0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)  (Gelesen 14030 mal)

gbwolf

  • Gast
[Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« am: 04. Februar 2007, 22:29:54 »
Das Corona-Magazon erscheint jetzt als ePub über den iFub-Verlag: http://www.ifub-verlag.de/index.php/corona-magazine/kurzgeschichten-wettbewerb

Zitat
Wer Interesse hat, sich mit einer bislang unveröffentlichten Kurzgeschichte (Science Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei, bitte auf keinen Fall als pdf) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (meistens) drei besten Geschichten werden im Corona Magazine veröffentlicht. Und die eine oder andere Story landet dann später natürlich auch in der Hörbuch-Anthologie-Reihe Listen to the Universe – Phantastische Gutnachtgeschichten, in der bereits fleißig an der dritten Ausgabe gewerkelt wird.

Die Themen und Einsendeschlüsse für 2016 lauten:


    Ein tiefer Fall (Einsendeschluss: 1. März 2016)
    Draußen (Einsendeschluss: 1. Juni 2016)


    „Neustart“ (Einsendeschluss: 1. Januar 2015)
    „Wer bin ich?“ (Einsendeschluss: 1. März 2015)
    „Nichts als Ärger“ (Einsendeschluss: 1. Mai 2015)



"Nachtflug" (Einsendeschluss: 1. April 2014)
"Mondkönige" (Einsendeschluss: 1. Juni 2014)




Die Themen und Einsendeschlüsse für 2013 lauten:

„Zu viel Zeit“ (Einsendeschluss: 1. April 2013)
    „In der Falle“ (Einsendeschluss: 1. Mai 2013)
    „Nachts“ (Einsendeschluss: 1. Juni 2013)

    „Das Ziel“ (Einsendeschluss: 1. September 2013)
    „Balance“ (Einsendeschluss: 1. Oktober 2013)
    "Geheimnisse“ (Einsendeschluss: 1. November 2013)

AKtueller als die Homepage ist das SF-Netzwerk: Corona Thread

Die Themen und Einsendeschlüsse für 2012 lauten:


Thema "Der perfekte Moment" (Einsendeschluss 1. Juni 2012)

Thema "Das Artefakt" (Einsendeschluss 1. Oktober 2012)

Thema "Zufall" (Einsendeschluss: 1. November 2012)

Thema "Ein starkes Team" (Einsendeschluss: 1. Dezember 2012)






Die Themen und Einsendeschlüsse für 2011 lauten:


Thema "Todsicher" (Einsendeschluss 1. November 2011)

Thema „Wo ist sie?“ (Einsendeschluss 1. Mai 2011)





Die Themen und Einsendeschlüsse für 2010 lauten:

- „So viel Zeit“ (Einsendeschluss 1. Februar 2010)
- „Das Opfer“ (Einsendeschluss 1. März 2010)
- „Spritztour“ (Einsendeschluss 1. April 2010)
- „Rückkehr“ (Einsendeschluss 1. Juni 2010)
- „Eroberer“ (Einsendeschluss 1. Oktober 2010)
- „Auf Lebenszeit“ (Einsendeschluss 1. November 2010)
- „Schlaflos“ (Einsendeschluss 1. Dezember 2010)




Die Themen und Einsendeschlüsse für 2009 lauten:

- „Das Ende der Welt“ (Einsendeschluss 1. Januar 2009)
- „Transit“ (Einsendeschluss 1. Februar 2009)
- „Metamorphose“ (Einsendeschluss 1. April 2009)
- „Hinter dem Spiegel“ (Einsendeschluss 1. Juni 2009)
- „Labyrinth“ (Einsendeschluss 1. Oktober 2009)
- „Exil“ (Einsendeschluss 1. Dezember 2009)




Veraltet!

Ah, es hat noch keiner was zum Corona-Magazine eingestellt. Dann hole ich das mal nach.

http://www.corona-magazine.de

Das Magazin gibt es ausschließlich online und als Newsletter (bin nicht angemeldet und weiß nicht genau, wie das aussieht). Sie schreiben regelmäßig Wettbewerbe aus und bringen Kurzgeschichen. Aus der Selbstdarstellung:
Zitat
Das "Corona Magazine" ist ein kostenloser Service der Seite www.corona-magazine.de und bietet zweiwöchentlich Hintergründe und Informationen aus dem Unterhaltungs-Genre im allgemeinen sowie dem phantastischen Genre im Speziellen. Das kostenlose Abonnement ist an keinerlei Verpflichtungen gebunden.

Ich kenne einige Leute, die dadurch einen nicht ganz kleinen Leserkreis erreichen konnten und die sehr zufrieden mit Corona sind (Die Geschichten können ohne Probleme bei Anthologien und anderen Sachen wieder eingereicht werden.)

Zitat
Herzlich Willkommen zum Kurzgeschichten-Wettbewerb des Corona Magazines!

Wir laden alle Hobby- und semi-professionellen Autoren ein, uns ihre Geschichten zu den einzelnen Themenrunden zu senden. Mehrfach-Teilnahmen, auch innerhalb einer Runde, sind möglich. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Drei Beiträge zu jeder Themenrunde, von unserer Jury bestimmt, werden im Corona Magazine veröffentlicht. Bei einer Veröffentlichung einer Geschichte erfolgt keine Vergütung.

Einsendeschluss für die nächsten Runden:

    *  Thema "Besuch" (Einsendeschluss 1. November 2008)
    * Thema "Das Ende der Welt" (Einsendeschluss 1. Januar 2009)



Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science-Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist.

Viel Erfolg!

fuxli

  • Gast
Re: Corona Magazine (Ständig - Phantastik, Fantasy, SF, Horror)
« Antwort #1 am: 05. Februar 2007, 13:21:41 »
Danke für den Tipp!  :-*

Sieht ja sehr interessant aus. Und zu 'Schatten' fällt mir bestimmt was ein...

LG
Fuxli

Rune

  • Gast
Re: Corona Magazine (Ständig - Phantastik, Fantasy, SF, Horror)
« Antwort #2 am: 05. Februar 2007, 13:28:15 »
Den hatte ich auch schon im Blick. Und bis April sollte doch was hinzubekommen sein. Schatten ist ein ganz gutes Thema.
Also, in die Monatsliste aufgenommen. :)

gbwolf

  • Gast
Re: Corona Magazine (Ständig - Phantastik, Fantasy, SF, Horror)
« Antwort #3 am: 05. Februar 2007, 13:31:31 »
Freut mich, wenn es interessant ist! Ich habe leider keine Zeit  >:(

Noch zwei hinterhergeschobene Links:

Das Forum läuft über das sf-netzwerk und ist sehr informativ. Hier finden sich z.B. die Links zu alten Ausgaben und Kurzgeschichten. http://www.scifinet.org/scifinetboard/index.php?showforum=106

Und hier eine Beispielausgabe (Nr. 176, die derzeit aktuelle) mit Niklas Peinekes Sternzerstörer, der sich auch im EDFC-Jahrbuch Die Jenseitsapotheke findet. Ja, ich mache auch ein bisschen Werbung für Niklas, dessen Geschichten ich sehr schäze  ;) Vor alle aber sieht man dann mal, wie das Magazin aussieht.
http://www.corona-magazine.de/archiv/corona176.html


gbwolf

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend Corona Magazine (eZine)
« Antwort #4 am: 21. Januar 2008, 21:22:43 »
Ah! Ich sehe gerade das neue Thema!

Zitat von: Armin SF-Netzwerk
Das nächste Thema des Corona-Kurzgeschichtenwettbewerbs lautet „Frost“ – Einsendeschluss ist der 1. Februar 2008. Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury drei besten Geschichten werden wie immer im Corona Magazine veröffentlicht.
Da muss ich einfach mitmachen!

Rune

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend Corona Magazine (eZine)
« Antwort #5 am: 08. September 2008, 14:36:02 »
Bin grad beim Stöbern drauf gestoßen:

    *  Thema "Besuch" (Einsendeschluss 1. November 2008)
    * Thema "Das Ende der Welt" (Einsendeschluss 1. Januar 2009)

gbwolf

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend Corona Magazine (eZine)
« Antwort #6 am: 10. September 2008, 09:47:13 »
Danke, Rune! Habe die neuen Daten oben eingestellt.

gbwolf

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2008, 13:02:50 »
Die Themenvorgaben für das nächste Jahr sind raus.

Im Corona-Forum (das sich im SF-Netzwerk unter großem Dach befindet), gibt es übrigens meistens ein Feedback zu den Geschichten: http://www.scifinet.org/scifinetboard/index.php?showforum=106

Offline Tastentänzerin

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.834
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nicht nur Astronauten greifen nach den Sternen!
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2008, 18:20:36 »
Zitat
- „Hinter dem Spiegel“ (Einsendeschluss 1. Juni 2009)

Endgeil! Ich wusste, dass meine "Reflexion des Grauens" noch zu irgendwas gut sein würde! :dollars:
*~ Aus einem Schaf kann man keine Eule machen. ~*

"Livid Oppressed King: Ignite!
Tyranny Has Overcome Rules.
"
(oder: was man nicht alles aus LOKI & THOR machen kann!) - die TasTä

Karnos

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #9 am: 27. Januar 2009, 16:14:16 »
Sind 20.000 Zeichen die Grenze für alle Wettbewerbe? Also egal ob Exil oder Hinter dem Spiegel?

gbwolf

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #10 am: 27. Januar 2009, 18:06:27 »
Hallo Karnos!

Meines Wissens haben alle Wettbewerbe diese Zeichenbegrenzung, wenn du eine längere Geschichte einschicken möchtest gilt wie bei allen Wettbewerben: Vorher kurz und höflich anfragen. Gerade die Coronaredakteure sind alle sehr nett.

Und bitte achte auf deine  Groß- und Kleinschreibung. Es wirkt etwas schnuddelig, wenn ein Satz klein anfängt. Danke.

Grüße,
Wölfin

Karnos

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #11 am: 28. Januar 2009, 09:13:48 »
Hallo Karnos!

Und bitte achte auf deine  Groß- und Kleinschreibung. Es wirkt etwas schnuddelig, wenn ein Satz klein anfängt. Danke.

Ups  ::)

Hab ich sofort editiert.

Und danke für die Antwort. Werde versuchen mich an die Grenzen zu halten.

gbwolf

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #12 am: 30. November 2009, 09:44:34 »
Die neuen Themen für 2010 sind da!

gbwolf

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #13 am: 18. November 2010, 22:23:58 »
Der letzte Einsendeschluss des Jahres naht.

gbwolf

  • Gast
Re: [Kurzgeschichten] laufend: Corona Magazine (eZine)
« Antwort #14 am: 03. Januar 2011, 18:26:18 »
Eine neue Themenliste gibt es noch nicht, aber immerhin ein neues Thema, das Armin im SF-Netzwerk zwischen Tür und Angel ankündigt:

Zitat von: Cornona
Ein neues Thema für die nächste Runde des Corona-Kurzgeschichtenwettbewerbs gibt es auch: Für Geschichten, die zum Thema „Wo ist sie?“ passen, wurde der Einsendeschluss auf 1. März 2011 festgelegt. Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science-Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (mindestens) drei besten Geschichten werden wie immer im Corona Magazine veröffentlicht.

  • Drucken