0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation  (Gelesen 7378 mal)

Offline Kamen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.630
  • Geschlecht: Weiblich
  • Herrin der Flauschis
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #30 am: 10. Dezember 2016, 23:27:35 »
Snow Patrol! Klasse!

Meinen Geschmack hast du jetzt "nur" teilweise getroffen, aber ich bin da eher flexibel. Was du sicherlich auch beim Soundtrack bemerkt hattest ;D.
"Humor ist der Regenschirm der Weisen" ~ Erich Kästner

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #31 am: 11. Dezember 2016, 13:14:11 »
11. Dezember 2016
Jean-Michel Jarre – Oxygène Part 4

Album: Oxygène [1977]
Genre: Elektro
Spieldauer: 04:06 min

Jaaa, wir werden wieder instrumental. Es sei mir verziehen. ;) Heute gehen wir auf eine elektronische Reise durch die Spielhallen dieser Welt – das ist es zumindest, woran ich beim legendären Part IV denken muss. Wohin lässt euch der Track treiben?
Außerdem könntet ihr heute einem Protagonisten die Luft abschnüren und mind. 406 Wörter schreiben. Und dann hört ihr Oxygène Part 14 – 20 an (erschienen am 02. Dezember 2016) und sagt mir, wie es ist … ich traue mich nämlich nicht, mir eine Illusion zu zerschießen. :D

[Spotify]
[YouTube]



Stimmt, Kamen. :vibes: Allerdings wäre es schon komisch, wenn ich hier einen Geschmack zu 100% treffe.  ;D
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #32 am: 11. Dezember 2016, 23:14:41 »
12. Dezember 2016
Owl City – Shooting Star

Album: The Midsummer Station [2012]
Genre: Pop
Spieldauer: 04:07 min

Der heutige Track wird präsentiert von @Rajou!
Nachdem ich ihr Adam Young (wir erinnern und an den 01. Dezember? ;) ) gezeigt habe, hat sie seine Band für sich entdeckt – Owl City, bekannt für den Radio-Dauerbrenner „Fireflies“. Was sagt ihr zu dem Titel?
Schreibt doch mal 407 Worte, in denen euer Held - eventuell - einen großen Erfolg feiern darf.
Außerdem: Lasst etwas im Sommer geschehen, und wenn es nur ein warmer Gedanke an diese schönste aller Jahreszeiten ist.

[Spotify]
[YouTube]



Heute Für morgen schon etwas eher, tut mir leid.
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

Offline Greifenherz

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Aut prodesse volunt aut delectare poetae. (Horaz)
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #33 am: 12. Dezember 2016, 08:40:35 »
Vielen Dank für diesen wundervollen Thread, Jen  :knuddel: Ich freue mich jeden Tag darauf, einen neuen Titel zu entdecken, auch wenn ich nicht immer Zeit zum Schreiben finde. Hach, Snow Patrol ...  :wolke: Für mich gibt es keine Band, die mich mehr inspiriert. :vibes:

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #34 am: 12. Dezember 2016, 23:45:51 »
13. Dezember 2016
Visage – Fade To Grey

Album: Visage [1980]
Genre: Synth Pop
Spieldauer: 03:59 min

Wir bleiben im elektronischen Bereich – es tut mir leid, da kenne ich mich am Besten aus – und kehren zurück in die Achtziger, und zwar ganz an den Anfang. Düster, dramatisch: Fade To Grey.
Lasst jemanden aus heiterem Himmel etwas Französisches sagen.
Schreibt 1980 Sekunden lang (genau 33 Minuten). Nehmt euch dabei Zeit.
Die Farbe Grau darf nicht vorkommen, dafür eine beliebige andere Farbe! ;)

[Spotify]
[YouTube]



@Greifenherz Danke! Das freut mich wirklich sehr!  :knuddel:
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

Offline Kamen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.630
  • Geschlecht: Weiblich
  • Herrin der Flauschis
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #35 am: 13. Dezember 2016, 17:14:07 »
Fade to Grey!!!!! Ich liebe es!!!
Konnte zwar nicht schreiben bis jetzt, aber der Song macht gute Laune.
"Humor ist der Regenschirm der Weisen" ~ Erich Kästner

Offline Rajou

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 3.347
  • Winter-Wölfchen
    • Die Legende um Rajou
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #36 am: 13. Dezember 2016, 18:16:48 »
Shooting Star  :wolke: Hach, ich liebe dieses Lied einfach. Es ist zwar für mich eine Neuentdeckung, aber ich mag es trotzdem.
  Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer dieser Welt. (Malcolm Stevenson Forbes)

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #37 am: 14. Dezember 2016, 00:00:09 »
14. Dezember 2016
Rise Against – Make It Stop (September’s Children)

Album: Endgame [2011]
Genre: Rock
Spieldauer: 03:54 min

Rock! Ja, für Metal hat es nicht ganz gereicht, aber vielleicht habe ich hier doch etwas für die etwas härteren Geschmäcker. Auch, wenn dieser Song etwas sanfter und 30-Seconds-To-Mars-haftiger zu sein schein als der Rest von Rise Against.
Gemeinschaftlich gewünscht von @Fynja und @Rajou. :vibes:
Während ihr 354 Worte schreibt, bitte ich euch, heute etwas zu beenden. Außerdem: Von was möchte euer Protagonist, dass es aufhört? Tut ihr ihm irgendwann den Gefallen?

[Spotify]
[YouTube]
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

Offline Rajou

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 3.347
  • Winter-Wölfchen
    • Die Legende um Rajou
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #38 am: 14. Dezember 2016, 15:06:01 »
Eigentlich wollte ich ja nur ein  :wolke: posten, aber ... Ich liebe dieses Lied einfach. Dieser Song hat mir kreativ den Schubs in die richtige Richtung gegeben und motiviert mich seither immer wieder ans Dokument.

Deswegen ... werde ich jetzt schreiben gehen.  :vibes:
  Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer dieser Welt. (Malcolm Stevenson Forbes)

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #39 am: 15. Dezember 2016, 00:00:01 »
15. Dezember 2016
The Moody Blues – Nights In White Satins

Album: Days Of Future Passed [1967]
Genre: Ballade
Spieldauer: 07:26 min

HERZSCHMERZ! JETZT, SOFORT!
Gerade arbeite ich an einer Weihnachtsrotation (eine Liste mit Songs, die in bestimmten Intervallen im Campusradio laufen) und krame dafür in einigen echt schönen Stücken. Neben dem Intro von „Weihnachtsmann und Co. KG“ hat es auch dieser alte Klassiker hineingeschafft. Ich werde dabei sehr wehleidig, aber er macht mich persönlich auch sehr glücklich.

Eure drei Aufgaben für heute:
Lasst einen weißen Stoff vorkommen.
Schreibt 967 Worte!
Sagt jemandem, dass ihr ihn/sie liebt. (Ich meine natürlich in erster Linie eure Protagonisten, aber natürlich könnt ihr das auch im realen Leben tun ;) ).

[Spotify]
[YouTube]



Vorschau: Morgen kommen Metal-Fans auf ihre Kosten, und übermorgen gibt es ein Stück aus dem Jahr 1913! Ja, richtig gelesen. ;) Wird spannend hier im Thread!
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

Offline Trippelschritt

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 930
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #40 am: 15. Dezember 2016, 06:38:17 »
Ha! Das erste Musikstück hier, das ich kenne.
Aber es ist interessant, überall mal reinzuhören und sich inspirieren zu lassen.

Trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #41 am: 16. Dezember 2016, 00:00:05 »
16. Dezember 2016
Nightwish – The Poet And The Pendulum

Album: Dark Passion Play [2007]
Genre: Symphonic Metal
Spieldauer: 13:54 min

Als @Fynja sich „Nightwish“ wünschte, fiel mir direkt dieser Track ein. Den mochte ich schon vor fünf, sechs Jahren und gefällt mir besonders wegen des OST-artigen Teils zu Beginn. Ich hoffe, ihr habt auch so eine Freude daran wie ich. ;)
Eure heutigen Aufgaben:
Schreibt 14 Minuten lang (auch gerne, während der Song läuft. Inwiefern beeinflusst er euch?)
Lasse – In Gedenken an den großen Edgar Alan Poe – einen Raben auftauchen.
Was ist das dunkelste Geheimnis deines Protagonisten?

[Spotify]
[YouTube]



@Trippelschritt Sehr schön, dass auch etwas für dich dabei ist. :)
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

Offline Fynja

  • Liga-Siga 2016
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.194
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #42 am: 16. Dezember 2016, 00:28:21 »
Juhu.  :wolke: Ich mag das Lied auch total. Und kann Nightwish besonders zum Schreiben empfehlen, ihre Lieder sind soo wahnsinnig inspirierend.  :vibes: Das Lied hat mir jetzt auch wieder Lust aufs Schreiben gemacht, weil Nightwish in all meinen Schreib-Playlists vorhanden ist, leider fehlt mir die Zeit.  ::)

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #43 am: 17. Dezember 2016, 12:43:14 »
17. Dezember 2016
Maurice Ravel - Daphnis et Chloé - 2. Suite

Album: Daphnis et Chloé [1913]
Genre: Klassik
Spieldauer: 17:35 min

Huch, Klassik! Alle, die „Mozart In The Jungle“ sehen (was leider viel zu wenige sein werden) könnten dieses Stück schon kennen. Ich habe mich beim zweiten Schauen der zweiten Staffel ein zweites Mal verliebt. (Stilmittel, jawohl!)
Eure drei Aufgaben für heute:
Woran denkt ihr, wenn ihr das Stück hört? (Zusatzfrage: Könnt ihr mit Klassik überhaupt etwas anfangen?)
Schreibt 19:13 min lang (gerne auch 20min, oder so lange, wie das YouTube-Video dauert).
Lasst ein Instrument, das im Orchester auftaucht, in eurer Geschichte vorkommen … oder zumindest einen Ton, der ihr entspringen könnte.

[Spotify]
[YouTube]
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

Offline Jen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Veni, vidi, vinyl
    • Sound Of A Rubik's Cube
Re: Right On Track - Die tägliche musikalische Motivation
« Antwort #44 am: 18. Dezember 2016, 00:02:10 »
18. Dezember 2016
Eden – Circles

Album: i think you think too much of me [2016]
Genre: Electro/Chill
Spieldauer: 04:34 min

Eden ist immer für eine Überraschung gut und zudem verdammt intelligent. Er macht manchmal so etwas wie Dubstep, aber immer so, dass es nicht dröge wirkt. So auch dieser Track, welcher der finale auf seiner diesjährigen EP ist. :vibes:

Lauscht. Welche Emotionen verbindet ihr mit dem Song? Welcher eurer Charaktere könnte so fühlen?
Schreibt 434 Worte.
Lasst einen oder mehrere Kreise vorkommen.

[Spotify]
[YouTube]
»Ich hab' für Mitternacht ein Feuerwerk bestellt,
dann sind die draußen und wir drinnen.«
― Max Raabe

  • Drucken