0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: PAN Stipendium 2021  (Gelesen 12047 mal)

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.952
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
PAN Stipendium 2021
« am: 01. März 2021, 12:11:48 »
Ihr Lieben.

Bitte beachten. Das Phantastik-Autoren-Netzwerk schreibt 2021 erstmalig 3 Stipendien aus. Alles dazu im Link.

https://www.phantastik-autoren.net/pan-stipendium

Gerne beantworte ich euch dazu aufkommende Fragen in diesem Thread.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Franziska

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.028
  • Geschlecht: Weiblich
    • celiajansson
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #1 am: 01. März 2021, 18:24:10 »
Sehr coole Sache. Hab ich das richtig verstanden, man muss nicht PAN-Mitglied seib und der Preis ist jeweils 3Monate 500 Euro?

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.645
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #2 am: 01. März 2021, 18:56:43 »
Wie ist denn ein "hoher Erotikanteil" definiert? Ich finde den Begriff etwas schwammig, konkrete Beispiele, was nicht gewünscht ist, wäre nett :-)

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.952
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #3 am: 01. März 2021, 19:15:12 »
Sehr coole Sache. Hab ich das richtig verstanden, man muss nicht PAN-Mitglied seib und der Preis ist jeweils 3Monate 500 Euro?

Also zunächst einmal ist es kein Preis, denn das Stipendium wird begleitet. In soweit ist es eine Unterstützung. Aber ja, es ist offen, du musst kein PAN-Mitglied sein. Und ja, 3x 500 oder 5x 300 je nach Bedarf.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.952
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #4 am: 01. März 2021, 19:19:15 »
Wie ist denn ein "hoher Erotikanteil" definiert? Ich finde den Begriff etwas schwammig, konkrete Beispiele, was nicht gewünscht ist, wäre nett :-)

Ja, das ist ein wenig schwammig. Ich möchte den hohen Erotikanteil vorsichtig wie folgt umschreiben. Wenn es ein Fantasy-Projekt ist, bei dem die Handlung durch diverse sexuelle Praktiken voran geführt wird und diese unabdingbar sind, dann ist das in Ordnung. Wenn es ein Erotikprojekt mit expliziten Szenen ist, welches auch in jedem anderen Setting funktionieren würde, was nicht zwangsläufig Fantasy ist, sondern im Schwerpunkt dem Genre Erotik zugeordnet werden kann, ist dann hast du einen zu hohen Erotikanteil. An sich ist das aber eine ähnliche Floskel wie die Darstellung expliziter Gewalt usw.

Ich hoffe, dir damit weitergeholfen zu haben.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.645
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #5 am: 01. März 2021, 19:31:41 »
@Grummel Danke, passt  :jau:

Offline Franziska

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.028
  • Geschlecht: Weiblich
    • celiajansson
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #6 am: 01. März 2021, 20:03:27 »
@Grummel Danke. Das mit dem Mentoring hatte ich erst überlesen. Das heißt, man soll dann drei Monate das Buch schreiben und der Mentor gibt Feedback dazu? Das klingt auf jeden Fall cool.

Offline Mindi

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.476
  • Geschlecht: Weiblich
  • Warte mal kurz ...
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #7 am: 01. März 2021, 20:04:33 »
Das klingt ja interessant. Habe ich das richtig verstanden, das Exposé ist auch in der Formatierung der Normseite einzureichen?

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.952
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #8 am: 01. März 2021, 20:07:20 »
@Grummel Danke. Das mit dem Mentoring hatte ich erst überlesen. Das heißt, man soll dann drei Monate das Buch schreiben und der Mentor gibt Feedback dazu? Das klingt auf jeden Fall cool.

Korrekt, wobei du auch an der Überarbeitung oder bereits im Stadium der Verlagssuche oder ähnliches sein könntest.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.952
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #9 am: 01. März 2021, 20:09:39 »
Das klingt ja interessant. Habe ich das richtig verstanden, das Exposé ist auch in der Formatierung der Normseite einzureichen?

Ja, ausschliesslich Normseiten.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Valkyrie Tina

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.142
  • Geschlecht: Weiblich
  • Herrin der Cliffhanger
    • Tina Skupin (meine Autorenhomepage)
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #10 am: 01. März 2021, 20:13:12 »
Ich hab eine Frage zur Schätzung, wie weit das Manuskript ist. Eigentlich müsste ich alles ankreuzen, aber man soll nur eines. Wegen meiner etwas, öh, eigenwilligen Art zu schreiben wäre es "das sollte mal eine Serie werden, aber das hab ich umgeworfen, deswegen ist das erste Drittel lektratsfertig, das zweite Drittel chaotische Rohfassung, und das letzte existiert nur im Expose?"  :gähn:

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.952
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #11 am: 01. März 2021, 20:25:17 »
Ich hab eine Frage zur Schätzung, wie weit das Manuskript ist. Eigentlich müsste ich alles ankreuzen, aber man soll nur eines. Wegen meiner etwas, öh, eigenwilligen Art zu schreiben wäre es "das sollte mal eine Serie werden, aber das hab ich umgeworfen, deswegen ist das erste Drittel lektratsfertig, das zweite Drittel chaotische Rohfassung, und das letzte existiert nur im Expose?"  :gähn:

Ich würde dann sagen, es ist 30-40% fertig. ;)

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Moorhenne

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Weiblich
  • Notorischer Grenzhüpfer
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #12 am: 02. März 2021, 11:31:40 »
Sehr spannend! :)
Bzgl der Leseprobe - sollten das die ersten 25 Seiten sein, oder kann man auch ein Ausschnitt nehmen, der erst später im Roman kommt?
Morgenstund ist aller Laster Anfang.

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.952
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #13 am: 02. März 2021, 16:56:42 »
Sehr spannend! :)
Bzgl der Leseprobe - sollten das die ersten 25 Seiten sein, oder kann man auch ein Ausschnitt nehmen, der erst später im Roman kommt?

Das haben wir nicht definiert, aber nimm die 25 Seiten, bei denen du glaubst, dass sie dein Projekt am besten wiederspiegeln.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Herbstblatt

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Troll*in?
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #14 am: 02. März 2021, 18:06:27 »
Ah, das klingt ja toll. Vielleicht trau ich mich aus meinem Schneckenhaus und versuche es?

Wie oft werden die Stipendien denn vergeben? Können beispielsweise das PAN-Stipendium Roman mehrere Personen erhalten oder nur eine?
Es steht etwas von einer Präsentation auf der Buchmesse... Wird man auf das Reden auch vorbereitet? Grundsätzlich habe ich kein Problem, aber ich stelle mir da ein großes Publikum vor und das ist für mich dann doch wieder was anderes.
Ich schätze mal, die Kosten werden für eine Begleitperson nicht übernommen, oder?
Es steht zwar Folgejahr, aber keiner kann absehen, wie lange die Corona-Sache noch andauert, kann man davon ausgehen, dass man die ungewisse Zukunft berücksichtigt? Vor allem auf Gewinner bezogen, die über die Grenze müssten?

Übrigens, vielen Dank auf das Teilen der Ausschreibung.  :D
(Das gibt mir auch Motivaton, endlich mein Manuskript zu überarbeiten  :P )
2 + 2 = 4

  • Drucken