0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Tintenzirkel-Anthologie?  (Gelesen 3355 mal)

Escandril

  • Gast
Tintenzirkel-Anthologie?
« am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Hallo Tintenzirkler

ich habe heute eine Mail erhalten, in der von einer Tintenzirkel-Anthologie die Rede ist. Der Einsendeschluß wurde gerade verschoben auf Februar. Mehr weiss ich leider nicht darüber.
Ich habe versucht, weitere Infos dazu hier im Forum zu finden, leider bisher erfolglos...
Wo  finde ich den entsprechenden Text?

Liebe Grüße,
Andrea

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 13.279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #1 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Hallo Andrea,

ja tatsächlich es gibt eine Anthologie. Die Beiträge dazu kanst du nur im Tintenzirklerforum sehen, das für dich aber wohl noch nicht freigeschaltet ist...
Hast du den Fragebogen bereits ausgefüllt und an Maja gemailt? Danach wirst du nämlich erst als Tintenzirkler auch hier im Forum für oben genanntes Forum freigeschaltet.

Da die Anthologie nur für Tintenzirkler (nicht jedes Forumsmitglied ist ein solcher) gedacht ist, haben wir dazu im allgemein zugänglichen Forum keine Beiträge.

Wenn noch etwas unklar ist, einfach fragen.

Lg
Moni
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Escandril

  • Gast
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #2 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Hallo Moni,

danke, jetzt bin ich im Bilde. Ich habe mich hier vor einigen Monaten schon angemeldet, aber das Passwort vergessen.

Liebe Grüße,
Andrea

Offline Berjosa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.408
  • Geschlecht: Weiblich
  • Staatlich geprüfte Besserwisserin
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #3 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Hallo Moni,

ich habe ein ähnliches Problem. Das Prozedere mit Yahoo-Anmeldung und Fragebogen habe ich Ende November erledigt, bin aber bisher noch nicht als Mitglied angekommen.

Schöne Grüße

Susanne
      

Astrid

  • Gast
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #4 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Ich hab Maja schon ewig nicht mehr gesehen... vielleicht mal nachfragen?

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 13.279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #5 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Zitat
Hallo Moni,

danke, jetzt bin ich im Bilde. Ich habe mich hier vor einigen Monaten schon angemeldet, aber das Passwort vergessen.

Liebe Grüße,
Andrea

Hattest du dich hier im Forum angemeldet, oder meinst du die yahoo Mailingliste??

Lg
Moni
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 13.279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #6 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Zitat
Hallo Moni,

ich habe ein ähnliches Problem. Das Prozedere mit Yahoo-Anmeldung und Fragebogen habe ich Ende November erledigt, bin aber bisher noch nicht als Mitglied angekommen.

Schöne Grüße

Susanne

Hi Susanne,

hm, ich werd mal in meinen Mails nachaschauen, ob ich deinen Fragebogen übersehen habe...
Leider kann man nicht immer vom Forumsnick auf den Fragebogenausfüller schließen, aber da du deinen Vornamen hier angegeben hast, könnte es klappen.
Da ich leider derzeit zu Hause nicht ins Netz kann, wird es nächste Woche Dienstag, bevor ich dich hier im Forum freischalten kann.

Lg
Moni
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Zealot

  • Gast
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #7 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
wenn du dann gerade dabei bist, ich hatte mich auch an gemeldet, sogar mehere male versucht, habe aber auch nie eine Antwort bekommen.  :-[

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 13.279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Tintenzirkel-Anthologie?
« Antwort #8 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Zitat
wenn du dann gerade dabei bist, ich hatte mich auch an gemeldet, sogar mehere male versucht, habe aber auch nie eine Antwort bekommen.  :-[

Kannst du mir evtl. deine Mailaddy per Kurznachricht mitteilen? Dann kann ich mal nachschauen.

Danke!
Moni
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

  • Drucken