0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Hilfswörter - Kann es einfach nicht lassen -  (Gelesen 9139 mal)

Rei

  • Gast
Re: Hilfswörter - Kann es einfach nicht lassen -
« Antwort #15 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Zitat

Ich sehe davon ab, in einem Satz mehr als zwei zu benutzten, und nur selten zwei hintereinander (zum Beispiel bei "Langen, braunen Haaren" oder so).

So mach ich das auch. Nie mehr als zwei Adjektive hintereinander. Beschreibungen kann man auch ganz gut im Textfluß unterbringen. Dann entsteht das Bild der Figuren zwar langsamer vorm Auge des Lesers, aber erschlagen will ich die arme Seele ja auch nicht mit Infos. Und je mehr Infos ich auf einmal erhalten, desto schlechter kann ich mir was vorstellen.

Dorte

  • Gast
Re: Hilfswörter - Kann es einfach nicht lassen -
« Antwort #16 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Ich fand die zwischenzeitliche Sparsamkeit bei Adjektiven furchtbar. An einigen Stellen BRAUCHT man doch einfach welche, um Atmosphäre zu erschaffen. Allerdings mag ich solche "Ketten" auch nicht, mehr als zwei finde ich auch übertrieben. Aber an und für sich runden Adjektive so manche Beschreibung richtig schön ab, finde ich.

Termoniaelfe

  • Gast
Re: Hilfswörter - Kann es einfach nicht lassen -
« Antwort #17 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Also ich kann nicht auf sie verzichten. Sparsam zwar, aber verzichten, NIEMALS.

Offline Steffi

  • Die Gezeichnete
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich setzte meinen Fuß in die Luft und sie trug.
    • Romy Wolf
Re: Hilfswörter - Kann es einfach nicht lassen -
« Antwort #18 am: 01. Januar 1970, 01:00:00 »
Ich benutze war"war" und "hatte" ständig...  ::) Aber ich hab das Gefühl, es gehört zu meinem Stil und angeblich ist der ja (Lastalda? Aryana? Grinsy? ) ganz gut zu lesen...  ::)
Sic parvis magna


  • Drucken