0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Hilfe bei Latein-Übersetzungen  (Gelesen 69553 mal)

Noctifer

  • Gast
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #15 am: 05. Februar 2008, 18:33:11 »
Ah, okay.
Ich kenne es, wie gesagt, nur vom italienischen her und da kommt obscura oft zum Einsatz :)

Online Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musa, mihi causas memora
    • Kaja Evert - Autorin
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #16 am: 05. Februar 2008, 18:34:38 »
Hm, wie gesagt, ich bin auch nicht Mrs. Tullia, ich sage nur, in welchem Zusammenhang ich die Worte kenne. ;) Aber ich kann nicht ausschließen, dass sie auch mal in anderem stehen. Latein überrascht mich ja auch immer wieder.
      velle peius quam affingi cruci (Cicero)

saraneth

  • Gast
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #17 am: 14. Februar 2008, 15:16:16 »
Hallo Coppelia,

ich bräuchte auch deine Hilfe. Ich hatte zwar mal Latein, aber inzwischen vermengt sich das bei mir drastisch mit Spanisch und ich bin mir jedes mal unsicher, ob ich nun gerade Spanisch oder Latein gesprochen habe. ::)

Deshalb würde ich mich freuen, wenn du mir ein Motto, welches in meiner Geschichte über der größten Bibliothek des Reiches hängen soll, übersetzen könntest.

Das da wäre: "Nutze das Wissen, bevor es ein anderer tut."


Danke im Voraus und noch einen schönen Nachmittag,
Saraneth

Online Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musa, mihi causas memora
    • Kaja Evert - Autorin
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #18 am: 14. Februar 2008, 18:54:27 »
Ok, ich werde das die nächsten Tage mal übersetzen. :)

Moni bekommt auch noch eine Antwort von mir, ich hab's nicht vergessen.

Aber im Augenblick bin ich zu sehr neben der Spur, da heute meine letzte Prüfung war. Sollte aber bald wieder gehen.
      velle peius quam affingi cruci (Cicero)

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 13.242
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #19 am: 16. Februar 2008, 11:10:49 »
Moni bekommt auch noch eine Antwort von mir, ich hab's nicht vergessen.

Kein Problem, ich hab derzeit auch anderes Sorgen (ich sag nur PC Crash...)
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

saraneth

  • Gast
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #20 am: 19. Februar 2008, 19:42:14 »
Zitat
Ok, ich werde das die nächsten Tage mal übersetzen. :)

Gut, dann freu ich mich darauf und das ich es in meine Geschichte einbinden kann. ;)


LG

Online Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musa, mihi causas memora
    • Kaja Evert - Autorin
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #21 am: 21. Februar 2008, 11:33:42 »
Zitat
Nutze das Wissen, bevor es ein anderer tut

Was genau ist mit Wissen gemeint? Eine Wissenschaft? Die Kenntnis über eine bestimmte Dinge? Oder das spezifische Wissen einer einzelnen Person in dem Sinn von "Nutze, was DU weißt"? Obwohl das ja eher unwahrscheinlich klingt ...
Ich mache es erstmal mit Wissen/Wissenshaft. Und ich benutze "ne", weil der Aspekt, dass etwas nicht geschehen soll, im Vordergrund steht, und nicht, dass etwas zeitlich vor etwas anderem stattfindet. ;)

Utere scientia, ne alius ea utatur.

"Nutze das Wissen, damit es kein anderer (vor dir) nutzt."
      velle peius quam affingi cruci (Cicero)

saraneth

  • Gast
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #22 am: 21. Februar 2008, 19:54:44 »
Hallo Copplia,

ich meine das Wissen in Bezug auf die Kenntnis über bestimmte Dinge. Wäre es denn groß anders, wenn du das in diesem Kontext übersetzt?

LG

Online Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musa, mihi causas memora
    • Kaja Evert - Autorin
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #23 am: 21. Februar 2008, 21:20:43 »
Eventuell "cognitione" anstatt scientia. Aber dazu müsste ich den Kontext kennen. Ich halte scientia trotzdem für wahrscheinlicher.
Latein hat komisch. Es hat in einigen Zusammenhängen viel weniger Wörter als Deutsch, und in anderen viel mehr. Da ist es manchmal nicht leicht, das richtige zu finden.
      velle peius quam affingi cruci (Cicero)

saraneth

  • Gast
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #24 am: 23. Februar 2008, 17:02:57 »
Gut, dann werde ich scientia nehmen. Ich denke, das ist auf jedenfall auch nicht schlechter. ;) Dankesehr! Ja, manchmal ist Latein seltsam... als ich das noch hatte, hat mich die Wortarmut an einigen Stellen auch irritiert.

Wargomar

  • Gast
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #25 am: 27. März 2008, 09:33:26 »
Guten Morgen Coppelia.

Kann man denn nun gratulieren? Hat sich die Zeit des paukens  :buch:und der schlaflosen Nächte :gähn: ausgezahlet?
Hast Du Dein Examen denn in der Tasche ? :prost:

Gruß, Wargomar

Online Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musa, mihi causas memora
    • Kaja Evert - Autorin
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #26 am: 27. März 2008, 11:16:16 »
Ja, danke. :) Ich muss aber gestehen, geschlafen habe ich immer.

Der Thread ist allerdings für Übersetzungen gedacht. Kann ich dir helfen?
      velle peius quam affingi cruci (Cicero)

LaMaga

  • Gast
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #27 am: 08. April 2008, 09:44:59 »
Hallo Coppelia,
ich brauche auch eine ganz kurze Auskunft von der Fachfrau...

Gibt es eine zulässige Schreibweise "capud", wenn ein Kopf gemeint ist?

Ich bin gerade mit der Schlussredaktion eines kleinen Musikfanzins beschäftigt, das konsequent durchgehaltene capu-d ist Teil eines Bandnamens und ich überlege, ob die Künstler sich bei der Namensgebung vertippt oder etwas dabei gedacht haben...

LG LaMaga



Online Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musa, mihi causas memora
    • Kaja Evert - Autorin
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #28 am: 08. April 2008, 12:24:59 »
Der dicke Georges kennt keine Schreibvarianten des Wortes. Und auch in der ethymologischen Herleitung ist es immer mit t geschrieben. Ich würde die Leute mal drauf ansprechen. Vielleicht haben sie sich nach irgend einem mittelalterlichen Text benannt, wo sich jemand "verschrieben" hat? *g* Ich meine, wir haben ja die Auslautverhärtung in Deutsch, da kann schon jemand "capud" schreiben, wenn er auch "brod" schreibt, oder?  ;D
      velle peius quam affingi cruci (Cicero)

Offline Duana

  • Schräges Vögelchen
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.814
  • Geschlecht: Weiblich
  • Daisy Daisy Fujimori Alonzo
Re: Hilfe bei Latein-Übersetzungen
« Antwort #29 am: 08. April 2008, 13:36:08 »
Off Topic an

Könnte es nicht auch sein, dass sie einfach mit der falschen Schreibweise ihren Namen schützen lassen können im Gegensatz zur richtigen Schreibweise? Ich weiß nicht genau, aber ich kann mir schwer vorstellen, dass man das Wort "caput" schützen lassen kann.

/ Off Topic aus
Je lauter du schreist, desto tauber wirst du.

  • Drucken