0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?  (Gelesen 98196 mal)

Offline Nebu

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Weiblich
  • #meetmonstervictor
    • Nebus Wordpress
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1005 am: 18. Juni 2017, 00:07:15 »
Ich hätte es allerdings doch eher der Umgangssprache zugeordnet und 'hochgeschlagen' als Schriftsprachen-Version vermutet - aber wenn der liebe Dr. Duden es auch schon kennt... :D  :jau:

Witzig - ich (Schleswig-Holstein mit Berliner Einschlag) kenn beides, hochgekrempelt, wenn es mehr als einmal umgeschlagen ist und hochgeschlagen, wenn es eben nur einmal doppelt liegt.
Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie...

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.677
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Luftschlossarchitektin
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1006 am: 01. Juli 2017, 22:58:10 »
Ich bin verwirrt.
Mein Prota räumt in einem Wutanfall die Bücher eines Regals aus. Er steckt seinen Arm hinter die Bücher und rakt (rackt? rahkt?) sie heraus.
Duden kennt es nicht. Für mich ist es ganz normal. Ich wollte nur die Rechtschreibung prüfen.
Was sagt ihr?

Liebe Grüße,
KaPunkt
     Wenn ich mich noch weiter von der Realität entferne, nähere ich mich ihr von hinten.

Offline Moorhenne

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Geschlecht: Weiblich
  • Notorischer Grenzhüpfer
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1007 am: 01. Juli 2017, 23:16:55 »
Kommt das von 'rechen'?  :hmmm:  Also ich kenn's mal nicht.
Morgenstund ist aller Laster Anfang.

Offline Klecks

  • Glucks
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.815
  • Geschlecht: Weiblich
  • Achtung, lebender Klecks! Bitte nicht wegwischen!
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1008 am: 01. Juli 2017, 23:21:55 »
Noch nie gehört!  :o  (BaWü)

Offline Tigermöhre

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Prokrastination-Woman
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1009 am: 01. Juli 2017, 23:43:43 »
Hier in Hamburg habe ich es auch noch nie gehört.
   Damals, als wir noch jung und unschuldig waren - jetzt sind wir nur noch und.

Offline Romy

  • Nachtwache
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.403
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schubladen sind langweilig
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1010 am: 02. Juli 2017, 00:06:08 »
Hier im Hannoverschen Raum habe ich das auch noch nie gehört und in meiner NRW-Zeit, oder der Mecklenburg-Zeit kam es mir auch nie zu Ohren.
Cause I need freedom now
And I need to know how
To live my life as it's meant to be

(Mumford & Sons - The Cave)
No one understands the way you found your God
(Editors - Bricks And Mortar)

Offline Serena

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 512
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1011 am: 02. Juli 2017, 00:10:58 »
Liebe KaPunkt, weder als allgemeiner Ossi, Mansfelder oder Hesse ... "rakt" in so einer Kombination ist mir noch nicht untergekommen.  :hmmm:

 Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:erstens durch Nachdenken, das ist der edelste; zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste; drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste...   Konfuzius

Offline Angela

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Angela Stoll Autorenseite
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1012 am: 02. Juli 2017, 06:26:13 »
Das kenne ich auch nicht, Ostfriesland und ich habe an etlichen anderen Ecken von D gewohnt. Kommt das von dem Gartenrechen? Bechreibt so eine Art unkrautrausreißen.

Offline Dämmerungshexe

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.911
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Aaaaaaaaahhh!"
    • Autorenseite Mona Seiffert
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1013 am: 02. Juli 2017, 07:40:21 »
Der Sinn erschließt sich mir zwar sehr schnell, aber in der Ecke zwischen Schwaben und Baden ist es mir noch nie untergekommen und auch hier im Vier-Länder-Eck habe ich das so noch nie gehört.
„So basically the rule for writing a fantasy novel is: if it would look totally sweet airbrushed on the side of a van, it’ll make a good fantasy novel.“ Questionable Content - J. Jacques

Offline Aryana

  • Samtpfote
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 20.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.
    • Tina Alba
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1014 am: 02. Juli 2017, 07:42:20 »
Ich kenne es auch nicht, sitze auch in Ostfriesland.

Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline Slenderella

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 531
  • Geschlecht: Weiblich
  • Heart of the Swarm
    • Nika S. Daveron
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1015 am: 02. Juli 2017, 09:33:13 »
Rheinländer sagt: Wat?

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.677
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Luftschlossarchitektin
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1016 am: 02. Juli 2017, 09:47:32 »
Wow.
Kein Wunder, dass mich niemand versteht, wenn ich Wörter benutze, die es nur in meinem Kopf gibt.  :rofl:
Danke, ich habe inzwischen umformuliert.

Liebe Grüße,
KaPunkt
     Wenn ich mich noch weiter von der Realität entferne, nähere ich mich ihr von hinten.

Online Sprotte

  • Herrin der Pompoms
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 17.565
  • Geschlecht: Weiblich
  • Korinthenkackerin aus Leidenschaft
    • Tanja Rast - Autorin
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1017 am: 02. Juli 2017, 11:27:46 »
Ich kenne es. Bei der Schreibweise wäre ich mir auch nicht sicher.
Sprachherkunftszonen bei mir: SH, Dithmarscher Platt, Pommern und östlich davon.

"Karton drunterhalten und alles aus dem Schrank hineingerakt/geragt."
    Howl, howl, howl, howl! Oh, you are men of stones.
Had I your tongues and eyes, I’d use them so
That heaven’s vault should crack. She’s gone forever. (Shakespeare, King Lear)
     

Offline zDatze

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.496
  • Geschlecht: Weiblich
  • Black flag huntress
    • Schreibcrawls
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1018 am: 02. Juli 2017, 11:35:36 »
Mir (Österreich) ist das Wort auch unbekannt. Ich hätte wie @Moorhenne auf "rechen" getippt, wenn ich es interpretieren müsste, aber gehört/gelesen habe ich das Wort so noch nicht.

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.677
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Luftschlossarchitektin
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1019 am: 02. Juli 2017, 11:40:15 »
Ich kenne es. Bei der Schreibweise wäre ich mir auch nicht sicher.
Sprachherkunftszonen bei mir: SH, Dithmarscher Platt, Pommern und östlich davon.

"Karton drunterhalten und alles aus dem Schrank hineingerakt/geragt."
Ich wusste, dass es einen Grund gibt, warum ich Sprotte mag.  :knuddel:  :ätsch: Wir sprechen dieselbe Sprache.

Liebe Grüße,
KaPunkt
     Wenn ich mich noch weiter von der Realität entferne, nähere ich mich ihr von hinten.

  • Drucken