0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)  (Gelesen 3319 mal)

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
Zitat
The M-Files - Die Mumien Akten
Was ist zu beachten?
Allgemeine Bedingungen:

    Gesucht werden Kurzgeschichten zum Thema Mumien. Das Genre ist dabei egal. Damit du eine Vorstellung davon bekommst, wie stark das Thema in der Geschichte vorkommen muss, solltest du dir die Geschichten aus bisherigen Anthologien (U-Files, P-Files, A-Files, D-Files, S-Files) einfach mal ansehen.
    Gewünscht sind Kurzgeschichten mit einer Länge von 10.000 bis 30.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).  Längere oder kürzere Geschichten bedürfen der Rücksprache mit dem Verlag und können zur Ablehnung führen.
    Jeder Autor darf maximal zwei Geschichten zu der aktiven Ausschreibungen einreichen. Insbesondere Newcomer sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Zu beachten ist, dass der Autor dem Talawah Verlag das alleinige Recht an der Veröffentlichung jeglicher Art überschreibt, sollte die Geschichte angenommen werden. Das Recht an der Geschichte muss also im Falle einer Einsendung beim Autoren liegen.
    Wir tolerieren keine Inhalte, die gesetzeswidrig sind oder Inhalte, die gegen die Rechte Dritter (inklusiv Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verstoßen. Diese sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    Der eingesandte Beitrag muss eigenständig verfasst sein.
    Die Einsendungen dürfen bisher nicht veröffentlicht worden sein, beispielsweise in Printmedien, e-Books, Youtube etc.
    Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Beitrag in einer Anthologie als gedruckte Ausgabe, e-Book, etc. sowie zu Werbezwecken auf der Verlagshomepage veröffentlicht wird. Die Urheberrechte verbleiben beim Autor.
    Die Teilnahme von Minderjährigen ist zulässig, benötigt jedoch auf dem Verlagsvertrag die schriftliche Zustimmung inkl. Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

Formvorgaben
Formale Bedingungen:

    Einsendungen bitte in einheitlicher, neuer deutscher Rechtschreibung.
    Maximal 10.000 bis 30.000 Zeichen inklusive Leerzeichen.
    Die Geschichte wird bei Eingang von dem Herausgeber  geprüft und ausgewählt. Aus Datenschutzgründen ist nur dem Verlag der Realname des Autors bekannt. Bei Annahme der Geschichte ist es dem Autor freigestellt, ob er mit eigenem Namen oder mit Pseudonym veröffentlichen möchte. Der Verlag behält sich das Recht vor, beleidigende Namen abzulehnen.
    Gesondert beizufügen, aber nicht im Kurzgeschichtentext selbst, sind:
        Kontaktdaten des Autors (Realname UND vorhandene Pseudonyme, Postanschrift, Email, Erreichbarkeit) inkl. Geburtsdatum.
        Liste bisheriger Veröffentlichungen, Kurzbiographie (für spätere Werbezwecke).
        Benennung der eingereichten Kurzgeschichte mit „Titel“, falls vorhanden, für die leichtere Zuordnung im Verlag.

Unsere Leistungen
Für alle Autoren der Anthologie gilt:

    Die Teilnahme an den Ausschreibung ist kostenlos. Jede angenommene Geschichte erhält einen Vertrag, ein Lektorat und einen Korrekturdurchgang durch den Verlag. Für Autoren bestehen hierfür keinerlei Zahlungsverpflichtungen. Der Verlag trägt sämtliche anfallende Kosten der Veröffentlichung.
    Die Anthologie wird aktiv und passiv vom Verlag beworben, ist in jedem Buchladen zu bestellen und wird auf Buchmessen präsentiert (z.B. Leipziger Buchmesse).
    Jeder angenommene Autor erhält ein Freiexemplar des Buches, in dem seine Geschichte erscheint und kann entsprechende Exemplare mit Autorenrabatt erwerben (30% auf den Ladenverkaufspreis).
    Weitere Vereinbarungen werden im Vertrag beschrieben und würden diesen Rahmen sprengen.
    WICHTIG: Der Autor ist weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet. Aktiver Verkauf durch die Autoren ist zwar erwünscht, wird aber nicht gefordert.

Sehr wichtig:
Zum Rechtlichen:

    Mit der Einreichung seiner Geschichte erklärt sich der Teilnehmer mit den grundlegenden Bedingungen dieser Ausschreibung in allen Punkten einverstanden. Mit Rücksendung des Vertrages bestätigt der Autor die rechtliche Bindung der im Vertrag aufgeführten Punkte.
    Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriterium für eine mögliche Veröffentlichung ist die Qualität des Textes und die Gestaltung der Anthologie.
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    Das Manuskript muss eingesendet werden an: manuskripte@talawah-verlag.de
    Der Einsendeschluss ist der 31.01.2022!


Mal schauen, ob ich es dieses Jahr schaffe, eine KG einzureichen ;-)




Offline pyon

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.760
  • Geschlecht: Weiblich
  • The second star to the right...
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #1 am: 28. September 2021, 19:13:54 »
Ich hab was "fertig" ... aber ich bin echt unsicher, ob das passt. Ich hab das Thema dann doch etwas weiter ausgelegt.  :d'oh: Wegschicken werde ich das Ganze aber dennoch, nachdem ich nochmal ein wenig drübergeschaut habe.

Und ich habe gesehen, dass man auch zwei Geschichten einsenden kann. Eine zweite Idee hätte ich nämlich auch, aber da weiß ich nicht genau, ob ich das noch schaffe. Mal sehen.  ;D

Würde noch jemand was einschicken? Hat sogar jemand schon was hingeschickt?

Offline Earu

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.643
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #2 am: 28. September 2021, 19:30:10 »
Ich würde gerne, aber bisher fällt mir zu Mumien so gar nichts ein ...  :hmmm:

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #3 am: 28. September 2021, 20:05:55 »
Ich habe da was fast fertig und muss nochmal ran und überarbeiten. Da lasse ich mir aber Zeit bis nach dem Nano oder so. Vielleicht springt mich bis dahin ja noch eine zweite Idee an ;-)




Offline Mefisto

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2021, 06:50:51 »
Wie komme ich denn an diese anderen Files? Mich würde interessieren ob eine Mischung aus Inidiana Jones und Scheibenwelt auch vorgenommen werden kann ...

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.845
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2021, 08:24:58 »
Ganz normal über den Buchhandel?
Man kann natürlich auch direkt beim Verlag bestellen und in deren Onlineshop einkaufen, da bleiben dann ein paar Ezro mehr beim Verlag hängen.

2 Anthologien sind derzeit auch in der Kindle Ausleihe angemeldet.
   

Offline Wordzombie

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 73
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tu nicht was ich sage, tu was ich meine!
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2021, 10:27:46 »
Genre ist egal... also wirklich alles, solange nur das Kernthema "Mumie" ausreichend behandelt wird?
Wieso klingelt da sofort die Lovecraft-Glocke in meinem Gehirn... muss die vom Sommer total eingetrockneten Synapsen wieder in Schwung bringen...
Herr, lass Hirn vom Himmel regnen. Oder Steine. Solange du nur triffst!

Offline Earu

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.643
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2021, 10:57:42 »
Soweit ich weiß, soll es beim Genre schon zur Phantastik gehören, @Wordzombie . Aber das sollte mit etwas à la Lovecraft kein Problem darstellen. :)

Offline pyon

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.760
  • Geschlecht: Weiblich
  • The second star to the right...
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2021, 11:52:59 »
Hab meinen Betrag weggeschickt, rechne mir aber keine großen Chancen aus. Mumie ist in meiner Geschichte ein seeeeehr dehnbarer Begriff.  ::)

Vielleicht fällt mir noch was typischeres ein, man kann ja zwei Geschichten einreichen. Wenn nicht, macht auch nichts. 

Offline Nycra

  • Doppelkeks
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 10.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • guckt durch eine beschlagene Scheibe mit Herzchen
    • Autorenseite Helen B. Kraft
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #9 am: 07. Oktober 2021, 10:12:55 »
Öhm, öhm, ich mag ja keine Kurzgeschichten, aber irgendwie hab ich Plot - und das, obwohl ich gar nicht mehr so wirklich schreibe. Ach herrje, wie konnte da passieren? Ich versuch mal, es zu Papier zu bringen und wenn es nur hilft, wieder ins Schreiben reinzukommen, dann war es ja schon für was wert.  :versteck:

Offline Andersleser

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 75
  • Kekskrümel
    • Andersleser
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #10 am: 19. Oktober 2021, 16:49:02 »
Auch ich will auf jeden Fall mitmachen und habe mich schon dran gesetzt. Auch wenn "schon" vermutlich dehnbar ist, wenn man guckt, wann die Ausschreibung reingesetzt wurde. Habe es einfach recht spät mitbekommen.

Bei mir wird es, jedenfalls nach meiner Meinung, etwas witziges sein. Zumindest musste ich bei dem Gedanken lachen. Mal sehen ob es gut an/rüberkommt, oder ob mein Humor nur mich selbst unterhält  :D

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #11 am: 23. Januar 2022, 16:47:09 »
Ich bin grade in den letzten Zügen der Überarbeitung und da fällt mir auf, dass gar kein Formatwunsch aufgelistet ist.
Was für ein Format soll es denn sein? .doc, .rtf, .pap oder ist das egal? Hat da irgendwer eine Rückmeldung?




Offline Andersleser

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 75
  • Kekskrümel
    • Andersleser
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #12 am: 23. Januar 2022, 19:51:53 »
Da hab ich auch schon drüber nachgedacht, ich dachte mit PDF kann man ja eigentlich nichts falsch machen? Nachgefragt hatte ich allerdings nicht...
Bei den alten Ausschreibungen vom Verlag - hier im Archiv - habe ich aber auch nichts dazu gefunden.
Da habe ich jetzt angenommen, dass es egal ist, aber vielleicht weiß ja wer anders was genaues :)

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.977
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #13 am: 23. Januar 2022, 20:50:11 »
PDF ist so ziemlich das einzige Format, welches man NiCHT wählen sollte. Sascha/Talawah möchte in der Regel docx, doc oder rtf. Damit macht ihr nichts falsch.

"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"

Offline Andersleser

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 75
  • Kekskrümel
    • Andersleser
Re: [KG] 31.01.2022 - The M-Files Die Mumien Akten (Talawah Verlag)
« Antwort #14 am: 24. Januar 2022, 09:15:36 »
Oh, gut dass ich auch noch nichts geschickt habe, danke :vibes:

  • Drucken