0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie  (Gelesen 325 mal)

Offline Aryana

  • Samtpfote
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 20.450
  • Geschlecht: Weiblich
  • Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.
    • Tina Alba
Liebe Tintenzirkler, hier kommt Nebu! Neben dem Brotjob ist sie leidenschaftlicher Fantasy-Fan, Gamerin, Rollenspielerin, LARPerin und natürlich Schreiberin, der auch der alljährliche Novemberwahnsinn nicht fremd ist. Willkommen im tintenblauen Kreis!

Wer bist du?: Ich komme aus und arbeite in Kiel, wohne aber an der Eckernförder Bucht. Ich bin Diplomverwaltungswirtin, arbeite im Bereich 'Organisation' und kann mich da mit meinem logischen Denken voll austoben. Ursprünglich habe ich Kommunikationseletronik gelernt, aber das sich anschließende E-Technik-Studium aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen.
Meine Hobbies beschränken sich nicht nur aufs Lesen und Schreiben, sondern ich bin Rollenspieler, Westernreiter, spiele TableTop und mag entsprechende Miniaturen anmalen, customize (meist mit einer lieben Freundin) My Little Pony, höre gern Heavy Metal und gehe auf entsprechende Konzerte und Festivals.
Meinen Freund habe ich auf einem Liverollenspiel kennen gelernt - dummerweise wohnt er in Lüneburg. Wir führen jetzt seit knapp sechs Jahren eine Fernbeziehung, wobei die Entfernung nicht das Problem ist - der Elbtunnel in Hamburg allerdings schon *rolleyes
Seit einiger Zeit schaue ich immer mal wieder nach vernünftigen Stellenangeboten in und um Lüneburg, weil ich gern mit meinem Freund zusammenziehen möchte, aber bislang gab's da noch nicht viel. Aber eigentlich macht das auch nichts, denn ich mag meinen Job sehr gern und habe eine Menge Spaß und Freude an den Aufgaben und mit meinem Team. Zumindest nutze ich die Fahrtzeit an den Wochenenden in der Folge auch sehr gern und intensiv, um Hörbücher zu hören. Hier gefallen mir Kathy Reichs, Markus Heitz, Sebastian Fitzek, David Baldacci und Co.
Und wenn sich dann doch irgendwann mal eine Chance auftut, ist es gut.

Was schreibst du?: Ich habe mit vier Jahren angefangen, Briefe an meinen damals gerade zweijährigen Bruder zu schreiben. Die ersten kleinen Geschichten über Kuscheltiere tippte ich auf der schweren Schreibmaschine meines Vaters, als ich sieben war und als Jugendliche habe ich Collegeblöcke mit Fangirl-Schmachtfetzen vollgeschrieben, diesem Thema habe ich aber mittlerweile abgeschworen.
Während der Zeit der Ausbildung und des Studiums bin ich kaum zum Schreiben im hier zugehörigen Sinne gekommen, sondern habe lediglich Tagebuch für unsere Rollenspielcharaktere geführt. Seit einigen Jahren schreibe ich jedoch wieder regelmäßiger. Meine Lieblingsschreibgenres sind Horrorgeschichten (u. a. im Stil von Lovecraft), Fantasy (um Kriege aber auch Zusammenarbeit zwischen Elfen, Zwergen und Co.) und die eine oder andere Geschichte für Kinder. Dass ich wieder angefangen habe zu schreiben, lag daran, dass ich im Herbst 2012 den NaNoWriMo kennen gelernt habe und dessen Konzept für mich absolut passte. Solange die Geschichten nur in meinem Kopf herumspuken, ich sie aber nicht aufschreibe oder zur Not in ein Diktiergerät spreche, wenn meine Finger mal wieder nicht das tun, was ich will, macht es mich wahnsinnig ;-)
Zu den Hamburger NaNos habe ich ganz guten Kontakt, wir waren jetzt das dritte Mal in einem Ferienhaus und haben ein ganzes langes Wochenende nur geschrieben, sind um die Wette Wordsprints u. a. zu Writing Promts gelaufen und haben gemütlich bei einem Glas Wein und leckerem Essen beisammen gesessen.

Warum wir? Warum du?: Ich bin immer mal wieder auf der Suche nach technischen und schriftstellerischen Hinweisen beim Befragen von Google auf hilfreiche Seiten vom Tintenzirkel gelandet (so heute bei der Suche nach Informationen zur Normseitenerstellung unter LaTeX) und nun habe ich mir gedacht, dass ich gern mehr von Euch lesen möchte. Was macht Ihr? Was schreiben Eure Mitglieder? Wie schreiben sie? Gibt es nur Fantasygeschichten mit Drachen oder nur welche, die in einem mittelalterlichen Setting spielen? Oder auch futuristische? Oder in Paralleluniversen?
Vielleicht macht Ihr auch Wordsprints oder ich finde einen Co-Autor, mit dem ich zusammen schreiben kann. Oder ich kann mit einer Gruppe zu einem bestimmten Stichwort etwas schreiben und wir tauschen uns dann über unsere Ergebnisse aus, die hoffentlich und wahrscheinlich völlig unterschiedlich sind. Oder ich bekomme Hilfe, wenn ich einen Knoten im Kopf habe und meine Geschichte sich in ein riesiges Wollknäuel vertüdelt hat. Oder ich kann helfen, anderer Leute Wollknäuel zu lösen. Ich freue mich auf eine freundliche hilfsbereite und kreative Gemeinschaft, auch wenn ich sicherlich nicht jeden Tag eine Stunde im Forum verbringen kann (Schreiben kostet schließlich auch Zeit ;-) ).

Zitat: Sven erschrak sich fürchterlich. Jette stand im Korridor, hielt das schnurlose Telefon unverwandt in der Hand und sah ihn reglos an. Ihre Augen waren gerötet und ihre Lider geschwollen. Sie hatte wieder geweint.
Sven schloss die Haustür und ging auf sie zu. Jette hob den Kopf.
„Warte.” sagte sie mit leiser Stimme. „Wer bist Du?”
Sven sah erstaunt drein. „Wie jetzt, wer ich bin? Du kennst mich doch!”
„Ja… nein, ich meine… Was denkst Du? Was machst Du? Was HAST Du gemacht?”
Sven blieb stehen. Vorsichtig hob er seine Hände an, als wolle er zeigen, dass er keine Gefahr für Jette darstellte. Nach einigem Zögern antwortete er, „Ich bin jemand, der unsicher ist. Jemand, der Angst hat.” Und dann fügte er noch hinzu: „Ich bin jemand, der unglaublich bereut, was geschehen ist. Wolltest Du das wissen?”
Als Jette ihn weiterhin nur wortlos betrachtete, machte er wieder eine Schritt auf sie zu und breitete die Arme weiter aus. „Komm her!” sagte Sven mit brechender Stimme. „Ich passe auf Dich auf, das verspreche ich Dir!” Die junge Frau kam ihm zögerlich entgegen. Als Sven die Arme um sie schloss, merkte er, dass sie am ganzen Körper zitterte.

Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline Evanesca Feuerblut

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermäuschen ^^v^^
    • Meine Autorenhomepage
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #1 am: 30. Mai 2017, 09:35:33 »
Nebu! Ich freue mich so, dass du jetzt auch eine Zirklerin bist, herzlich Willkommen  :vibes:
(Ja, wir kennen uns durch die Lovewritingchallenge)
[hier wird im November ein Balken stehen]

Offline Nebu

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Weiblich
  • #meetmonstervictor
    • Nebus Wordpress
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #2 am: 30. Mai 2017, 09:38:54 »
Yay, cool, ich wusste nur nicht, dass Du auch hier bist!  :) Herrlich  :winke:
Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie...

Offline Janika

  • Rechenknecht
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.726
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #3 am: 30. Mai 2017, 10:46:51 »
Nebu, hey! Die Nanoaten werden stärker in den TiZi-Reihen. ;D Und ich hab auch endlich die Gewissheit, dass du die Nebu bist, die bei den Monstern mitwirkt! ;)

Aber zurück auf Anfang: Herzlich willkommen im Zirkel, schön, dass du hier bist! Ich war so traurig, das Ferienhaus dieses Mal verpasst zu haben, aber im November bin ich hoffentlich wieder mit an Bord! :knuddel:
  Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!
(eigener Spruch)
  ~ Derzeit temporär in der Nähe von München unterwegs ~

Offline Nebu

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Weiblich
  • #meetmonstervictor
    • Nebus Wordpress
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #4 am: 30. Mai 2017, 10:59:32 »
Huhu Janika!  :knuddel:

Hmja, so langsam hat sich 'Nebu' als mein Nickname nicht nur aus dem NaNo-Froum etabliert  :hmmm:

Ich breite meine Präsenz in die Tiefen des Weltenraums a..  :darth: - na, lassen wir das!

Aber daraus lässt sich sicher auch eine gute Geschichte entwickeln:
Wie die Hamburger Nanoaten (zur Not auch) nach München kamen, um Janika nach Schönhagen zu entführen...  :snicker:  :psssst: :rofl:
Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie...

Offline Janika

  • Rechenknecht
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.726
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #5 am: 30. Mai 2017, 11:27:46 »
Aber daraus lässt sich sicher auch eine gute Geschichte entwickeln:
Wie die Hamburger Nanoaten (zur Not auch) nach München kamen, um Janika nach Schönhagen zu entführen...  :snicker:  :psssst: :rofl:
Das hättet ihr gerne machen dürfen! :hmmm: Naja, im November werde ich ja wieder in Hamburg sein, allerdings dann bei der GEO Saison. Kann also sein, dass ich erst am Freitagabend werde anreisen können. Aber das kriegen wir schon alles hin.
  Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!
(eigener Spruch)
  ~ Derzeit temporär in der Nähe von München unterwegs ~

Offline Silvasurfer

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Männlich
  • "Words of wisdom: Let it be!" - Beatles
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #6 am: 30. Mai 2017, 12:22:59 »
Willkommen!

Was sind den Nanoaten bzw worum geht es bei diesem NaNoforum?
Sie sagen: "Wenn du denkst, dein Protagonist habe genug gelitten, lass deinen Helden noch ein wenig mehr leiden!" Ich weiß nicht wer es zuallererst gesagt hat. Aber er oder sie hat verdammt nochmal recht!

Offline Fianna

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 4.355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es wird wieder gemordet.
    • Fiannas Website
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #7 am: 30. Mai 2017, 13:14:49 »
Hallo Nebu, herzlich willkommen im Zirkel! Ich freue mich, dass Du hier bist! :vibes:
"Egal, wie nahe zwei Menschen sich kommen: die Entfernung zwischen ihnen bleibt unendlich." Harry Morgan, "Dexter".

Offline Mrs.Finster

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 852
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mein Name ist mein Ruf!
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #8 am: 30. Mai 2017, 21:39:32 »
Hi und Herzlich Willkommen  :winke:

Ich hoffe, du findest bald einen passenden Job. Pendeln kann so anstrengend sein  :d'oh:

Leb dich gut ein.
Glück ist, wenn die Katastrophen in meinem Leben endlich mal eine Pause einlegen :-)

Offline canis lupus niger

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.000
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • canis lupus niger
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #9 am: 31. Mai 2017, 13:32:59 »
Noch eine Diplomverwaltungswirtin! Und Westernreiterin. Cool!

Herzlich willkommen!

Dein Textausschnitt hat mich durch seine Eindringlichkeit sehr beeindruckt.

Offline A9

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 732
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • wird aktualisiert
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #10 am: 01. Juni 2017, 04:19:27 »
Hallo Nebu! Herzlich willkommen in unserer Mitte  :winke:
Schön das Du da bist. - Dein Zitat finde ich klasse.
Also, komm rein und fühl Dich Wohl.
LG
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche, setze ich mich in meine Bonbonniere und ein Gummibärchen hält mir die Hand.  :knuddel:

Offline Nebu

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Weiblich
  • #meetmonstervictor
    • Nebus Wordpress
Re: Nebu: Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie
« Antwort #11 am: 06. Juni 2017, 23:11:56 »
Huhu Ihr alle,

ui, ich freu mich, danke für das liebe Willkommenheißen!  :knuddel:

Tja, auch der schönste Urlaub und das schönste lange PfingstWE ist mal zuende und so hat der Alltag (und somit das Internet) mich auch wieder.
Ich war fleißig in der Zwischenzeit und habe geschrieben - nur nicht fleißig genug. Wie immer eigentlich.  ::)

(Erwähnte ich, dass ich so weit auf dem platten Land wohne, dass ich kein Kabel-Internet sondern nur LTE habe und dass dabei a) die Zuverlässigkeit nicht so richtig 100%ig und b) eine Volumenbeschränkung vorhanden ist, sodass ich internetmäßig leider nicht immer so kann, wie ich gerne wollen würde? Gnar.  :nöö: :brüll: )

Was sind den Nanoaten bzw worum geht es bei diesem NaNoforum?

Nanoaten ist die (hanseatische) Bezeichnung für die Hamburger Schreiberlinge, die sich (spätestens) zum NaNoWriMo, dem National Novel Writing Month im November, zusammenfinden.
Das Forum ist das, was auf der amerikanischen Heimatwebsite (www.nanowrimo.org) zu dem Bereich angeboten wird.

Hallo Nebu, herzlich willkommen im Zirkel! Ich freue mich, dass Du hier bist! :vibes:

Jaaa, danke :-) Und ich mag Deinen Smiley so!  :vibes:

Hi und Herzlich Willkommen  :winke:

Ich hoffe, du findest bald einen passenden Job. Pendeln kann so anstrengend sein  :d'oh:

Leb dich gut ein.

Danke schön! Hmja, aber ich bin mit Lüneburg <-> Eckernförde noch echt gut bedient. Und was sechs Jahre funktioniert hat, funktioniert auch noch zwei oder drei oder x Jahrte länger.  ::)

Noch eine Diplomverwaltungswirtin! Und Westernreiterin. Cool!

Herzlich willkommen!

Dein Textausschnitt hat mich durch seine Eindringlichkeit sehr beeindruckt.

Westernreiterin ist mittlerweile leider etwas gelogen - mein Fert hat seit ein paar Wochen offiziell seinen Altersruhestand erreicht. Leider lahmt er jetzt seit etwa einem Dreivierteljahr und wir finden nicht raus, woran es liegt. Er tobt zwar immer noch mit seinen Kumpels über die Koppel, aber eben manchmal auch eher hinkend. Und da muss ich mich dann nicht auch noch drauf setzen.  :-\

Ich freue mich, dass Dir die Szene gefällt und dass diese Anspannung, diese Intensität rüberkommt, die ich beabsichtigt habe.  :wolke:

Hallo Nebu! Herzlich willkommen in unserer Mitte  :winke:
Schön das Du da bist. - Dein Zitat finde ich klasse.
Also, komm rein und fühl Dich Wohl.
LG

Danke schön :-) Klappt - ich fühle mich sehr wohl!  :D Und hey, ohne Träume und ohne Phantasie wäre doch auch alles nix, oder?  :hmmm:
Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie...

  • Drucken