0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch  (Gelesen 368 mal)

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.626
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
[Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« am: 31. Mai 2017, 16:36:05 »
Hallo ihr Lieben,

nachdem die Idee in der Schreibbar doch auf einiges Interesse gestoßen ist, habe ich mal flugs einen eigenen Thread dafür aufgemacht.

Ich würde gerne eine neue Reihe auf meinem Blog ins Leben rufen mit dem Titel "Charaktere auf der Couch". Die psychischen Hintergründe von Figuren, ihre Entwicklung, ihre Macken und Tics haben mich immer schon fasziniert, deswegen bekommen sie jetzt bei mir eine Bühne. Auf meiner Couch werden zweimal pro Monat unterschiedliche Roman-Figuren über ihre Sorgen, Ängste und selischen Abgründe plaudern und euch ein bisschen mehr über sich verraten. Teils auf ernste, teils auf eher humorvolle Art. Ziel dahinter ist zum einen, Charaktere vorzustellen und auf die Werke neugierig zu machen, zum anderen aber auch darzustellen, mit welchen (psychologischen) Themen sich Autoren bei der Schaffung ihrer Figuren bewusst oder unbewusst auseinandersetzen.

Ich möchte an dieser Stelle nicht nur Werbung für die Aktion machen (das aber auch ;D ), sondern euch alle einladen, mir Bescheid zu geben, wenn ihr einen geeigneten Kandidaten für die Reihe habt und euch gerne beteiligen mögt. Da ich schon so viele Anfragen bekommen habe (danke dafür! :vibes: ) würde ich mich gerne erstmal auf veröffentlichte oder kurz vor VÖ stehende Figuren konzentrieren, ich denke, da ist der Benefit für beide Seiten größer. Eine Genre-Begrenzung gibt es nicht, die Aktion soll nicht nur fantastische Werke abbilden, sondern querbeet.

Die Aktion startet nächsten Dienstag mit der ersten Sitzung, ihr könnt also auch noch abwarten und gucken, was so kommt.

Bisherige Teilnehmer:
6. Juni: Maubel
20. Juni: Lazlo
9. Juli: Lothen
~20. Juli: Sascha
~7. August: Angela
~20. August: Caity
~7. September: Shedzyala
~20. September: Kapunkt
~7. Oktober: Leann (?)

Anfang 2018: Evanesca (?)

Ich möchte erstmal nur bis Ende des Jahres planen, das ist eh lange genug, und dann sehen, ob ich die Reihe weiterführe. Im November gibt es keine Couch-Termine, da ist Nano. ;D

LG Lothen

Hier ist der Link zum Teaser, der auch als Überblicksartikel fungieren wird: https://eleabrandt.com/2017/06/02/teaser-charaktere-auf-der-couch/
Ich setzte einen Fuß in die Luft und sie trug
- Hilde Domin
 

Offline Evanesca Feuerblut

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.609
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermäuschen ^^v^^
    • Meine Autorenhomepage
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #1 am: 31. Mai 2017, 16:40:55 »
Ich würde wie gesagt vorsorglich - falls die Aktion so lange geht - für meinen Antagonisten ein Plätzchen im ersten Quartal 2018 anmelden. Noch habe ich kein genaues Veröffentlichungsdatum, aber der Mann gehört auf die Couch und so eine coole Gelegenheit würde ich ungern verstreichen lassen.

Offline Fianna

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 4.085
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es wird wieder gemordet.
    • Fiannas Website
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #2 am: 31. Mai 2017, 17:00:02 »
Hui, das klingt sehr interessant!

Wenn Du irgendwann mal ein Plätzchen für ein unveröffentlichtes Projekt hast, würde ich dir gerne meinen psychopathischen Stuart zur Therapie schicken. (Wir haben in Heilbronn über ihn geredet - du hast mir das Krankheitsbild erklärt und ich habe festgestellt, das nur damit meine Charaktervorstellung und sein historisch belegter Fehlschlag sich in Einklang bringen lassen.  Danke nochmal dafür :knuddel: :knuddel: :knuddel:)
    "Egal, wie nahe zwei Menschen sich kommen: die Entfernung zwischen ihnen bleibt unendlich." Harry Morgan, "Dexter".

Offline caity

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.860
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die Gedanken sind frei - also nutze sie auch!
    • Isabella Benz
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #3 am: 31. Mai 2017, 17:17:35 »
Das klingt nach einer sehr coolen Idee!
Und irgendwie muss ich gerade die ganze Zeit an meine "Dämonen-Besessene" Theodora denken. "Die Dämonen von Lorch" sind zwar schon seit einer Weile veröffentlicht, aber falls du dennoch Lust hast, sie zu dir auf die Couch zu nehmen: zeitlich bin ich sehr flexibel und würde mich freuen :)
Jedes gute Buch schreibt sich von selbst
– man darf es nur nicht dabei stören.

Patricia Highsmith

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.644
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Luftschlossarchitektin
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #4 am: 31. Mai 2017, 19:07:37 »
Wenn du irgendwann mal einen Slot frei Tek aus der Stadt am Kreuz frei hast, fände ich das durchaus interessant.
Wie soll dass den ablaufen? Als mail-Interview? Chat?
Willst du alle Bücher vorher lesen? Oder wie wird festgelegt, wo für die einzelnen Figuren die spannenden Punkte sind?

Liebe Grüße,
KaPunkt
     Wenn ich mich noch weiter von der Realität entferne, nähere ich mich ihr von hinten.

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.626
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #5 am: 31. Mai 2017, 20:25:29 »
@Evanesca Feuerblut : Ist notiert!

@Fianna : Immer her mit den Psychopathen! Und danke für die Blumen, ich kann mich gar nicht mehr so detailliert daran erinnern ... aber wenn du das sagst. ;) Ich kann dir gerne mal einen Slot freihalten, wenn du magst.

@caity : Wenn die VÖ schon länger her ist, macht das gar nichts. Vielleicht rückt der Roman dann ja wieder etwas in den Fokus. Insofern kann ich dich gerne auf die Liste setzen.

@KaPunkt : Oh, Tek würde ich sehr gerne nehmen. :vibes: Bisher lief das so: Autor/in schickt mir einen kurzen Steckbrief des Charakters, ich bastle daraus Fragen und schau mal, in welche Richtung man das Gespräch lenken könnte. Die Beantwortung kann dann entweder am Stück erfolgen und ich baue aus dem Ganzen dann ein kontinuierliches Gespräch oder man macht das quasi per Ping-Back über PN, Chat, Mail was auch immer.

So gern ich alle Bücher vorher lesen würde, das werde ich nicht schaffen.  :-\ Insofern muss ich mich da ein bisschen auf euch verlassen und darauf, dass ihr eine Idee habt, welche Punkte bei euren Charakteren besonders spannend sein könnten. Oder ich rate einfach mal drauflos und gucke, was passiert. An sich ist es sogar interessant, wenn ich den Charakter und seine Geschichte noch nicht im Detail kenne, weil ich dann unvoreingenommener bin.

/EDIT: Hab euch beide, Caity und Kapunkt, mal oben in die Liste eingetragen, zusammen mit Shedzyala. Falls ihr noch ein bisschen Bedenkzeit braucht, ist das aber kein Thema. Zeit genug is ja noch.
Ich setzte einen Fuß in die Luft und sie trug
- Hilde Domin
 

Offline Fianna

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 4.085
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es wird wieder gemordet.
    • Fiannas Website
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #6 am: 31. Mai 2017, 20:29:48 »
@Fianna : Immer her mit den Psychopathen! Und danke für die Blumen, ich kann mich gar nicht mehr so detailliert daran erinnern ... aber wenn du das sagst. ;) Ich kann dir gerne mal einen Slot freihalten, wenn du magst.
Ich habe gejammert, dass meine einzige historisch gut belegte Figur in den heterogenen Quellen gleich bewertet wird und vermutlich wirklich eine Hohlbirne war, jedoch nach meinem Plot eine Art genialer Verschwörer sein soll. Dann meintest Du, dass es genau zu der Krankheit passt, weil man seine Ziele nicht wirklich stringent verfolgen kann. Und alles an ihm passt ins Krankheitsbild  :knuddel:
    "Egal, wie nahe zwei Menschen sich kommen: die Entfernung zwischen ihnen bleibt unendlich." Harry Morgan, "Dexter".

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.644
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Luftschlossarchitektin
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #7 am: 31. Mai 2017, 20:38:39 »
Alles klar, so ein Pingback scheint mir auch ein sinnvolles Vorgehen zu sein.
Schau nur zu, dass du dir nicht zuviel Arbeit mit der Serie machst. Ich glaube, dass kann leicht ausarten.

Liebe Grüße,
KaPunkt
     Wenn ich mich noch weiter von der Realität entferne, nähere ich mich ihr von hinten.

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.626
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #8 am: 31. Mai 2017, 20:56:10 »
Ja, das hab ich auch bemerkt. ;D Deswegen auch nicht mehr als zwei pro Monat, sonst wird das zu viel.

Ich kann ja zum Glück vorarbeiten, dann geht das schon. Hoffe ich. ;)
Ich setzte einen Fuß in die Luft und sie trug
- Hilde Domin
 

Offline Lina Franken

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.500
  • Geschlecht: Weiblich
  • lone ranger
    • Lina Franken
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #9 am: 01. Juni 2017, 05:27:52 »
Eine sehr spannende Idee! Wie ich in der Plotschmiede schon mitbekommen habe, machst du das mit der psychologischen Analyse auch sehr gut. Sollte ich mich jemals überwinden Roxan zu veröffentlichen, werde ich wegen einem Therapie-Termin für ihn bei dir anfragen  ;D
      Das Lina-Tier: Füttern mit Sarkasmus, Ironie, schwarzem Humor
und Gayromance ausdrücklich erlaubt!
  

Offline Nuya

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.692
  • Geschlecht: Weiblich
  • Valar morghulis.
    • Sarah König - Autorin
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #10 am: 01. Juni 2017, 09:13:01 »
Ich finde die Idee auch total toll, aber ich hab bisher keinen "kaputten" Charakter geschrieben. Jedenfalls bilde ich mir das ein. ;D Aber vielleicht kommt das ja noch.
           

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.297
  • Geschlecht: Weiblich
  • Drink the book!
    • Leann Porter Autorenseite
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #11 am: 01. Juni 2017, 09:27:18 »
Das ist ja eine tolle Idee! Da hätte ich einige Kandidaten. Als ich so darüber nachgedacht habe, ist mir aufgefallen, dass alle meine Figuren eine Macke haben. Aktuell kämen Crash oder Marten in Frage, aus "Crash", das demnächst erscheint. Marten wäre evtl. interessanter, da er im Roman selbst keine Perspektive hat.

Im August erscheint "Der Flug des Papageientauchers" und da wäre Lukas geeignet, der eine zwanghafte Persönlichkeitsstörung hat.

Es würde mich freuen, wenn einer meiner Helden es sich mal auf der Couch bequem machen dürfte.  :)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 23.087
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #12 am: 02. Juni 2017, 04:02:15 »
Ich würde auch sehr gerne mitmachen. Praktisch alle meine Figuren sind, was das angeht, therapiebedürftig. Am interessantesten wären vermutlich Tymur, Kevron & Co. aus dem "Gefälschen Siegel", aber das ist noch ohne Erscheinungsterim - ich habe aber auch gut passende Fälle aus Kettlewood, was im Frühjahr 2018 erscheint.

Offline Rabengetint

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel regelt das.
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #13 am: 02. Juni 2017, 09:11:42 »
Ich finde die Idee auch total toll, aber ich hab bisher keinen "kaputten" Charakter geschrieben. Jedenfalls bilde ich mir das ein. ;D Aber vielleicht kommt das ja noch.

Off topic: Wie macht man das?

Ich bin noch weit weg von Veröffentlichung, aber das aktuelle Buch spielt in der Psychiatrie, d.h. da würde das für alle Charaktere passen, außer die Therapeuten vielleicht. Bei meinen ungeschriebenen High-Fantasy-/Grimdark-Fantasy-Ideen sind sowieso alle traumatisiert.

Jedenfalls gute Idee, @Lothen. Ich fürchte nur, dann muss ich mir ganz viele Bücher kaufen...

Offline Trippelschritt

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 953
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: [Blogreihe] Charaktere auf der Couch
« Antwort #14 am: 02. Juni 2017, 09:17:22 »
Mir spukt eine Idee im Kpf herum. Viel mehr als die Protagonistin habe ich noch nicht, aber die ist für mich so faszinierend, dass ich hoffe, mit ihr auch den Punkt des Romans herauszubekommen, um den sich letztlich alles dreht. Denn den habe ich merkwürdigerweise noch nicht. Alle möglichen Plotstränge, doch die reichen nicht weiter als bis zu einem Allerweltsroman in bekanntem FantasySetting. Aber da es die Protagonistin ist, die mich kitzelt, wird auch die ganze Geschichte in ihr drin stecken.

Liebe Grüße
Trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

  • Drucken