0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Die neuen Star Wars-Filme  (Gelesen 74568 mal)

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Die neuen Star Wars-Filme
« am: 28. November 2014, 17:42:32 »
Ich habe gerade mal geguckt und war überrascht, dass wir noch keinen Thread zu Star Wars generell oder den neu angekündigten Star Wars-Filmen im Speziellen haben. Darum hier einfach mal die Eröffnung mit dem Link zum ersten Teaser-Trailer für Episode VII - The Force Awakens.

(Ich habe ihn bisher ehrlich gesagt nur bei Gamestar gefunden  :versteck:)

Was haltet ihr davon? Auch wenn man noch nicht so arg viel sieht, freu ich mich schon.  :vibes:

Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.928
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Die neuen Star Wars Filme
« Antwort #1 am: 28. November 2014, 17:45:27 »
JAA!  :wolke: Mir ist auch vorhin aufgefallen, dass es gar keinen Thread gibt, also gut, dass du einen eröffnet hast.

Der Trailer schwirrt gerade auf meiner Facebook-Timeline herum, deshalb habe ich ihn auch schon gesehen. Wirklich viel erkennt man nicht, das Laserschwert finde ich irgendwie komisch. Aber ansonsten freue ich mich auch total. Der erste Star Wars, den ich im Kino sehen werde  :vibes:

Wobei ich die älteste Trilogie noch immer am liebsten mag, also bin ich wirklich gespannt, was Disney da anstellt.
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Guddy

  • Seepferdchen
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.017
  • To boldly go where no man has gone before
    • Fried Phoenix
Re: Die neuen Star Wars Filme
« Antwort #2 am: 28. November 2014, 17:45:38 »
Meine ganze Timeline ist voll davon! *g* Sonst hätte ich auch selber darüber gebloggt, aber dann wäre ich ja noch von meiner eigenen Seite genervt ;)

Mir gefällt der Trailer ganz gut, er wirkt dreckiger als bspw. Episode I, daher bin ich schon guter Hoffnung! Das Schwert gefällt mir eigentlich auch gut, obwohl ich bisher dazu nur negative Resonanz gesehen habe.
Aber ich freue mich eh schon wie ein Schnitzel, da hätte der Teaser schon mega schlecht sen müssen, um mich von der Hibbelei abzuhalten!  ;D

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #3 am: 28. November 2014, 18:21:45 »
Das Schwert finde ich auch merkwürdig. Bisher brauchten Jedi nie eine Parierstange. Aber es ist mal was Neues. Großartg finde ich dagegen den X-Wing-Einsatz auf dem Planeten. Das sieht richtig klasse aus.  :vibes:

Ansonsten freue ich mich, dass es nicht mehr so glattgebügelt aussieht wie 1-3. Ich fand die zwar alle nicht so grottig wie manch anderer, aber die alten sind schon besser. Und JJ Abrams halte ich für eine gute Wahl für den Regiestuhl. Die neuen Star Trek Filme von ihm fand ich großartig. Solange er seine Lensflare-Sucht in den Griff bekommt, bin ich dabei.  :)
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Guddy

  • Seepferdchen
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.017
  • To boldly go where no man has gone before
    • Fried Phoenix
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #4 am: 28. November 2014, 18:24:54 »
Parierstangen sind bei Lichtschwertern generell eher dubios ;) Aber es seht aus wie ein umgedrehtes, unheilvolles Kreuz Nicht, dass diese Religion Platz in SW hätte, aber ich mags irgendwie trotzdem.

Offline Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 12.396
  • Geschlecht: Weiblich
  • If I fall, I'll surely rise
    • Kaja Evert - Erlebe die Welten
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #5 am: 28. November 2014, 18:29:10 »
Dazu kann ich nur ganz unqualifiziert sagen, dass mein Mund anfängt zu lächeln, wenn meine Ohren diese Musik hören.

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #6 am: 28. November 2014, 18:37:32 »
Dazu kann ich nur ganz unqualifiziert sagen, dass mein Mund anfängt zu lächeln, wenn meine Ohren diese Musik hören.
In meinen Augen ist das jetzt überhaupt gar keine unqualifizierte Aussage, sondern eine vollauf gut begründete Emotion, der ich mich voll und ganz anschließe.  ;D
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.418
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner - sie/ihr - queer und so
    • Autoren Blog
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #7 am: 28. November 2014, 19:10:27 »
Das Schwert finde ich auch merkwürdig. Bisher brauchten Jedi nie eine Parierstange. Aber es ist mal was Neues. Großartg finde ich dagegen den X-Wing-Einsatz auf dem Planeten. Das sieht richtig klasse aus.  :vibes:

Ansonsten freue ich mich, dass es nicht mehr so glattgebügelt aussieht wie 1-3. Ich fand die zwar alle nicht so grottig wie manch anderer, aber die alten sind schon besser. Und JJ Abrams halte ich für eine gute Wahl für den Regiestuhl. Die neuen Star Trek Filme von ihm fand ich großartig. Solange er seine Lensflare-Sucht in den Griff bekommt, bin ich dabei.  :)
Das da oben stimmt. Jeder einzelne Satz.  :vibes:
Bis auf den schlichten Fakt, dass diese … neue Trilogie oder was das sein soll, in meiner Welt schlicht nicht existiert. Besser für mein Seelenheil.  :darth:

Dazu kann ich nur ganz unqualifiziert sagen, dass mein Mund anfängt zu lächeln, wenn meine Ohren diese Musik hören.
und dass da passt auch.

Disturbance in the force? That's me.  ;D

Liebe Grüße,
KaPunkt
   She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp the book the butterfly / are equal / in her hands. (Diane di Prima)

Online Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.701
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #8 am: 28. November 2014, 19:15:30 »
Oh mein Gott! Ich hab grad vor Freude ein kleines bisschen geheult, als die Musik angefangen hat. Wie toll. Ich freu mich schon so.  :wolke:
We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

absinthefreund

  • Gast
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #9 am: 28. November 2014, 20:15:48 »
Welch ein wunderbar nichtssagender Teaser ... An dem ich gebannt mit Herzklopfen und gierigen Augen geklebt habe! Die Filmemacher wissen genau, wie sie uns triggern können, ohne uns etwas zu zeigen! :brüll:

Ob die neue Trilogie das dreckige Flair der alten Episoden schafft, aufzugreifen, bezweifle ich ein bisschen, dazu ist Hollywood doch viel zu verliebt in sein CGI, seine perfekte Dramaturgie und seine schönen Menschen. :hmhm?:

Das Sith-Lichtschwert finde ich auch ein bisschen lachhaft, aber das war fast zu erwarten. Schließlich hatten die roten Schwerter in jedem (?) neuen Film ja irgendeine Besonderheit, nicht wahr? Aber ich denke, ich werde mich daran gewöhnen können.

Offline Linda

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.940
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterin der Edit-Taste
    • www.wortwirkung.de/linda
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #10 am: 28. November 2014, 20:21:38 »
Dazu kann ich nur ganz unqualifiziert sagen, dass mein Mund anfängt zu lächeln, wenn meine Ohren diese Musik hören.

Jepp!
Und das geht mir noch bei genau einer anderen Trilogie Reihe so (die auch als Trilogie begann, obwohl der Herr der Ringe  ja bekanntlich als ein Roman konzipiert wurde, der nur aus Papierknappheitsgründen in 3 Teilen erschien).
“We like to think we live in daylight, but half the world is always dark, and fantasy, like poetry, speaks the language of the night.”

― Ursula K. Le Guin

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #11 am: 29. November 2014, 10:02:06 »
Ob die neue Trilogie das dreckige Flair der alten Episoden schafft, aufzugreifen, bezweifle ich ein bisschen, dazu ist Hollywood doch viel zu verliebt in sein CGI, seine perfekte Dramaturgie und seine schönen Menschen. :hmhm?:
Stimmt, es wird nicht ohne massig CGI auskommen. Aber das JJ Abrams immerhin echte Modelle vom Millenium Falcon und X-Wings hat bauen lassen und vor echten Kulissen gedreht hat ist schonmal ein riesen Schritt in die richtige Richtung. Soweit ich mich erinnern kann, gab es in Episode III so gut wie keine Requisiten und außer dem Abschluss-Shot von Obi-Wan bei der Farm der Lars' auch keine Außenaufnahme. Der ganze restliche Film war im Studio vor Green-Screen gedreht oder gleich komplett zu 100% digital entstanden.
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Schwarzhand

  • Gast
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #12 am: 29. November 2014, 10:24:07 »
Hallo allerseits,
Nachdem ich den Trailer gesehen hatte, war ich einigermaßen entäuscht. Ich verspürte kein Kribbeln, eine unbändige Freude, wie ich sie, vor allem bei den älteren Filmen, immer habe. Jedoch muss man sagen, dass die Produzenten wohl kaum die Qualität des Films in einem Trailer zur Schau stellen können, welcher etwas mehr als eine Minute geht. Was das Sith-Schwert angeht, schließe ich mich meiner Vorrednerin an: Etwas lächerlich, aber nichts was den Film akut stört ;). Mein Fazit: Der Film wird auf jeden Fall angesehen, auch wenn ich mit etwas gedämpften Erwartungen den Kinosaal betreten werde.

Grüße Daljien.

Offline Timmytoby

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Du Gutmensch! - Danke!
    • Meine Autorenseite
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #13 am: 30. November 2014, 17:00:23 »
Na, schlimmer als die 3 Prequels können sie nicht werden. Und mit weniger CGI und keinem George Lucas auf dem Regiestuhl, besteht vorsichtige Vorfreude bei mir.
Wobei das Schwert mal wirklich albern ist. Wer baut denn etwas an eine Waffe an, dass sie schwieriger und gefährlicher für den Nutzer zu bedienen macht?

Schwarzhand

  • Gast
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #14 am: 30. November 2014, 17:08:34 »
Wer baut denn etwas an eine Waffe an, dass sie schwieriger und gefährlicher für den Nutzer zu bedienen macht?

Die Parierstange muss nicht unbedingt gefährlich sein ;).

  • Drucken