0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Regeln für die Avatare  (Gelesen 12436 mal)

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 13.231
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Regeln für die Avatare
« am: 08. Juni 2008, 13:14:00 »
In diesem Forum wird der Einbau von Avataren aus Gründen des Urheberrechtschutzes nur von Moderatoren vorgenommen. Bitte beachtet die folgenden Regeln, wenn ihr euch einen Avatar wünscht.

Folgende Bedingungen müssen erfüllt werden:

Größe: max 100 x 100 Pixel
Format:  .jpg, .png oder .gif (nur nicht animierte)
Herkunft:  das Urheberrecht des Avatars muß geklärt sein und gegebenenfalls die Einverständniserklärung des Künstlers zur Nutzung in einem Forum vorliegen.
Avatare von Künstlerseiten dürfen nicht einfach so nachbearbeitet werden, wenn ihr nicht die ausdrückliche Erlaubnis der Künstler habt, bzw. dies auf den Seiten erlaubt wird.

Wie geht das Ganze vonstatten? Ganz einfach:

Ihr packt das gewünscht Bild auf euren Rechner (bitte den Originaldateinamen beibehalten!!), ladet es in den Thread Avatarwünsche hoch und wir prüfen es dann. Ist es ok, wird es als personalisierter, also nur von euch nutzbarer Avatar eingebunden. Bitte beachtet, daß ihr die Dateinamen nicht verändert und uns auch angebt, von welcher Quelle die Bilder stammen.
Wir kriegen eh raus, ob ein Ava berechtigt verwendet wird, also gebt einfach alles direkt mit an.  :wache!:

Solltet ihr einen selbstgebauten Avatar hochladen, verwendet bitte als Dateinamen euren Nickname, nicht einfach nur "Avatar". Wie man sich denken kann, gibt es bereits diverse Dateien hier, die so heißen, mit Zahlenzusatz oder ohne. Aber eure Nicknames sind in der Regel einmalig, da kann da nix schiefgehen.

Leider gibt es viele Bildergalerien im Netz, die keine Rechte haben, die dort ausgestellten Bilder zu verwenden oder gar zu Avataren zu verwursten. Damit ihr sicher sein könnt, daß der Ava einwandfrei ist, geht auf Seiten, die euch direkten Kontakt mit den Künstlern ermöglichen und fragt nach.

Das geht z.B. hier:

Wichtiger Hinweis zur Avatarschmiede: Die freie Avatargalerie ist leider abhanden gekommen, es gibt momentan nur einige 120x160 Bilder zur Auswahl. Ihr könnt euch aber mit einer Mail an die Moderatoren wenden, wenn ihr einen der alten Avatare möchtet oder einen verfügbaren in anderer Größe. Bitte niemals selber an den Größen rumpfuschen!!

http://avatarschmiede.de  Hier kann man sich seinen Avatar sogar maßschneidern lassen, oder einen der bereits vorhandenen nutzen. Auch hier ist das Logo in den Bildern zu beachten.

http://www.dreslough.com/
Die Künstlerin Dee Dreslough gestattet die Verwendung ihrer Bilder ohne Nachfrage und erlaubt auch, dass man die Bilder für die eigenen Bedürfnisse anpasst (zuschneiden etc.) Natürlich sollte man das Bild nicht als eigenes ausgeben!!

http://www.blifaloo.com/free/avatars.php
Avatare zu den verschiedensten Themen.

https://pixabay.com/
Bilder und Videos für kreative Projekte.

https://www.pexels.com/
Bilder, die für freie Zwecke genutzt werden dürfen.

https://unsplash.com/
Bilder, mit der Erlaubnis damit zu tun, was man mag.

Auf den folgenden Seiten habt ihr die Möglichkeit, euch selber Avatare zu basteln:

http://www.heromachine.com/
Die Nutzungsbedingungen schreiben vor, daß ihr keine urheberrechtlich geschützen Charakter nachbauen dürft, also, lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Habt ihr noch Fragen zu den Avataren oder allgemein zum Urheberrecht, könnt ihr euch gerne an Maja oder mich wenden, wir stehen euch gerne hilfreich zur Seite.
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 23.448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Regeln für die Avatare
« Antwort #1 am: 01. April 2010, 10:39:08 »
Mit sofortiger Wirkung tritt eine Erweiterung der Avatarregel in Kraft: Wir haben uns entschlossen, in diesem Forum eine Avatarpflicht einzuführen. Mitglieder, die noch keinen Avatar im Profil haben, werden gebeten, sich auf einer der genannten Seiten einen Avatar auszusuchen oder selbst kreativ zu werden und sich etwas zu basteln. Die Avatare können hier beantragt werden: Avatarwünsche, Moni oder ich bauen sie dann umgehend ein.

Es geht nicht nur um einen einheitlichen Look fürs Forum, denn wenn sich Beiträge mit und ohne Avatar abwechseln, ist das nicht so hübsch, sondern soll vor allem helfen, Mitglieder auseinander zu halten. Wir haben viele Mitglieder mit ähnlich klingenden Namen, die mit Avataren auf den ersten Blick zu identifizieren sind, und darüber hinaus dient es der Barrierefreiheit, damit auch diejenigen, die nicht lesen können, wissen, welcher Beitrag von wem ist.

Bitte ladet eure neuen Avatare innerhalb der nächsten zehn Tage hoch, danach bekommt jedes Mitglied, das noch keinen eigenen Avatar ausgesucht hat, einen aus unserem Fundus aufs Auge gedrückt, ob ihm der gefällt oder nicht. Vielen Dank für euer Verständnis!



EDIT
Das war zwar ein Aprilscherz, aber trotzdem freuen wir uns, wenn möglichst viele Mitglieder einen Avatar benutzen - es hilft, bei der vielzahl an Forenteilnehmern einen Überblick zu behalten und erleichtert das Kennenlernen. Nicht nur für die Analphabeten.

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 23.448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Regeln für die Avatare
« Antwort #2 am: 09. Mai 2011, 13:32:17 »
Noch ein Nachtrag:

Wenn ihr euch entscheiden solltet, euch in der Avatarschmiede einen Avatar genau nach eurer Vorstellung bauen zu lassen: Bitte denkt daran, dass dies ein superfreundliches Serviceangebot ist. Kommuniziert eure Wünsche genau, damit nicht zuviel an den Bildern geändert werden muß (Extraarbeit und vor allem bei gemalten Bildern sehr aufwendig), und haut am Ende nicht mit dem Bild ab, ohne euch auch nur zu bedanken. Und vor allem: Nehmt den Avatar dann auch wirklich in Benutzung! Es ist nichts frustrierender für einen Künstler, sich abzurackern für ein Bild, das dann auf Nimmerwiedersehen verschwindet.

Und wenn ihr finanziell nicht völlig klamm seid, denkt daran, der Avatarschmiede und ihren Mitarbeitern etwas in ihren Hut zu werfen. Es ist zwar ein kostenloses Angebot - aber wenn man es sich leisten kann, sollte man das nicht ausnutzen.

Danke für eure Aufmerksamkeit!

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 13.231
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Regeln für die Avatare
« Antwort #3 am: 06. September 2011, 08:51:31 »
Wenn ihr nicht wisst, wie ihr den Avatar einbauen sollt, schaut bitte ins erste Posting des Avatarthreads. Dort habe ich in einer Bild für Bild Anleitung erklärt, wie das funktioniert.
Auch wenn die Farben etwas anders aussehen, es läuft immer noch gleich ab!
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

  • Drucken