• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

Tipps für Strukturierung/Metainformationen in Word

Begonnen von Tom Arroway, 01. Juli 2022, 10:07:11

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tom Arroway

Hallo zusammen!

Ich nutze zum Scheiben Microsoft Word. Scrivener und Papyrus habe ich beide mal ausprobiert, werde damit aber nicht warm.

Innerhalb von Word nutze ich die Navigation zu Überschriften (Gliederung) zur Strukturierung.
Wenn ich Anmerkungen für spätere Überarbeitungen habe, nutze ich die Kommentarfunktion.

Aber was mir irgendwie noch fehlt, das ist eine Möglichkeit, wie man verschiedene Stellen "miteinander vernetzen" kann? Ich meine sowas wie:
Es gibt drei Absätze, die inhaltlich zusammenhängen, die aber ganz weit auseinander liegen. Denen würde ich dann gerne einen Hashtag zu einem Thema geben.

Sowas habe ich meist über Kommentare mit dann einem von mir erfundenen Hashtag gemacht. Z.B. #loveinterest

Habt ihr da bessere Ideen, wie man in Word damit umgehen kann?

Liebe Grüße
Tom
"Was man heute als Science Fiction beginnt, wird man morgen vielleicht als Reportage zu Ende schreiben müssen." (Norman Mailer)

Earu

Du kannst innerhalb einer Worddatei auch Hyperlinks nutzen. Weiß jetzt nicht, ob das das ist, was du suchst, aber mit Rechtsklick auf ein Wort kannst du Link auswählen und innerhalb der Datei anklicken.

Volker

In LibreOffice kann man Überschriften aus dem Navigator in den Text ziehen - die sind dann auch gleich innerhalb des Dokumentes verlinkt, und man kommt mit Klick zum entsprechenden Text-Teil.

Ich weiß leider gerade nicht, wie man Teile innerhalb von Word "verlinkt". Weiß da jemand mehr?

Earu

Die Überschriftenfunktion gibt es auch in Word. Da kann man mit Überschriften und untergeordneten Überschriften arbeiten. Da bin ich nur unsicher, ob das dem entspricht, was Tom sucht. Ich weiß nicht, ob man Unterschriften gleich benennen kann, also, ob Word damit zurecht kommt. Käme auf einen Versuch an.

Tom Arroway

Ah, coole Idee! - Ich weiß noch nicht, ob das so das ist, was mir vorschwebt. Aber ist gut, das im Kopf zu haben...

Danke!
"Was man heute als Science Fiction beginnt, wird man morgen vielleicht als Reportage zu Ende schreiben müssen." (Norman Mailer)

Anj

Was soll das vernetzen denn tun?
Ein direktes Springen zum anderen Text? Oder sollen Stellen auf einen Blick anzeigen?
Ersteres wär über die Hyperlinks möglich, das andere über hashtag und Suchfunktion, ggf mit Kombi von Kommentar und Hashtag.
Oder vielleicht gibt's was in den weiteren Markups, die du anzeigen lassen kannst, aber die hab ich grad nicht im Kopf.
"Wenn du andere Leute ansiehst, frage dich, ob du sie wirklich siehst, oder ob du nur deine Gedanken über sie siehst."
Jon Kabat-Zinn.

Volker

#6
Für ein Springen zum anderen Text innerhalb desselben Dokumentes kann man bei LibreOffice dafür die Überschriften aus dem Navigator direkt in den Text ziehen.

Bei Word ist das aufwändiger (und nicht so offensichtlich als Link erkennbar):
https://support.microsoft.com/de-de/office/hinzuf%C3%BCgen-von-links-zu-einer-stelle-im-selben-dokument-1f24fc4f-7ccd-4c5f-87e1-9ddefb672e0e oder auch als Video

Tom Arroway

Hallo Anj!

Mir geht es um sowas, dass man ja schonmal Fäden hat, die sich verstreut durchs Buch ziehen. Bei mir ist es zum Beispiel eine Nebenstory mit einem Vogel.
Nach dem Wort "Vogel" suchen, macht ja nicht unbedingt Sinn, weil es ja mal einen Abschnitt geben kann, wo es "Vögelchen" heißt, oder so. - Deswegen hatte ich bei sowas dann schonmal "#vogel" als Kommentar angefügt. Aber das  macht dann ja auch schnell eine Flut von Kommentaren... und die will ich eigentlich mehr für ausformulierte Notizen zur Überarbeitung nutzen.

Liebe Grüße
Tom
"Was man heute als Science Fiction beginnt, wird man morgen vielleicht als Reportage zu Ende schreiben müssen." (Norman Mailer)

Tom Arroway

Zitat von: Volker am 01. Juli 2022, 20:18:53Bei Word ist das aufwändiger (und nicht so offensichtlich als Link erkennbar):
https://support.microsoft.com/de-de/office/hinzuf%C3%BCgen-von-links-zu-einer-stelle-im-selben-dokument-1f24fc4f-7ccd-4c5f-87e1-9ddefb672e0e oder auch als Video

Danke! - Das sieht interessant aus. Halte ich mal im Kopf.

Löst aber gerade nicht das, was ich im Kopf hab... So müsste ich ja am Ende dann eine Linksammlung machen, was eigentlich zu schwer zu pflegen ist. - Die Kommentare kann ich an beliebiger Stelle einfach setzen. Auch wenn es dann etwas unübersichtlich wird.
"Was man heute als Science Fiction beginnt, wird man morgen vielleicht als Reportage zu Ende schreiben müssen." (Norman Mailer)

Volker

#9
Hm, was Tom sucht wäre doch ein Stichwortverzeichnis oder Index?
https://support.microsoft.com/de-de/office/erstellen-und-aktualisieren-eines-indexes-cc502c71-a605-41fd-9a02-cda9d14bf073

Das kann auch alle das markierte Wort im gesamten Text indexieren, wie in diesem Video gezeigt. Für Hauptfiguren ist das vielleicht etwas viel, aber für Nebenfiguren oder Orte vielleicht ganz praktisch.

Oder man nimmt das nur für's Arbeiten und #person1-/#person2-/#storyline4 für Marker im Text, die dann im aus dem finalen Dokument entfernt werden.
Verschiedene Verzeichnisse sind möglich, aber noch aufwändiger (Video)

Tom Arroway

@Volker

Stimmt, das könnte was sein! - Damit werde ich mal rumspielen!

Danke!
"Was man heute als Science Fiction beginnt, wird man morgen vielleicht als Reportage zu Ende schreiben müssen." (Norman Mailer)