0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Eure ersten Versuche als AutorIn  (Gelesen 4364 mal)

Offline Herbstblatt

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Troll*in?
Re: Eure ersten Versuche als AutorIn
« Antwort #60 am: 14. März 2021, 15:04:02 »
Hm, ja offenbar bringt Ocarina of Time die Timelines ziemlich durcheinander... Die Spiele sind ja miteinander verbunden. Recherchier darüber ein bisschen im Internet und mach dir selbst ein Bild davon.  :D
Außerdem... dieses in die Vergangenheit und in die Zukunft reisen programmiert Logikfehler vor, denke ich, oder zumindest tappt man da leicht in eine Logikfalle. Wenn da parallel zwei Timelines ablaufen... in Harry Potter gab's diesbezüglich auch irgendeinen Logikfehler (der Band mit dem Zeitumkehrer, falls du es gelesen hast). Ich vermeide es, so etwas in meine Geschichten einzubauen, denn ich denke nicht, dass man das ganz ohne Logikfehler einbauen kann. Obwohl mir diese Zeitreisen ja schon gefallen...  :P
2 + 2 = 4

Offline Curlincess

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Weiblich
  • I dream while awake
Re: Eure ersten Versuche als AutorIn
« Antwort #61 am: 11. Juli 2021, 07:39:01 »
Bei mir warens am Anfang (ca. 12 Jahren) ausschließlich Fanfiktions die ich immer angefangen, aber leider Gottes nie zuende geschrieben habe. Hauptsächlich Fanfiktions zu Warrior Cats, aber auch viel Harry Potter und zu einem Onlinespiel namens Sweet Amoris habe ich auch was gefunden.  :rofl:
Und auch die erste richtige Romanidee hat nie ein Ende gesehen. Da ging es um eine junge Engelin, eine Novizin, die eigentlich zum Schutzengel ausgebildet werden will, aber sich dann herausstellt, dass sich ein Gewaltenengel (Engel die gegen Dämonen kämpfen) um sie annehmen soll. Sie ist richtig enttäuscht darüber, findet aber heraus, dass sie trotz ihrer schüchternen und ängstlichen Art das Zeug zum Kämpfen hat und verliebt sich dann sogar in ihren Mentor  ::) Das habe ich so mit 15 geschrieben.

  • Drucken