0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: [Erledigt] Interjektionen gesucht  (Gelesen 376 mal)

Offline Steffi

  • Die Gezeichnete
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.698
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich setzte meinen Fuß in die Luft und sie trug.
    • Romy Wolf
Re: Interjektionen gesucht
« Antwort #30 am: 26. April 2017, 18:43:55 »
Er würde niemals Häh sagen - er korrigiert dauernd Bajas, wenn der nur Was? statt Wie bitte? sagt ...

Oh mein Gott  :rofl:
Sic parvis magna

Offline cryphos

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 524
  • Geschlecht: Männlich
  • Advocatus Diaboli in Teilzeit
Re: Interjektionen gesucht
« Antwort #31 am: 26. April 2017, 22:54:39 »
Ja, das wäre schon sehr grenzwertig für ihn. Ich gucke derzeit bei Papa Jones aus Indy III. Da kamen so schöne Sachen wie "Das ist empörend!"  :rofl:

Wie plebejisch, also wirklich Fräulein Sprotte, Plebejer. Gefleißentlich sollten Sie Ihre Wortwahl überdenken und sich einer Sprache dienlich machen, welche eher dem noblen Stande eines Wortdrexlers entspräche, anstatten nicht besonders tiefgründige Quatationen aus Machwerken bewegter Bilder und magischer Tonfolgen wiederzugeben. Es geziehmet sich durchaus nicht, sich solch profaner Worte zu bedienen, wir Ihr es tatet, holde Maid, des losen Mundwerks.
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt. - Die Ärzte
Im Spiel des Lebens gibt es nur einen einzigen Gewinner. Das ist Gevatter Tot. Also habe Spass am Verlieren. - ~c~
Es kommt darauf an. ™

Offline Sprotte

  • Herrin der Pompoms
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 17.275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Korinthenkackerin aus Leidenschaft
    • Tanja Rast - Autorin
Re: [Erledigt] Interjektionen gesucht
« Antwort #32 am: 27. April 2017, 09:28:23 »
Danke Euch allen! Ich denke, ich hab genug Anregungen und Ideen für Davil.  :vibes:
    Howl, howl, howl, howl! Oh, you are men of stones.
Had I your tongues and eyes, I’d use them so
That heaven’s vault should crack. She’s gone forever. (Shakespeare, King Lear)
     

  • Drucken