0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Regeln für dieses Board  (Gelesen 6168 mal)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 23.146
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Regeln für dieses Board
« am: 18. Dezember 2007, 22:55:18 »
Diese Regeln sind eine Ergänzung zu den grundsätzlichen Regeln dieses Forums. Bitte lest sie genau durch, bevor ihr ein neues Thema erstellt.

Nicht jeder Thread muss jetzt und sofort eröffnet werden. Macht euch Gedanken über das Thema und recherchiert. Ihr werdet sicher eine wertvollere Diskussion haben, als bei einem schnellen, undurchdachten Threadbeginn. Begleitet die Diskussion auch ein bisschen, die ihr begonnen habt. Es ist einfach schade, wenn jemand zwei Sätze wie einen Knochen in den Raum wirft und dann selbst überhaupt kein Interesse mehr an seinem eigenen Thread zeigt (Wozu ist er denn eröffnet worden, wenn er uninteressant ist?).

Ihr wisst ja, dass ihr jederzeit bei euren Moderatoren nachfragen könnt, wenn ihr unsicher seid. Und wenn der Thread mal falsch landet, dann ist das kein Beinbruch, dann verschieben wir ihn – ganz ohne Haue.

Eine konstruktive Zusammenarbeit wünschen
eure Obermotze
Maja, Malinche & Rocksheep

Aufbau der Rubrik

Buch- und Verlagswesen
|
|_ Ausschreibungen
|  |
|  |_Laufende Ausschreibungen
|  |
|  |_ Archiv Ausschreibungen
|
|_ Agenturen und Verlage [intern]
|
|_ Vom Manuskript zum Buchvertrag
   |
   |_ Selbstverlag
   |
   |_ Der Titel-TÜV


  • In die allgemeine Rubrik gehören alle Fragen und Informationen rund um das Thema Buchmarkt. Also z.B. Neuigkeiten über die nächste Generation von eBooks, Diskussionen um Literaturpreise und deren Gewinner, Fragen zum Buchhandel, Berichte von Messen, etc.
  • Zu den Ausschreibungen siehe unten
     
  • Vom Manuskript zum Buchvertrag spricht für sich: Von den Überlegungen, was in ein Anschreiben gehört, über Diskussionen, ob man gleichzeitig mehrere Projekte anbietet bis hin zu Vertragsparagrafen, die einem seltsam vorkommen oder Worterklärungen zu Juristendeutsch gehört hier alles hinein.
     
  • Jenseits des Verlagsvertrags behandelt ebenfalls intern die Dinge, die einen Autor nach der Veröffentlichung erwarten - Lesungen, Kritiken, die VG Wort, etc. Spezifische Erfahrungen mit einzelnen Verlagen gehören hingegen in die Kategorie »Agenturen und Verlage«


Agenturen und Verlage

  • Die Unterrubrik Agenturen und Verlage ist intern, kann also nur von registrierten und angemeldeten Mitgliedern eingesehen werden. Hier werden auch unschöne Erfahrungen mit den diversen Akteuren des Marktes ausgetauscht. Denkt bitte daran, dass auch eine interne Rubrik keinen absoluten Schutz bedeutet. Zwar sind Meinungsäußerungen und Erfahrungsaustausch – zumal in einer geschlossenen Gruppe und nicht direkt in der Öffentlichkeit – frei und nicht abmahnbar, aber es kann dennoch passieren, dass jemand aus Versehen oder aus einer naiven Anwandlung heraus extern weitererzählt. Das bedeutet auf keinen Fall, dass sich niemand mehr kritisch äußern soll, aber achtet auf euren Tonfall und auch darauf, ob Behauptungen belegbar sind oder pure Spekulation ohne Grundlage. Das sollte nicht nur im sozialen Umfeld selbstverständlich sein und gilt erst recht, wenn es um geschäftliche Dinge geht.
     
  • Wenn ihr zu einem Verlag oder einer Agentur keinen Thread findet, aber gerne einen Erfahrungsbericht dazu verfassen möchtet, oder Fragen zu einem Verlag oder einer Agentur habt, zu der es noch keinen Thread gibt, wendet euch bitte an einen der im Board eingetragenen Moderatoren (Stand Oktober 2015: Maja, Malinche & Rocksheep). Wir legen den Thread an und machen, im Falle von Fragen zum Thema, eine erste Recherche und versuchen, eine Einschätzung in Richtung Seriösität abzugeben. Da nicht jeder Moderator immer Zeit hat, ist es das beste, die Anfrage gleich an zwei Moderaotren zu schicken. Wir geben Bescheid, wenn der Thread erstellt wurde.
     
  • Das Stanardsysmbol für einen neu erstellten Agentur- oder Verlagsthread ist ein Fragezeichen. Wissen wir mehr über die Arbeitsweise und Seriösität des Unternehmens, vorzugsweise durch Berichte aus erster Hand, geben wir einen Daumen nach oben oder unten zur Empfehlung oder als Warnhinweis.
     

Ausschreibungen

Es ist absolut erwünscht, Ausschreibungen zu posten oder Angebote von Verlagen, die ihre Reihen erweitern wollen und neue Autoren suchen. Bitte beachtet hierbei unbedingt die Grundsätze des Tintenzirkels:

  • Wettbewerbe, Ausschreibungen und Verlagsangebote sollten für den Autor kostenlos sein. Kostenpflichtige Wettbewerbe sind mit einem [€] zu kennzeichnen. Kostenpflichtig ist ein Wettbewerb auch dann, wenn die Autoren das Belegexemplar selbst kaufen müssen!
     
  • Bitte markiert den Text des Wettbewerbsveranstalters als Zitat und gebt eure Quelle an. Postet nur das, was zulässig ist! Eine Ausschreibung zu verbreiten ist ok und auch die Antwort auf gestellte Fragen in eigenen Worten zusammen zu fassen. Nicht erlaubt sind das Posten von E-Mails ohne Genehmigung des Verfassers und die Weitergabe vertraulicher Anmerkungen oder urheberrechtlich geschützter Texte. Der Veranstalter freut sich sicher auch darüber, wenn ihr kurz Bescheid gebt, in welchen Foren ihr seine Ausschreibung verbreitet habt.
     
  • Ständige Ausschreibungen, die keinen Einsendeschluss haben, kommen die die Rubrik »Laufende Ausschreibung«. Wir schauen in unregelmäßigen Abständen, ob diese Ausschreibungen noch aktuell sind, können aber nicht ständige Aktualität garantieren. Ehe ihr hier einen Text einreicht, informiert euch bitte, ob die Ausschreibung wirklich noch läuft - wenn nicht, gebt bitte im Thread Bescheid, damit er archiviert werden kann.
     
  • Damit jeder schnell sehen kann, ob eine Ausschreibung für ihn interessant ist und wieviel Zeit er noch bis zum Einsendeschluss hat, haltet euch bitte an die einheitliche Nomenklatur. Außerdem erleichtert es den Moderatoren das Aufräumen, denn die abgelaufenen Ausschreibungen kommen in die Unterrubrik Archiv: Ausschreibungen.
    Stellt dem Threadtitel voran:
    Art: [Roman], [Kurzgeschichte], [Lyrik], [Online], [Hörspiel], ...
    Einsendeschluss: Tag.Monat.Jahr

    Beispiel: [Roman] 31.12.2012: Tintenzirkelverlag sucht Fantasy für Fortgeschrittene


Selbstverlag

In diese Unterrubrik gehört alles, das den Selbstverlag tangiert.
Wenn über Dienstleister diskutiert wird, versteht es sich von selbst, sachlich zu bleiben und keine unhaltbaren Aussagen und Beleidigungen zu posten. Diese Rubrik dient nicht dem Anschwärzen von Druckkostenzuschussverlagen!

Dazu gehören:
  • Die technischen Seiten des Selbstverlags (Layout, Schriften, Cover) (konkrete Entwürfe können in der Unterrubrik »Der Titel-TÜV« auf Tauglichkeit und Publikumswirkung getestet werden)
     
  • Organisatorische Möglichkeiten, einen Selbstverlag zu betreiben (Editionen, Miniverlag, Gemeinschaftswerk).
     
  • Die verschiedenen Anbieter von Print-on-Demand-Dienstleistungen. Es darf sachlich das Preis-Leistungsverhältnis, die Kommunikation und die Qualität von Anbietern erörtert und verglichen werden (Beispiel: Hat Lulu.com wirklich schlechteres Papier, als Bod?)
     
  • Alle allgemeinen Diskussionen zum Thema Selbstverlag

  • Drucken