0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Word auf Apple hat die Szene gefressen - was tun?  (Gelesen 375 mal)

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.462
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner - sie/ihr - queer und so
    • Autoren Blog
Word auf Apple hat die Szene gefressen - was tun?
« am: 29. Oktober 2021, 21:31:26 »
Mein Schreiben der letzten sechs Tage ist weg.

Ich schreibe mit Word auf Mac Catalina, mit einer problemlos laufenden Time Machine.
Ich fahre den Laptop nur selten runter. Üblicherweise speichere ich das Dokument und schließe klappe den Deckel runter.
Das funktioniert. Im schlimmsten Fall schließt das Programm, unbemerkt, wenn ich nicht am Rechner bin, aber wenn ich das Dok öffne, ist alles da.

Diesmal nicht.

Als ich heute das Do öffnete, war die Szene weg. Seit 23.10.2021 wurde das Dok angeblich nicht mehr geändert. Obwohl ich seit dem mehrmals geschrieben habe (Zwischendurch wurde also gespeichert.)

Ich habe die Timemachine angeschmissen, aber auch die zeigt mir nur Dokumente, die seit dem 23.10. nicht mehr geändert wurden. Was def. nicht stimmt.

Was kann ich tun?!

Aktuell hätte der Rechner gern ein Sicherheitsupdate und ein Device Support Update. Soll ich die durch laufen lassen? oder erstmal besser nicht?

Liebe Grüße,
KaPunkt
   She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp the book the butterfly / are equal / in her hands. (Diane di Prima)

  • Drucken