
Genaueres kannst du aber hier nachlesen, da sind die ganzen Gruppen aufgelistet: Arbeitsgruppen
Danke, Mika. Auf diesem Weg sollte sogar ich die richtige Gruppe finden ...   ;D

Maja

Für die Naniten wird man sich voraussichtlich ab September neu bewerben können. Dann schmeiße ich immer alle Vorjahresteilnehmer aus der Gruppe und archiviere die alten Threads, um mich mit den neuen Kandidaten auf das große Ereignis vorzubereiten. Für die anderen Gruppen kannst du dich jetzt schon anmelden.
Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen.
Robert Gernhardt

Sprotte

Oh, Maja! Kann man die alten Threads dann irgendwie noch einsehen? Oder sich vorher herunterladen? Ich habe letztes Jahr soviel Spaß gehabt, und meinen Erfolg verdanke ich auf jeden Fall auch sehr dem Arrion-Thread.  :bittebittebitte:

Mika

Zitat von: Maja am 17. August 2011, 23:32:18
Hier muss ich Aryana widersprechen. Alte Threads, die nicht geschlossen sind, dürfen jederzeit wieder ausgebuddelt werden - wenn es zum gleichen Thema etwas zu sagen gibt, soll auch nur ein Thread dazu da sein, sonst wiederholt sich alles. Aber natürlich geht es nicht darum, nur "Genau, das finde ich auch!" drunter zu schreiben - das ist Thread-Nekromantie und wird nicht gerne gesehen. Aber wer zu einem alten Thema etwas neues beitragen kann - nur zu! Schreibt vielleicht einleitend dazu, dass ihr gerade einen alten Thread ausgebuddelt habt, aber ihr müsst keinen Mod deswegen behelligen. Wenn wir nicht wollen, dass in einem Thread etwas geschrieben wird, machen wir ihn zu. Alles andere steht zur eurer Verfügung.

Ich hätte hierzu mal eine Frage, ist aus dem "Neuer Service für neue Mitglieder"-Thread.
Es geht um Folgendes, gerade war ich auf der Suche nach einer Sache die ich hier im Tintenzirkelbereich mal in den Raum stellen wollte und habe mir all die alten Threads angesehen, zumindest vom Titel her, ob es etwas ähnliches schon gibt. Dabei bin ich jetzt über so viele geniale Threads gestolpert und zu dem ein oder anderen würde ich gern etwas beitragen. Nun wollte ich aber erstmal fragen ob man denn auch, mehrere alte Threads wiederbeleben darf, wenn man etwas dazu zu sagen hat, wenn sie vielleicht für andere, neuere Mitglieder auch interessant sein könnten usw. oder wirkt das dann wie Posthunting? Denn das möchte ich auf alle Fälle vermeiden.