0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Normseite: Word nummeriert Seitenumbrüche  (Gelesen 362 mal)

Offline HSB

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Dezenter Hang zum Größenwahn
    • Hobbyschriftsteller mit dezentem Hang zum Größenwahn.
Normseite: Word nummeriert Seitenumbrüche
« am: 03. April 2017, 19:03:05 »
Hallo zusammen,

ich komme mit der Formatierung von Normseiten unter Word nicht weiter. Problem: Wie bei Normseiten üblich ist die Zeilennummerierung eingeschaltet. Auf dem Bildschirm sieht auch alles OK aus. Aber beim Ausdrucken nummeriert Word die Seitenumbrüche mit. Das sieht dann so aus, als ob ich zu blöd wäre, Leerzeilen am Ende zu löschen.

Ich habe einen Screenshot angehängt, in dem man das Problem sehen kann.
 
Ich habe bereits versucht, die Zeilennummerierung für die Zeile, in der "Seitenumbruch" steht, abzuschalten. Das führt aber dazu, dass die erste Zeile auf der nächsten Seite nicht nummeriert wird. Geht also auch nicht.

Hat jemand eine Lösung?

PS: falls es wichtig sein sollte, ich benutze MS Office 365 auf dem Mac.

Online Nuya

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.000
  • Geschlecht: Weiblich
  • You're just as sane as I am. (Luna Lovegood)
    • Sarah König - Autorin
Re: Normseite: Word nummeriert Seitenumbrüche
« Antwort #1 am: 03. April 2017, 19:32:13 »
Hey,

nimm die Absatzmarkierung weg und lass so den Seitenumbruch direkt nach Satzende erfolgen. Dann sollte das richtig sein.
Da failt weder Word noch Pdf. ;)
           

Offline HSB

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Dezenter Hang zum Größenwahn
    • Hobbyschriftsteller mit dezentem Hang zum Größenwahn.
Re: Normseite: Word nummeriert Seitenumbrüche
« Antwort #2 am: 03. April 2017, 19:40:16 »
Hey,

nimm die Absatzmarkierung weg und lass so den Seitenumbruch direkt nach Satzende erfolgen. Dann sollte das richtig sein.
Da failt weder Word noch Pdf. ;)
Danke für den Tipp. Das hatte ich schon probiert. Sorry, hätte ich sagen müssen. Problem dann ist, dass zwar die Zeilennummerierung OK ist, aber der letzte Absatz auf der einen Seite mit dem ersten auf der nächsten Seite verbunden ist. Ich möchte aber den ersten Absatz auf der nächsten Seite zentrieren, da es eine Kapitelüberschrift ist.

Aber deine Lösung würde funktionieren, wenn ich den ersten Absatz auf der nächsten Seite ebenfalls linksbündig formatieren würde.

Online Nuya

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.000
  • Geschlecht: Weiblich
  • You're just as sane as I am. (Luna Lovegood)
    • Sarah König - Autorin
Re: Normseite: Word nummeriert Seitenumbrüche
« Antwort #3 am: 03. April 2017, 19:44:03 »
Nach dem Seitenumbruch erfolgt aber ein Absatz, das heißt, die Texte Seite 1 Ende und Seite 2 Beginn müssten voneinander unabhängig formatierbar sein. Vielleicht liegt da noch was anderes im Argen?
Ich hab das grad mal nachgespielt, bei mir sieht das dann so aus:

           

Offline HSB

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Dezenter Hang zum Größenwahn
    • Hobbyschriftsteller mit dezentem Hang zum Größenwahn.
Re: Normseite: Word nummeriert Seitenumbrüche
« Antwort #4 am: 03. April 2017, 19:49:19 »
Ja, das war's! Dein Screenshot hat es klar gemacht. Nach meinem Zeilenumbruch kam tatsächlich kein Absatz mehr. Das liegt wohl daran, dass mein Dokument automatisch aus Scrivener generiert wird. Muss mal nachschauen, ob ich da etwas einstellen kann.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Online Nuya

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.000
  • Geschlecht: Weiblich
  • You're just as sane as I am. (Luna Lovegood)
    • Sarah König - Autorin
Re: Normseite: Word nummeriert Seitenumbrüche
« Antwort #5 am: 03. April 2017, 20:12:08 »
Sehr gern, freut mich. :vibes: Frohes Schaffen. :pompom:
           

  • Drucken