0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Neue Regeln für Signaturen  (Gelesen 5963 mal)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 23.448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Neue Regeln für Signaturen
« am: 13. Dezember 2009, 19:57:20 »
    Eine Signatur im Forum ist so etwas wie die persönliche Unterschrift des Mitglieds - Platz, um einen Wahlspruch unterzubringen, ein Lieblingszitat oder den Link zu einer Webseite. Aber eine Signatur sollte immer im Vergleich zum eigentlichen Beitrag eine untergeordnete Funktion einnehmen und nicht den Beitrag dominieren.

    Während des Nanowrimos habe ich einen Trend beobachten können, der zum Glück noch nicht Einzug in das Tintenzirkelforum genommen hat: Die Teilnehmer haben sich Banner zu ihren Romanen gebastelt. Große Banner. Und ich denke, es wäre nur eine Frage der Zeit, bis dieser Trend auch auf den Tintenzirkel überschwappt - ein Trend, den es zu verhindern gilt, denn das Wichtigste sind die Beiträge: Sie sollen nicht in einem Meer aus Bannern untergehen.

    Einige Mitglieder dieses Forums haben bereits größere Banner in ihren Signaturen, und uns Moderatoren stoßen diese immer wieder unschön auf. Ein weiteres optisches Unding sind die wachsenden Sammlungen von Nanowrimo-Siegerplaketten in veränderlicher Größe: Natürlich billigen wir unseren Nanowrimo-Siegern zu, mit ihrem Erfolg zu prahlen, aber das Ergebnis darf kein Krümelchaos sein.

    Darum gelten mit sofortiger Wirkung neue Regeln für die Signaturen in diesem Forum:

    • Banner
      Banner in der Signatur sind nicht zulässig. Es gibt keine Toleranzgrenzen, was die Größe angeht: Keine Banner.
       
    • Wordcounter
      Einzige Ausnahme bilden sog. Wordcounter, mit denen Autoren, die versuchen, in einem bestimmten Zeitraum eine bestimmte Anzahl an Wörtern zu schreiben, ihren Fortschritt anzeigen kann. Wir haben uns entschlossen, diese Counter zuzulassen, da sie in der Regel nur zwei Farben verwenden und sehr dezent aussehen. Dank der freundlichen Hilfe unseres Mitglieds AngelFilia kommen im Tintenzirkelforum unsere exklusiven Wordcounter zum Einsatz. Folgende Modi sind möglich:

      • a) Nanowrimo-Widgets
        Während der Dauer des Nanowrimos informieren sie über den Stand der Dinge. Nano-Sieger haben dann die Möglichkeit, eine Siegerplakette in ihr Profil einzubauen, danach später mehr. Der Counter greift die Datenbank des Nanowrimo ab, behält aber sein typisches tintenblaues Aussehen.
        [img]http://www.tintenzirkel.de/counter/wordcount.php?mode=NaNo&nanoId=NANOWRIMO-TEILNEHMERNUMMER[/img]

        Die Teilnehmernummer lässt sich unter dem Link http://www.nanowrimo.org/wordcount_api/wchistory/nickname herausfinden (bei "Nickname" entsprechend den NaNo-Namen eintragen, dann wird euch die Teilnehmernummer (UID) ausgegeben).
         
      • b) Romanbegleiter
        Ohne zeitliche Einschränkung kann ein Roman von Wort 1 bis zum avisierten Wort X hochgezählt werden. Der Wordcount wird hier und bei allen folgenden Modi zu einem selbstgesteckten Ziel von Hand direkt ins Profil eingetragen. Da die Avatare nicht mehr bei Profiländerung verloren gehen, sollte dies keine weiteren Probleme bereiten.
        [img]http://www.tintenzirkel.de/counter/wordcount.php?&target=ZIEL-ZAHL&title=TITEL&count=IST-ZAHL[/img]
         
      • c) Tinowrimo-Teilnahme
        Im Tinowrimo wird das monatliche Ziel auf die Tage umgerechnet. Hat der Autor mehr als sein Soll geschrieben, färbt sich der Balken grün. Ist der Autor im Minus, wird der Balken rot.
        [img]http://www.tintenzirkel.de/counter/wordcount.php?mode=TiNoXX&target=ZIEL-ZAHL&title=Roman&count=IST-ZAHL[/img]
        wobei XX = Nummer des Monats, z.B. 4 für April
         
      • d) T12-Teilnahme
        Offizielle T12-Teilnehmer - und nur diese - dürfen müssen für die Dauer ihrer Teilnahme den T12-Counter in ihrer Signatur tragen, um über den Stand der Dinge zu informieren. Im Unterschied zum Tino gibt es zwei getrennte Balken: Einer zeigt den Fortschritt innerhalb des Monats, der andere den Gesamtstand aufs Hahre gerechnet, wobei davon ausgegangen wird, das in jedem Monat ein Zwölftel der Gesamtsumme geschrieben wird. Auch hier färbt sich der Balken von rot über blau nach grün, je nach Leistung.
        [img]http://www.tintenzirkel.de/counter/wordcount.php?mode=T12&target=JAHRESZIEL&title=TITEL&count=IST-ZAHL[/img]
         
      Andere Wordcounter sind nicht zulässig, da sie nur wieder zu einer wuseligen Optik führen.

      Grundsätzlich gilt: Nur ein Counter pro Nase. Entweder Tino oder T12. Die einzige Ausnahme sind T12er im Nano.
       
    • Weblinks
      Links zu Webseiten können als Textlinks gesetzt werden, darüber hinaus gibt es auch ein eigenes Profilfeld für Webseiten: Es macht keinen Sinn, das dafür vorgesehene Feld leer zu lassen und den Link nur in die Signatur zu packen, nach dem Motto »Da fällt er mehr auf«. Wer mehr als eine Webseite pflegt, darf die übrigen in der Signatur bewerben.
       
    • Zitate
      Bei der Verwendung von Zitaten in der Signatur ist die Quelle anzugeben. Dafür gilt für Zitate aus
      • Liedtexten: Interpret/Band und Liedname
      • Literatur: Verfasser und Titel
      • Aphorismen: Urheber
      • Filmen: Titel des Films, möglichst auch der Name der Figur, die den Ausspruch bringt
      • eigenen Werken: Titel oder Arbeitstitel der Geschichte
      Bitte achtet darauf, korrekt zu zitieren und schlagt den Text lieber nach, statt eine freie Abwandlung daraus zu machen.
       
    • Formatierung
      Verschiedene Möglichkeiten, Text in der Signatur mittels BBC [Bulletin Board Code] zu formatieren, sind deaktiviert, um zu verhindern, daß die Signatur zu aufdringlich wird. Dazu gehören die Wahl verschiedener Schriftarten und Textfarben, Laufschrift, Blink- und Glüheffekte, aber auch die gebräuchliche Fettschrift - verwendet an ihrer Stelle die dezentere Kursivschrift.

    • Smileys
      Es ist maximal ein Smiley pro Signatur erlaubt. Wählt wohl und weise.

    • Mehrere Elemente in der Signatur
      Wer mehr als einen Spruch oder eine Kombination aus Spruch, Weblink und/oder  Wordcounter in der Signatur hat, formatiert das Ganze bitte nebeneinander, nicht untereinander - die Signatur soll nicht höher werden als der eigentliche Beitrag. Am einfachsten geht das in Form einer Tabelle:

      [table]
      [tr]
      [td][img]http://URL des Wordcounters[/img][/td]
      [td]   [/td]
      [td]Ein schönes Zitat[/td]
      [td]   [/td]
      [td]Noch ein schönes Zitat[/td]
      [/tr]
      [/table]

      Die leeren Zellen dienen hierbei als Abstandhalter.
       
    • Nanowrimo-Siegerplaketten
      Nanowrimo-Sieger haben das Recht zu struzen, aber das muß nicht unter jedem einzelnen Beitrag erfolgen. Statt dessen gibt es nun ein eigenes Feld im Profil für die Siegerplaketten. Sieger früherer Nanowrimos ab 2006 geben in das Feld (zu finden unter den Profileinstellungen) nur die zweistelligen Jahreszahlen ihrer Siegerjahrgänge ein, getrennt durch Bindestrich - keine Leerzeichen, keine sonstigen Kommentare! Das Forum generiert daraus das Siegerbanner und zeigt es im Profil unter der Selbstdarstellung an. Weshalb an dieser Stelle nochmals jeder eingeladen ist, seine Selbstdarstellung auszufüllen. Und ja, ich weiß, das gilt auch für mich.
       
    Bitte paßt eure Signatur den geänderten Regeln an.
    Vor allem die Nanowrimo-Sieger werden gebeten, die Wordcounter zu entfernen und die Siegerjahrgänge ins Profil zu übertragen, das geht nämlich nicht automatisiert.

    Danke für eure Aufmerksamkeit und Mitarbeit!
    Liebe Grüße
    Maja

  • Drucken