0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen  (Gelesen 48475 mal)

Offline Kuddel

  • Scheues Re:
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.688
  • Geschlecht: Weiblich
  • tried to be good but got bored...
    • Ann-Kathrin Karschnick
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #60 am: 31. Mai 2013, 21:59:37 »
Ah danke. Ich dachte mir schon so etwas in der Art, aber fand keine richtige Übersetzung. Danke, kleiner Fisch.  :knuddel:


The first draft of everything is shit - Ernest Hemingway

Sprotte

  • Gast
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #61 am: 31. Mai 2013, 22:31:28 »
Schön ist meine Übersetzung auf gar keinen Fall!  :rofl:

Offline Ratzefatz

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rotkäppchen im Wald
    • Barbara Schinko - Welten zwischen den Zeilen
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #62 am: 13. November 2013, 19:25:50 »
Liebe 'zirkler,

ich wäre sehr froh um eine kurze Übersetzung ins Russische:

"Sei still." (Das sagt ein Mann zu seinem besten Freund, im Sinne von "Hör jetzt bitte auf zu reden")

Hat jemand Ideen?

LG
Ratzefatz
„Dein Name ist Venko“, raunte Zoya in sein Ohr. „Venko, Venko, Venko.“ Sie gab ihm für jedes „Venko“ einen Kuss und ermahnte ihren Mann: „Vergiss deinen Namen nicht!“
„Wie könnte ich ihn vergessen, meine Zoya“, raunte er zurück, „wenn ihn vergessen auch dich vergessen hieße?“

Barbara Schinko, Ein Mantel so rot, 2017

Offline Berjosa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.408
  • Geschlecht: Weiblich
  • Staatlich geprüfte Besserwisserin
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #63 am: 13. November 2013, 19:47:44 »
(Sa-)Moltschi.
Betonung auf dem i, das o klingt eher nach a.
Heißt wörtlich "Schweig", kommt aber nicht so antiquiert rüber.
      

Offline RaphaelE

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • begeisteter Neuling
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #64 am: 13. November 2013, 21:32:34 »
Hallo zusammen,

Ich würde mich gerne einreihen:

-English
-Technical English
-Schwiizerdüütsch :D
-"Technikerdeutsch" (oder so ähnlich :) )
Tu vash misht. Tu vask misht. Grushdeva du kalt misht!

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.815
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #65 am: 13. November 2013, 21:51:54 »
Altägyptisch.
(Strenggenommen: klassisches Mittelägyptisch)
   

Offline Ratzefatz

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rotkäppchen im Wald
    • Barbara Schinko - Welten zwischen den Zeilen
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #66 am: 13. November 2013, 22:29:16 »
@ Berjosa: Super, vielen Dank!

Zitat
(Sa-)Moltschi.
Betonung auf dem i, das o klingt eher nach a.
Heißt wörtlich "Schweig", kommt aber nicht so antiquiert rüber.

Heißt das, ich kann entweder "Sa-Moltschi" oder "Moltschi" nehmen? Und wo ist da der Unterschied?

LG
Ratzefatz
„Dein Name ist Venko“, raunte Zoya in sein Ohr. „Venko, Venko, Venko.“ Sie gab ihm für jedes „Venko“ einen Kuss und ermahnte ihren Mann: „Vergiss deinen Namen nicht!“
„Wie könnte ich ihn vergessen, meine Zoya“, raunte er zurück, „wenn ihn vergessen auch dich vergessen hieße?“

Barbara Schinko, Ein Mantel so rot, 2017

Offline Rakso

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 793
  • Funkenfänger
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #67 am: 17. November 2013, 12:25:20 »
@Ratzefatz:

Der Unterschied zwischen<moltschi> und <samoltschi> ist, denke ich zumindest, dass Letzeres so viel bedeutet wie "schweig endlich/schon" oder "fang an zu schweigen", aber ohne den etwas herabsetzenden Mitklang. Ich bin mir aber nicht zu 100% sicher, da ich erst dabei bin Russisch zu lernen
| Achtung, Aspie! |

Offline Ratzefatz

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rotkäppchen im Wald
    • Barbara Schinko - Welten zwischen den Zeilen
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #68 am: 17. November 2013, 19:28:10 »
Hallo Szajkó,

vielen Dank! Ich bleibe bei "Moltschi", denke ich, damit sollte ich auf der sicheren Seite sein.

LG
Ratzefatz
„Dein Name ist Venko“, raunte Zoya in sein Ohr. „Venko, Venko, Venko.“ Sie gab ihm für jedes „Venko“ einen Kuss und ermahnte ihren Mann: „Vergiss deinen Namen nicht!“
„Wie könnte ich ihn vergessen, meine Zoya“, raunte er zurück, „wenn ihn vergessen auch dich vergessen hieße?“

Barbara Schinko, Ein Mantel so rot, 2017

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.024
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #69 am: 22. Januar 2014, 00:04:06 »
Ich brauche kurz jemanden, der Spanisch (Europa) beherrscht. Ich habe eine Szene, in der meine Protagonistin am Flughafen in Madrid von einer spanischen Großfamilie blockiert wird, und erst weiterkommt, als die Mamma der Familie bemerkt, dass Tania sich die Hand auf den Unterleib hält und so (korrekt) vermutet, sie sei schwanger. Mir reicht, wenn sie nur "ah, schwanger!" sagt, wenn sie stattdessen "lasst sie durch, sie ist schwanger" sagen kann, umso besser.

Leider spuckt leo.org mir fünf Möglichkeiten für schwanger aus und ich habe keine Ahnung, welche die passende ist.

Offline Malinche

  • Coolibri
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 23.204
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lamahüterin.
    • Malinches Autorenseite
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #70 am: 22. Januar 2014, 00:09:10 »
Embarazada und encinta kenne ich als die gängigsten Bezeichnungen, die anderen habe ich kaum jemals gehört bzw. gehören die teilweise eher in die bürokratische oder Schriftsprache, soweit ich das einschätzen kann.

[EDIT] "Lasst sie durch, sie ist schwanger": "Dejadla pasar, (que) está embarazada/encinta".
   »Que no hay nada en el mundo, caramba,
que detenga tu canto rebelde ...«
- Barrio Calavera, Gallito de Pelea

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.024
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #71 am: 22. Januar 2014, 00:12:17 »
Danke, Du bist ja fix! :-*

Guck, und ich hätte "grávido" ausgewählt, weil es mir am gängigsten ist (im Schwedischen heißt es "gravid"). Immer gut, jemanden zu fragen, der sich auskennt. :)

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.815
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #72 am: 22. Januar 2014, 00:13:44 »
Ich kann zwar kein Spanisch - aber angesichts der als Halbsätze angebotenen Möglichkeiten darunter würde ich "encinta" nehmen.

Bzw. "Sie ist" müsste "esta" sein, das wäre dann "Esta encinta!!"
 
Wobei Google für diesen Satz "Esta emberazada!" ausspuckt... Mist. Knapp daneben  :(


EDIT:
Malinche war schneller... Aber ich hab ja doch richtig kombiniert  :vibes: Das freut mich jetzt irgendwie.
   

Simara

  • Gast
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #73 am: 04. Februar 2014, 18:11:06 »
Das mir diese Liste nie aufgefallen ist... Respekt an all unsere Sprachkünstler.  :jau: Ich selbst spreche vorallem die gängigen Sprachen (Englisch, Französisch), die hier ja schon vermehrt vertreten sind. Aber ich würde mich gerne für Friesisch (Dialekt: Fering) eintragen lassen, falls das jemals jemand brauchen sollte...  ;D

Offline Pygmalion

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 459
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Hilfe bei Übersetzungen in irdische Sprachen
« Antwort #74 am: 09. März 2014, 19:08:46 »
Hallo, ich habe hier einen kleinen Satz, bei dem ich mal Hife bräuchte.

Er stammt aus dem Schadensverzeichnis der Eversteiner Fehde von 1409, also aus dem westfälischen, falls das bei der Übersetzung hilfreich sein sollte ;)
Ich verstehe einen Teil des Sinns, aber bin mir über die Gesamtbedeutung nicht sicher ;) Irgendein Albert hat eine Landwehr erobert und vor Lipperode 16 Kühe im Wert von 40 Mark geklaut...? aber der Teil dazwischen macht mir Probleme :D


"Item so nam Albert van Lippesspringhe dor der sthichtes van Pad[erborne] slaghe unde lantwere unde ut dem stichte unde dar weder in myt anderen synen ghesellen vor Lipperode sesteyn koyg vor vertick mark."

  • Drucken