0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Regeln für dieses Board  (Gelesen 8974 mal)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 22.983
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Regeln für dieses Board
« am: 18. Dezember 2007, 22:50:51 »
Diese Regeln sind eine Ergänzung zu den grundsätzlichen Regeln dieses Forums.
Bitte lest sie genau durch. Von ihnen hängt ab, wie gut es euch gelingt, euch in die Gemeinschaft des Tintenzirkels einzufügen und einzubringen, und auch, wie ihr dort aufgenommen und willkommen geheißen werdet.


Für Neuankömmlinge

  • Wenn ihr in diesem Forum ganz neu angemeldet seid und noch keinen Beitrag verfaßt habt, werdet ihr feststellen, daß ihr noch nicht viel tun könnt - zwar könnt ihr Beiträge lesen, aber nicht beantworten, noch Themen starten - aber das ist nicht ganz korrekt. Eine Sache könnt ihr schon: Ihr könnt euch vorstellen.

  • Eröffnet zu diesem Zweck einfach ein neues Thema hier im Willkommensboard. Gebt ihm einen netten Betreff - nicht einfach nur Vorstellen, vor allem, wenn es schon einen Thread mit diesem Namen gibt, und erst recht nicht einfach nur Hallo - laßt die gleiche Phantasie walten wie in euren Werken. Wählt einen Betreff, der zu euch paßt und mit dem man auch später noch etwas assoziieren kann. Bei stetig anwachsenden Mitgliederzahlen ist nämlich das Willkommensboard die erste Anlaufstelle, wenn man in irgend einem Thema über ein Mitglied stolpert, mit dessen Namen man nichts anfangen kann. Dann schaut man, mit welchem Thread derjenige sich vorgestellt hat - und meistens klingelt es dann schon wieder. Der richtige Betreff ist also wichtig.

  • Noch wichtiger als der Betreff ist aber natürlich der Inhalt. Erzählt ein bißchen von euch - erzählt im Zweifelsfall lieber ein bißchen mehr - denn wir wollen euch kennenlernen. Wenn ihr unsicher seid, was alles in so eine Vorstellung hineingehört, könnt ihr euch an dieser Liste entlang hangeln:
    • Der formelle Teil: Wer ihr seid, wo ihr lebt, was ihr beruflich macht, wie alt ihr seid
    • Seit wann ihr schreibt, und vielleicht auch, wie ihr dazu gekommen seid
    • Was ihr so schreibt - und sagt nicht »Ich schreibe Fantasy«, denn das sagt in einem Fantasyautorenforum nichts aus. Nennt Strömungen und Richtungen innerhalb der Fantasy, in denen ihr euch rumtreibt, und an welchen Genre oder Genremixen ihr euch noch so versucht
    • Wenn ihr schon veröffentlicht habt oder euch eine Veröffentlichung ins Haus steht, dürft ihr das auch gerne sagen, aber laßt es nicht so aussehen, als wäret ihr nur gekommen, um Werbung zu machen
    • Wie seid ihr ausgerechnet auf den Tintenzirkel gekommen? Und was erhofft ihr euch hier?
    • Was könnt ihr noch, außer Schreiben? Welche besonderen Wissensgebiete könnt ihr in den Recherchetopf schmeißen?
    • Was gibt es sonst noch bemerkenswertes über euch zu wissen oder zu berücksichtigen?

  • Auch wenn ihr eine Webseite habt, auf der es sicher viele tolle Sachen zu lesen und zu sehen gibt: Nicht eure Webseite wird Mitglied im Tintenzirkel, sondern ihr selbst. Ihr dürft gerne einen Link in euer Profil einbauen, aber im Vorstellungstext wirken die Hinweise auf eure Webseiten störend und plump. Wenn ihr euch etwas eingelebt habt, dürft ihr sie gerne im Board für Linktips der Kritik stellen.

  • Wenn ihr euch erstmal vorgestellt habt, steht euch das ganze Forum offen. Nur in der Betaleservermittlung könnt ihr selbst noch keine Anfragen stellen, das geht erst nach einer gewissen Mitgliedschaftsdauer, um zu verhindern, daß Neulinge nur kommen, um ihr Buch zu bewerben und sonst nichts tun. Aber ansonsten hat dieses Forum eine ganze Menge zu bieten, und wir freuen uns über jeden, der Lust hat, bei uns mitzutun.

  • Haltet nach eurer Vorstellung euren Vorstellungsthread im Auge. Nicht nur, um die ganzen virtuellen Köstlichkeiten zu verdrücken, die unsere Mitglieder euch servieren werden, sondern auch und vor allem, um die Fragen zu beantworten, die man euch stellen wird. Es geht nicht darum, den Thread zu eröffnen und dann, mit dem nötigen Beitrag in der Tasche, den Rest des Boards zu stürmen, ohne sich noch einmal umzudrehen.

  • Eröffnet danach keine weiteren Themen in diesem Board. Wenn sich für euch neue Aspekte oder Fragen ergeben und euer Vorstellungsthread noch aktuell ist, schreibt sie dort hinein. Oder fragt einen Moderator euer Wahl. Oder eröffnet ein neues Thema im dazu passenden Board. Aber vorstellen darf sich jeder nur einmal. Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck.

  • Eure Ansprechpartnerin im Moderatorenteam ist für alle Neulingsfragen Aryana. Wendet euch an sie, wenn ihr Fragen habt, irgendwelche Regeln nicht verstanden habt oder euch unsicher seid. Sie ist auch diejenige, die euch freundlich, aber bestimmt, was auf die Finger gibt, wenn ihr euch daneben benehmt und die Regeln mißachtet.



Für Altmitglieder

  • Begrüßt die Neuankömmlinge in diesem Board freundlich und aufgeschlossen. Lest ihre Vorstellungstexte und geht mit euren Antworten darauf ein, statt nur ein Willkommen und eine Hand voll Kekse in den Raum zu werfen. Wir wollen, daß sie sich mit ihrer Vorstellung Mühe geben - sie wollen, daß die Arbeit nicht für die Katz ist.

  • Haltet euch generell etwas mit den virtuellen Leckereien zurück. Es ist erst einmal eine nette Idee, aber wenn es Überhand nimmt mit Kaffee, Tee, heißer Schokolade, regionalen Bieren und Weinen, Keksen, Würsten, Chips, Pizza und Pralinen, geht jedes vernünftige Kennenlernen in einer 0815-Orgie unter, weil jeder immer das gleiche in den Topf wirft und dann nur noch ein unergiebiges Schmatzen den Raum füllt, in dem eigentlich ein Neuling interviewt und nicht gemästet werden soll. Nur Aryana als zuständiger Obermotz hat die Berechtigung, die Neuankömmlinge zu bewirten.

  • Die Vorstellungsthreads sind nicht dazu da, mit anderen Altmitgliedern Smalltalk zu betreiben. Es sind keine Diskussionsthemen - verlagert aufkommende Fachdiskussionen ins jeweilige Board und Privatgespräche in den Chat, in Kurznachrichten oder bei allgemeinem Interesse ins Off Topic-Board. Vor allem aber ist es unhöflich gegenüber den Neuankömmlingen, wenn in deren eigenem Thread nichts mehr abläuft, was sie persönlich betrifft, sondern was zwischen anderen Mitgliedern privat geregelt werden kann und sollte.

  • Ihr erscheint nicht unhöflich, wenn ihr nicht jedes neue Mitglied persönlich begrüßt. Auch wenn ihr vielleicht länger nicht da wart - beschränkt euch auf das Begrüßen der Mitglieder der letzten Woche, statt jeden einzelnen Thread der letzten drei Monate hochzuholen und mittels Cut-and-Paste einen Willkommensgruß hineinzusetzen. Oft sind die betreffenden Mitglieder selbst schon nicht mehr aktiv, aber die Hälfte der anderen wird sie wiederum für frische Neulinge halten und die Threads abermals mit Grüßen und Keksen bombardieren. Alle Übersichtlichkeit geht dabei verloren, und man hat auch nicht mehr das Gefühl, daß die Grüße von Herzen kommen - sondern vielmehr vom Fließband.

  • Wenn sich ein neues Mitglied mit seinem ersten Beitrag als Mensch oder Autor disqualifiziert und zeigt, daß es die Regeln nicht gelesen oder nicht verstanden hat, ignoriert es einfach. Startet keine Schlammschlacht. Um die Hinweise auf Regeln und den Verhaltenscodex kümmern sich die Obermotze. Verzichtet in solchen Fällen einfach auf die Willkommensgrüße. Und vor allem postet keine Fließbandgrüße! Denn damit zeigt ihr selbst, daß ihr nicht nur die Regeln nicht gelesen habt - sondern auch nicht den Vorstellungstext.

  • Laßt ansonsten eure ganze kompetente Herzlichkeit walten und helft aktiv mit, dieses Forum den warmen und gemütlichen Ort sein zu lassen, als den wir es alle so sehr lieben.

  • Drucken