• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

Welches Schreibprogramm nutzt ihr?

Begonnen von Minna, 31. Januar 2022, 19:58:40

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maja

Ich habe die beiden Threads zusammengeführt, Danke an @Mindi fürs Raussuchen!
Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen.
Robert Gernhardt

Czara Niyaha

Danke euch allen für das Feddback, und sorry, dass ich den bereits vorhandenen Beitrag übersehen habe.  :bittebittebitte:
Ich habe mir eine Demo Version von Papyrus runtergeladen und teste es die nächsten Tage. Der erste Eindruck ist sehr positiv. Kein nerviges Scrollen mehr wie in Word, sondern ich kann mein Dokument nach Kapiteln einteilen. Das ist nur eins von vielen Features, das mir sofort aufgefallen ist.

Feuertraum

Sagen wir mal so: Wenn ich mit dem Computer tippe, dann nutze ich Textmaker von Softmaker.
Meistens ist es aber so, dass ich erst einmal mit der Hand vorschreiben und dann mit Dragon Naturally speaking einspreche.

Ich hatte einmal vor Jahrzehnten eine Software namens "Erfolgreich Bücher schreiben" gekauft, die aber meines Wissens einen Fehler hatte und einen Patch benötigte.
Irgendwann habe ich das Programm nicht mehr genutzt, wurde durch diesen Thread aber daran erinnert.
Ich würde es mir eventuell wieder installieren (auf altem Lappi mit Win XP). Nur gibt es die Softwarefirma nicht mehr und demzufolge wohl auch nicht mehr den Patch  :(
Ich habe meine Schachuhr wiedergefunden :-) Nur: Wie stelle ich das Ding um von Sommer- auf Winterzeit?

Paka

Zitat von: Czara Niyaha am 16. Januar 2023, 14:05:08Der erste Eindruck ist sehr positiv. Kein nerviges Scrollen mehr wie in Word, sondern ich kann mein Dokument nach Kapiteln einteilen. Das ist nur eins von vielen Features, das mir sofort aufgefallen ist.
Um dich jetzt vollends zu verwirren: Ich hab letztens ein Video gesehen, in dem erklärt wurde, wie man genau das auch mit Word machen kann. Die Kapitel werden dann in der Seitenleiste angezeigt, genau in Papyrus.
Gerade eine Liste von acht der am häufigsten aus US-Bibliotheken verbannten Bücher gesehen. Fünf davon stehen in meinem Regal. 👍🏻😇

Volker

Kapitel in der Seitenleiste?
Dazu muss man doch nur die Überschriften als Überschriften formatieren (aus der Formatvorlage, nicht über Schriftgröße, fett, etc.)?!?? Oder war was anderes gemeint?

Das geht auch beiLibreOffice so - nur dass man dort die Überschriften aus der Navigationsleiste in den Text ziehen kann, und dann auch gleich einen klickbareb Link hat.