0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: PAN Stipendium 2021  (Gelesen 15769 mal)

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #75 am: 12. März 2021, 08:44:44 »
@Maja
Danke, dass du bezüglich Forenschnipseln wie in NaNo-Roman-Threads nachgehakt hast.

@Grummel
Danke, dass du darauf geachtet hast. jetzt habe ich die Wahl zwischen zwei Projekten.  ;D

@Valkyrie Tina
Ja, so steht es auf der Seite. Wir haben also alle noch anderthalb Monate Zeit zum Feilen.


Eine Frage habe ich auch noch: Gehe ich recht in der Annahme, dass das Stipendium wie das anderer Vereine auch steuerfrei ist, da es die Förderung sowie künstlerische Aus- und Fortbildungen unterstützen soll?
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.958
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #76 am: 12. März 2021, 15:27:41 »
Danke @Grummel .
Ich glaube fast nicht, dass ich das noch hinbekomme diesen Monat, aber ich versuch es und habe wenigstens angefangen mir zu überlegen was ich reinschreibe.  :jau:

Aber Deadline ist doch nächsten monat? 30.4.?
Ja, warum?

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.958
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #77 am: 12. März 2021, 15:29:16 »
@Maja
Danke, dass du bezüglich Forenschnipseln wie in NaNo-Roman-Threads nachgehakt hast.

@Grummel
Danke, dass du darauf geachtet hast. jetzt habe ich die Wahl zwischen zwei Projekten.  ;D

@Valkyrie Tina
Ja, so steht es auf der Seite. Wir haben also alle noch anderthalb Monate Zeit zum Feilen.


Eine Frage habe ich auch noch: Gehe ich recht in der Annahme, dass das Stipendium wie das anderer Vereine auch steuerfrei ist, da es die Förderung sowie künstlerische Aus- und Fortbildungen unterstützen soll?

Ich bin kein Steuerberater, aber warum sollte das anders sein?

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Online Barra

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.036
  • Geschlecht: Weiblich
  • 5vor12
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #78 am: 12. März 2021, 15:37:40 »
Danke @Grummel .
Ich glaube fast nicht, dass ich das noch hinbekomme diesen Monat, aber ich versuch es und habe wenigstens angefangen mir zu überlegen was ich reinschreibe.  :jau:

Aber Deadline ist doch nächsten monat? 30.4.?
Ja, warum?

Valkyrie meinte das sicher auf mein: "diesen Monat" bezogen, weil es ja noch ewig Zeit ist, bis Ende April.
Ich gebe zu, gefühlt bin ich schon im April, weswegen ich auch meinte: Ich glaube nicht, dass ich das hinkriege. Erinnert mich Mitte April einfach noch mal dran, dass ich es wenigstens versuchen wollte. :ätsch:
   Torkelnde Orks im Orkan
  

Offline Golden

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 886
  • Geschlecht: Männlich
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #79 am: 12. März 2021, 15:55:21 »
Mal dumm gefragt: Woher nimmt PAN das Geld? :hmmm:
Wird das Stipendium auch vom Bund gefördert oder ist das aus den Beiträgen der Mitglieder / von Förderern?

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.922
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #80 am: 12. März 2021, 15:58:52 »
Eine Frage habe ich auch noch: Gehe ich recht in der Annahme, dass das Stipendium wie das anderer Vereine auch steuerfrei ist, da es die Förderung sowie künstlerische Aus- und Fortbildungen unterstützen soll?

@Arcor, meiner Erfahrung mit Stipendien nach (aber ich bin keine Steuerberaterin) stellt dein Finanzamt die Steuerfreiheit fest. Ich musste damals zumindest so einen Wisch ausfüllen, der belegt hat, dass ich das Stipendium zur Lebenshaltung während meiner Ausbildung benötige, dann habe ich einen Zettel von denen bekommen, dass es steuerfrei ist. Wenn man Geld verdient und das zusätzlich obendrauf kommt, könnte das anders sein, aber das weiß ich nicht. Jedenfalls war bei mir damals die Ansage, die Stiftung weiß das auch nicht, das muss das Finanzamt feststellen.
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.958
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #81 am: 12. März 2021, 16:11:47 »
Mal dumm gefragt: Woher nimmt PAN das Geld? :jau:
Wird das Stipendium auch vom Bund gefördert oder ist das aus den Beiträgen der Mitglieder / von Förderern?

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind und keine Gewinne erzielen dürfen, kommt das Geld aus Beiträgen und Spenden. Korrekt. Ansonsten ist es, wie Sunflower schreibt, die Steuerpflicht hängt an so vielen Faktoren, die uns ehrlich gesagt gar nicht tangieren. Dafür gibt es Finanzämter und Steuerberater. ;)

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Schattenlied

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 11
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #82 am: 13. März 2021, 12:29:51 »
Soo, ich versuchs mal.  Expose und Kurzbiagrafie habe ich ja vor einer Weile mal fertig geschrieben, aber... selbst die Kurzversion des Exposes ist zu lang. Das. Ist. Folter.  :d'oh: (Irgendwo muss sich doch da eine  halbe Seite rausschneiden lassen...  :-\)

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #83 am: 13. März 2021, 16:33:46 »
@Arcor, meiner Erfahrung mit Stipendien nach (aber ich bin keine Steuerberaterin) stellt dein Finanzamt die Steuerfreiheit fest. Ich musste damals zumindest so einen Wisch ausfüllen, der belegt hat, dass ich das Stipendium zur Lebenshaltung während meiner Ausbildung benötige, dann habe ich einen Zettel von denen bekommen, dass es steuerfrei ist. Wenn man Geld verdient und das zusätzlich obendrauf kommt, könnte das anders sein, aber das weiß ich nicht. Jedenfalls war bei mir damals die Ansage, die Stiftung weiß das auch nicht, das muss das Finanzamt feststellen.
Super, danke dir. Ich hatte dazu nur einmal kurz reingelesen und dachte, durch gewisse Voraussetzungen könnte die Institution, die ein Stipendium vergibt, klar regeln, dass es steuerfrei ist. Aber dann scheint das eine Einzelfallprüfung jeweils durch das Finanzamt zu sein.

@Grummel
Danke dir auch.  :)
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline PrincessEstelle

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 178
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sei mehr oder weniger spezifisch!
    • Eine Nuance Phantastisch
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #84 am: 18. März 2021, 12:50:28 »
Da Romanthreads beim TiZi ja kein Problem mehr sind, was fällt denn unter "literarische Fantasy"?

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.958
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #85 am: 18. März 2021, 12:59:09 »
Da Romanthreads beim TiZi ja kein Problem mehr sind, was fällt denn unter "literarische Fantasy"?

Ich verstehe die Frage nicht.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline PrincessEstelle

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 178
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sei mehr oder weniger spezifisch!
    • Eine Nuance Phantastisch
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #86 am: 18. März 2021, 13:12:39 »
Ich kann mit der Genrebezeichnung nichts anfangen. Was wäre denn eine Geschichte, die literarische Fantasy ist?

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.958
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #87 am: 18. März 2021, 15:57:20 »
Ich kann mit der Genrebezeichnung nichts anfangen. Was wäre denn eine Geschichte, die literarische Fantasy ist?

Ich stehe immer noch auf dem Schlauch, wo hast du denn diese Begrifflichkeit her? Literarische Fantasy ist Fantasy - Literatur. Also jede Geschichte, die in irgend einer Weise einem der Genres der Fantasy/Phantastik zuzuordnen ist.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Amaryn

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 260
  • Vorne ist verdammt weit weg
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #88 am: 18. März 2021, 16:11:50 »
Im Bewerbungsformular für das Stipendium kann man doch ankreuzen, welchem Sub-Genre das Manuskript zuzuordnen ist; und da taucht als eine Ankreuz-Möglichkeit auch "literarische Fantasy" auf.
"Der Weltraum ist dunkel, Genossen." (Juri Gagarin)

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.958
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: PAN Stipendium 2021
« Antwort #89 am: 18. März 2021, 16:28:54 »
Im Bewerbungsformular für das Stipendium kann man doch ankreuzen, welchem Sub-Genre das Manuskript zuzuordnen ist; und da taucht als eine Ankreuz-Möglichkeit auch "literarische Fantasy" auf.

Ahhhhhhhh!!!!

Sorry, hatte den Zusammenhang nicht verstanden. Aber... keine Ahnung. Ich habe den Fragebogen nicht gestaltet. Das solltest du per Mail fragen. Auf das Ergebnis bin ich auch gespannt. ;)

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

  • Drucken