0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Schreibübung Outtakes  (Gelesen 15441 mal)

Offline Robin

  • Tyrannonano Rex
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.478
  • Geschlecht: Weiblich
  • Achtung Schreibwildsau! Nicht füttern!
    • Robin Whites Autoren-HP
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #30 am: 27. Oktober 2012, 16:57:30 »
Ich kann nicht mehr! :rofl:
Himmel, das ist zu gut!

Okay, okay, das muss ich jetzt einfach auch probieren.
Derzeitiges Romanprojekt: Nephilim 1 - Engelssöhne      404: Innocent thoughts not found. :innocent:

Offline SinTheFox

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.531
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterliche Katzendienerin
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #31 am: 27. Oktober 2012, 21:09:06 »
@K a t e:  :rofl: Hilfe. Ich werde wohl ewig hier am Boden liegen müssen. Und es tippt sich hier so schlecht...  :rofl:

Die 3. Szene...
Zitat
Arethel: Trocken. Bei deinem Talent… Ein Leben lang?
Und:
Als der Dunkelelf fragt: Drehpause?
Ich könnt mich echt wegschmeißen...  :rofl:

Die Idee mit dem Mädchen ist auch klasse...  ;D

Die könnt ich knutschen.  ;D  :knuddel:

Das einzig Rätselhafte an der Katze ist, warum sie sich je dazu entschieden hat, ein Haustier zu werden.
Compton Mckenzie

Offline K a t e

  • Die Ritterin
  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Weiblich
  • Life begins after coffee.
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #32 am: 27. Oktober 2012, 21:32:14 »
@ SinTheFox: Soll ich dir ein Kissen bringen? Oder doch lieber den Löffel wieder holen? *zückt besagten Löffel*
Vielleicht sollte ich dich vom Boden kratzen... Aber beim nächsten Post liegst du eh wieder unten, also lohnt es sich ja eigentlich nicht. ;D

Jaja, die Mädels waren meine Rettung und haben Arethel aus der Reserve gelockt. Endlich! :d'oh:

@ Robin White: Los, Abmarsch Robin, schreib endlich Outtakes! Sonst hol ich den Drachenwok raus. :snicker:
Tod: Ich bin der Tod, meine Liebe, das hat so seine Vorteile.
Damon: Der Spruch passt nicht überall!

Offline Waffelkuchen

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 1.208
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwas ist immer.
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #33 am: 27. Oktober 2012, 22:19:44 »
 :rofl: Dieser Thread ist einfach Gold wert. Ich muss das jetzt auch mal versuchen - meine Protas proben für den NaNo. ;D


Szene 1
Die Protagonisten untersuchen eine Droge.
Take 1
Kaja: Blau wie das Meer.
Nex: Ich glaub, du bist blau.
Kaja: Und du farbenblind.
Waffelkuchen: CUT! Un-ter-suchen, nicht strei-ten!
Nex: Hast du ne Sprachstörung, oder warum redest du, als wärn wir Idioten?
Take 2
Delven: Absolut geruchslos. Am Boden hat sich auch was abgesetzt, seht ihr das? Irgendein Pulver.
Lehal: Ich hoffe, es ist Schießpulver.
Waffelkuchen: Nein, du hoffst, dass es ungiftig ist. Nex hat was davon getrunken, schon vergessen?
Lehal: Ich hoffe, es ist TNT.
Waffelkuchen: Ungiftig!
Lehal: Ich hoffe, es ist Nitroglyce ...
Waffelkuchen: CUT!
Take 3
Verion: Ich hab noch andere Proben, hier ... holt eine Box, öffnet sie ... Ich hatte noch andere Proben.
Waffelkuchen: Nein, du hast!
Verion: Ich hatte! Das Ding ist leer! hält es ihr unter die Nase
Waffelkuchen: ringt um Atem, brüllt Wo sind die anderen Proben?
Nex: wankt um die Ecke, grinst debil Seit wann hast du eigentlich ein drittes Auge auf der Stirn? Ey, ich hab schon immer gedacht, dass bei dir was nicht stimmt, aber ...
Waffelkuchen: Hast du schon wieder was von dem Zeug genommen? Das ist Requisite! Leitungswasser mit Lebensmittelfarbe, wie oft soll ich das noch sagen?
Kaja: tätschelt ihre Schulter, lächelt sanft Korrigiere. Es war Leitungwasser mit Lebensmittelfarbe.

Szene 2
Elin und Verion spielen Ehepaar in einer feinen Gesellschaft.
Elin: nippt am Champagner Nie sah ich einen derart fein ausstaffierten Ballsaal. Diese Pracht macht mich sprachlos.
Verion: Nie sah ich so viele ausgestopfte Büstenhalter. Diese Pracht macht mich sprachlos.
Elin: finster Ich höre dich trotzdem noch reden.
Verion: legt ihr den Arm um die Hüfte, lächelt gönnerhaft Mein Zuckerschnäuzchen, bist du etwa neidisch?
Elin: Dass du mir nicht in den Ausschnitt sabberst? Ja, Mausebär, dein Speichel wäre sicher die optimale Ergänzung meiner Garderobe!
Verion: CUT!
Waffelkuchen: Wer schreit hier CUT? Ich, maximal! Was soll der Mist?!
Verion: Bist du gerade eingepennt, oder was? Wir sollen Ehepaar spielen, und sie verspritzt permanent Gift! Die Gäste tuscheln schon!
Elin: Du hast mit den Büstenhaltern anderer Frauen angefangen! Wenn du verheiratet wärst - und der Himmel bewahre die Frauenwelt davor, dass das jemals geschieht - würdest du sowas auch nicht ungestraft tun!
Verion: grinst dreckig Oh, ich bin mir sicher, dass es auch weit weniger prüde Frauen gibt, als dich.
Elin: Selbst wenn, die würden dich mit dem Hintern nicht anschauen.
Verion: neckend Seit wann kannst du das denn beurteilen?
Elin: Ich bitte dich. Wer von uns beiden ist denn im Herzen der Spießer, hä? Bin ich etwa diejenige, die vom Leben als Pantoffelheld in einem Stadthäuschen mit Hund träumt?
Verion: Steht das etwa im Drehbuch?
Elin: Was heißt hier Drehbuch? Das sind deine Träume, das musst du doch nicht mal spielen!
Verion: wendet sich an Waffelkuchen, ein bedrohliches Funkeln in den Augen Hast du ihr das etwa erzählt?
Waffelkuchen: Ich bitte dich. Das ist doch offensichtlich.
Verion: Offensichtlich? ICH GEB DIR GLEICH OFFENSICHTLICH!
Der Faustschlag verfehlt sie nur knapp.

Szene 3
Delven und Kaja unterhalten sich über den nächsten Auftrag.
Take 1
Delven: Ich denke, du bist genau die richtige, um das Gebäude zu infiltrieren. Die Fassade hat viele Vorsprünge, wenn du ...
im Hintergrund ertönt das Surren eines Staubsaugers
Kaja: Was hast du gesagt?
Delven: ... du müsstest natürlich ...
das Surren wird zu einem Dröhnen
Kaja: WAS?
Verion: betritt den Raum STEHT GEFÄLLIGST AUF, IHR HABT DIE COUCH VOLLGEBRÖSELT!
Waffelkuchen: CUT!
Kaja und Delven stehen auf, Verion saugt
Waffelkuchen: CUUUT! niemand schenkt ihr Beachtung, sie rennt zur Steckdose und zieht den Stecker Verion, was soll das denn?
Verion: Das frage ich dich! Seit wann essen wir auf der Couch?!
Waffelkuchen: Das diskutiere ich jetzt nicht mit dir! Seit wann saugst du hier Staub?!
Verion: Seitdem hier auf der Couch gegessen wird! Bloß, weil du in einem Drecksloch wohnst, willst du unseren Lebensraum auch noch vermüllen? Wo sind wir denn hier?!
Take 2
Delven: Du könntest auch über eine Verkleidung nachdenken. Ich glaube, es müsste relativ leicht sein, dich als Zimmermädchen ...
Ein ohrenbetäubender Knall ertönt, Putz fällt von der Decke
Waffelkuchen: CUT! Was war das denn jetzt schon wieder?
Lehal: stürzt zur Tür herein, strahlt bis über beide Ohren Habt ihr das gehört? Das war meine Bombe, meine Bombe!
Waffelkuchen: Wir drehen hier gerade! Bist du komplett irre geworden?
Lehal: Meine! Oh man, hat die Erde gebebt? Genial! Wie die Funken geflogen sind!
Verion: kommt herein, starrt den weiß bestäubten Teppich an WER HAT HIER WAS MIT PUDERZUCKER GEGESSEN?!


Oh ja. Der November wird großartig. :rofl:

Offline Shin

  • Held der Thermopylen
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Meister des Prokrastinierens
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #34 am: 27. Oktober 2012, 22:31:47 »
@Erdbeere: Gib es zu, die Ameisen waren nur dafür da, um Vincent oberfrei zu bekommen.  :engel:

@K a t e: Genial! Küssen, küssen! *grins*

Zitat von: Waffelkuchen
Verion: Ich hab noch andere Proben, hier ... holt eine Box, öffnet sie ... Ich hatte noch andere Proben.
:rofl:

Vielleicht sollte ich das als NaNo-Vorbereitung auch mal ausprobieren.  :hmmm:

Aber meine Drachen bieten sich auch gut an. Hach!
"Und die Hoffnung frei atmen zu können."                     Bitte an die männlichen Pronomen denken. ;) Danke. :*

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.475
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet.
    • AO3 - Fanfictions
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #35 am: 27. Oktober 2012, 22:43:06 »
Okay, jetzt könnt ihr mich vom Boden kratzen!  :rofl: Ich glaube, das muss ich auch mal ausprobieren. Fragt sich nur, mit welchem Projekt...

Offline Erdbeere

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.980
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blut im Koffeinkreislauf
    • Autorenhomepage Luzia Pfyl
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #36 am: 28. Oktober 2012, 07:09:41 »
Waffelkuchen, ich kann nicht mehr! :rofl: Lehal ist zu göttlich, echt.

Eine NaNo-Vorbereitung hätte mein Trio auch dringend nötig...


Szene 1
Vincent und sein Opa.
Take 1
Vincents Opa: Junge, Junge, komm einmal her. Winkt Vincent väterlich zu sich.
Vincent: setzt sich neben ihn und hört aufmerksam zu.
Vincents Opa: stopft eine Pfeife und zündet sie mit zittrigen Händen an Ich bin alt und werde wohl bald sterben.
Vincent: Grossvater, sag so etwas nicht...
Vincents Opa: unterbricht ihn So ist es nun einmal, mein Junge. Räuspert sich lautstark Warum... Ich. Wie war noch einmal der Text?
Erdbeere: CUT!
Take 2
Vincents Opa: Weisst du, mein Junge, dein Vater wäre sehr stolz auf dich.
Vincent: verzieht das Gesicht mit wässrigen Augen
Vincents Opa: Im Ernst, wie hast du es geschafft, dir ein Mädel wie Abby anzulachen? Sie ist... malt mit den Händen in die Luft ...wohlgeformt, hähä.
Vincent: grinst über beide Ohren
Erdbeere: CUT!
Vincent: gespielt entrüstet Was soll das denn? Ich war perfekt!
Erdbeere: ignoriert ihn Du, Opa! Wenn ich einen lüsternen alten Sack bräuchte, hätte ich bei Dragonball angerufen.
Vincent: Wer ist Dragonball?
Vincents Opa: hustet und pafft Pfeife Mädel, etwas mehr Respekt, bitte. Ich bin 87, nein, 88 Jahre alt.
Vincent: Verrät mir endlich einer, wer Dragonball ist?
Erdbeere: NOCH EINMAL VON VORNE!

Szene 2
Die Ninjas sind los.
Takeos Vater: kniet wichtig auf einem Kissen und schaut in die Runde Ich bitte Euch deswegen, den Mann unversehrt zurück zu bringen.
Takeo: nickt ernst
Takeos Vater: Zur Unterstützung habe ich drei- dumpfe Geräusche aus dem Nebenraum unterbrechen ihn Was war das?
Die Schiebetür wird aufgeschoben
Ichi: verbeugt sich immer wieder Sorry, wir sind runtergefallen.
Erdbeere: CUT!

Szene 3
Gabriel trifft wieder auf Vincent.
Take 1
Gabriel: entsteigt dem Dampfschiff und humpelt dabei gewichtig. Ha-HA!
Erdbeere: CUT! Gabriel, du bist nicht der Anta. Noch einmal!
Take 2
Gabriel: humpelt die Planke hinunter Vincent, was für ein Zufall.
Vincent: knurrt Gabriel. Was zum Teufel machst du hier?
Gabriel: Mich für die nette Schusswunde bedanken.
Vincent: grinst verächtlich Wir wissen beide, dass du daran selber Schuld bist.
Gabriel: Ich werde dich töten.
Erdbeere: CUT! Verwirft die Hände Gabriel, ich habe dir schon hundert Mal gesagt, du bist nicht der Anta.
Gabriel: jammert Aber es macht so viel Spass!
Vincent: Wenn dieser Hampelmann der Anta sein soll, kündige ich!
Erdbeere: rauft sich die Haare Nicht.der.Anta! Den Job hat jemand anderes.
Gabriel: Was, wer? Ich seh viel besser aus, Erdbeere. Und hab ich dir schon mein böses Lachen gezeigt? räuspert sich und wirft sich in Pose aha-Ha-HAHAHA!
     Exit - Persuit by a bear.
William Shakespeare - "A Winter's Tale", Act III, Scene 3

Offline SinTheFox

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.531
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterliche Katzendienerin
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #37 am: 28. Oktober 2012, 09:48:23 »
@K a t e: Danke für das Angebot. Ich glaube du hast recht, ich bleibe gleich hier unten.  ::) Aber das Kissen nehme ich gerne an.  ;D Ist ddamit doch gemütlicher.

@Waffelkuchen:
WER HAT HIER WAS MIT PUDERZUCKER GEGESSEN?!

 :rofl: Verion ist ja echt der Hit. Irgendwie ist sie mir schon sympatisch...  :rofl:
 Und die ganzen Takes der Szene 1 sind auch der Heuler. Ich könnt mich wegschmeißen, wenn ich nicht schon am Boden läge...

@Erdbeere:
Was, wer? Ich seh viel besser aus, Erdbeere. Und hab ich dir schon mein böses Lachen gezeigt?
:hmhm?: Ich halts nicht aus.  :rofl:
Da will sich einer selbstständig machen, glaub ich. Pass bloß auf, der tanzt dir noch weiter auf der Nase rum.  ;)

@Robin White: Dann schreib mal schön Outtakes.  :D Ich bin schon gespannt, was deine Truppe so anstellen wird.  ;D
Das einzig Rätselhafte an der Katze ist, warum sie sich je dazu entschieden hat, ein Haustier zu werden.
Compton Mckenzie

Offline Shin

  • Held der Thermopylen
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Meister des Prokrastinierens
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #38 am: 28. Oktober 2012, 15:03:04 »
Das ist soooo genial!
"Und die Hoffnung frei atmen zu können."                     Bitte an die männlichen Pronomen denken. ;) Danke. :*

AngryMuffin

  • Gast
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #39 am: 31. Oktober 2012, 01:03:32 »
Zitat
Halfdan: Könntest du nicht einfach ein Double besorgen?
Arethel: Ich glaube nicht, dass sich irgendeine Freiwillige finden wird, die dich küsst.
And the Ego is going down!  :rofl: (ja, Grotten-Englisch, ich weiß, aber das musste sein :D )

Zitat
Sara: „Hast du ihn?“
Haskal: Betrachtete die Luftblasen. "Hatte ihn."
Ich musste so lachen  :rofl:

Nein, im Ernst, diese Outtakes sind genial und ich denke, ich werde mich - wann immer Zeit ist, mot dieser Übung mal durch meine ganzen Projekte arbeiten ;D

So, aber zuerst habe ich mich mit dieser Übung mal an 'Hexentanz' gesetzt und meine Zeitwanderer ein bisschen stolpern lassen. ;D

Szene 1 erste Begegnung Ilaria & Tabita
Ilaria rempelt Tabita an, diese packt sie daraufhin am Oberarm. Ilaria zieht ein stumpfes Messer und drückt es ihr in die Seite.

Tabita: völlig unbeeindruckt Das ist nicht dein Ernst oder?
Ilaria: durch zusammengebissene Zähne Das ist mein voller Ernst.
Sie tritt Tabita gegen das Schienbein, woraufhin diese loslässt. Ilaria rennt davon, verfolgt von den Gardisten.
Tabita: setzt ihnen humpelnd nach Na warte, du kleine Ratte!
AngryMuffin: Äh . . . halt, Tabita, du sollst hierbleiben. Rennt der Gruppe ebenfalls nach. HIER GEBLIEBEN, MADAME!

Szene 2
Ilaria ist den Gardisten entwischt und läuft nun durch die Stadt. Es ist kalt und sie trägt nur ein Leinenhemd.

Ilaria: bleibt zitternd stehen Kann ich vielleicht noch eine Jacke haben?
AngryMuffin: Nein, und jetzt lauf weiter.
Ilaria: Eine Weste?
AngryMuffin: Nein.
Ilaria: Schal und Handschuhe?
AngryMuffin: Ich habe ,Nein‘ gesagt.
Ilaria: stampft wütend mit dem Fuß auf Das ist nicht fair, jeder läuft hier in warmer Kleidung rum und nur ich friere mir hier den Allerwertesten ab. Findest du das nicht so ein bisschen paradox? Werde ich hierfür eigentlich bezahlt? schaut vorwurfsvoll in die Runde
AngryMuffin: murmelt Das war das letzte Mal, dass ich mit einer Adligen arbeite.

Szene 3
Carlotta versucht nachts bei Tabita einzubrechen, um vor den Alptraumschatten zu fliehen.

1. Versuch
Carlotta: draußen vor der Tür Bitte mach auf! Ich flehe dich an - lass mich rein!
Tabita: betrachtet schweigend die Riegel innen an der Tür
Carlotta: klopft weiterhin gegen die Tür Tabita?!
Tabita:  . . . .
Carlotta: bekommt leichte Panik Tabita? Hey, Tabita! Lass mich gefälligst rein!!!
AngryMuffin: schaut verwirrt zu Tabita Tabs, dir ist bewusst, dass du sie reinlassen sollst?
Tabita: schaut unwillig zu AngryMuffin Muss ich wirklich?
Vor der Tür ist ein heller Schrei zu hören.
AngryMuffin: trocken Jetzt eventuell nicht mehr . . .

2. Versuch
Tabita: geht zur Tür und öffnet sie, doch als sie sieht, dass Carlotta davor steht, macht sie schnell wieder zu.
Carlotta: wirft sich von außen gegen die Tür Hey, was soll das hier werden, wenns fertig ist? Mach - ge -fäl -ligst - auf!
Tabita: drückt von innen gegen die Tür Tut mir Leid, aber ich fürchte einer der Riegel klemmt.
Carlotta: WILLST DU MICH AUF DEN ARM NEHMEN???!!!
AngryMuffin: seufzt Cut!

Szene 4
Cipress wird unerwartet von South geweckt.

South: sitzt in einem Schaukelstuhl neben Cipress‘ Bett Guten Morgen, Schwester Cipress.
Cipress: stellt sich schlafend
South: räuspert sich und wiederholt mit Nachdruck Guten Morgen, Schwester Cipress!
Cipress: stellt sich weiterhin schlafend
AngryMuffin: . . . ähm, Ci-
South: WIRST DU WOHL AUFWACHEN!!!
AngryMuffin: flüstert Joe zu Ist sie nicht bei diesem Anti-Agressions-Training gewesen?
Joe: Schon, aber die meiste Zeit hat sie wegen ungebührlichen Verhaltens vor der Tür verbracht.
South: schüttelt im Hintergrund die inzwischen bewusstlose Cipress WIRST DU WOHL AUFWACHEN!!
AngryMuffin: Hmmmmm . . . legt abwartend den Kopf schief
10 Minuten später -
South: ICH WEIß, DASS DU WACH BIST!!!
AngryMuffin: Joah . . . das machen wir dann noch mal.

Szene 5
Cipress kommt im Dorf Nebelmond an.

Cipress: murmelt Es ist neblig, welch eine Überraschung.
Sie nimmt die erste Stufe der Treppe, die zum Dorf führt, verpasst sie jedoch und fällt rücklings um, rappelt sich dann aber mit einem Räuspern sofort wieder auf und schreitet majestätisch die Treppe hinab.
AngryMuffin: versucht sich hart ein Lachen zu verkneifen
Tabita: liegt johlend in der Ecke
Cipress: verteilt böse Blicke, schnaubt und murmelt Zivilisten.

Szene 6
Tarik will Tabita in Dead‘s End besuchen und ist gerade in der Stadt angekommen.

Tarik: läuft vermummt (aus Kältegründen) und mit ernstem Blick durch die Straßen der Stadt
Er biegt rechts ab.
Er biegt links ab.
Er läuft geradeaus.
Er weicht einer Frau mit Einkäufen aus.
Er bleibt kurz stehen und lässt den ernsten Blick nach links und rechts wandern.
Er biegt links ab.
Er läuft geradeaus.
Er kommt auf einer Eisfläche ins Straucheln, fällt aber nicht hin.
Er biegt rechts ab.

Joe an AngryMuffin gewandt: flüsternd Wann willst du ihm eigentlich sagen, dass er sich komplett verlaufen hat?
AngryMuffin: verfolgt mit sichtlichem Vergnügen Tariks Weg durch die Stadt Gleich, gleich . . . vielleicht.
Joe: trocken Ich könnte jetzt was zu Reife, Seriösität und Fairness sagen, aber ich glaube, das würde auch nichts ändern.
Tarik: biegt links ab und murmelt Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich hier schonmal war.
 
So, das wäre es dann vorerst von den Zeitwanderern :) ich wünsche eine gute Nacht! *wegwusel*

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.475
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet.
    • AO3 - Fanfictions
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #40 am: 31. Oktober 2012, 01:15:16 »
*gröhl* Der arme Tarik!

Offline K a t e

  • Die Ritterin
  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Weiblich
  • Life begins after coffee.
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #41 am: 31. Oktober 2012, 14:27:06 »
Genial! :rofl: Man müsste die Outtakes einbinden lassen und veröffentlichen.

In wenigen Stunden geht der NaNo los und ich habe meine Pappenheimer ein bisschen proben lassen. Wir haben noch einen seeehhhr langen Weg vor uns... :seufz:


Szene 1

Verabschiedungsszene. Der Tod bereitet sich für seinen „Urlaub“ in der Menschenwelt vor.

Tod: Packt seinen Koffer.
Xave: Ich glaube, ich werde dich vermissen…
Tod: Na, das will ich ja mal hoffen!
K a t e: STOP! Tod, im Drehbuch steht was ganz anderes. Fuchtelt mit dem Drehbuch herum. Könntest du dich bitte daran halten?!
Tod: Lächelt überheblich. Ich fand meine Antwort aber besser.
 
Zweiter Versuch

Xave: Wiegt den Kopf hin und her, K a t e räuspert sich vernehmlich im Hintergrund.
K a t e: Xave, dein Text.
Xave: Weißt du… eigentlich werde ich ihn doch gar nicht vermissen, oder? Ich seh ihn ja schon in der nächsten Szene wieder.
Tod: Grinst breit. Siehst du, dein Drehbuch ist Mist!
K a t e: Argh, ihr -!


Szene 2

Bestrafung. Tod wartet auf das Urteil der sieben Höllenfürsten.

Höllenfürst 1: Weißt du eigentlich, was du angerichtet hast?
Tod: Zuckt unschlüssig mit den Schultern.
Höllenfürst 2: Du hast unseren Herrn und Meister verärgert, ihm die Haare abgebrannt. Und… es war verdammt lustig!
K a t e: Moment, ihr –
Tod: Nicht wahr? Allein sein Gesicht, das ist es doch wert gewesen.

Sieben Höllenfürsten nicken zustimmend.

Höllenfürst 5: Und wegen einer Unterkühlung muss er sich hier unten keine Sorgen machen.
Tod: Genau!
K a t e: CUT!

Nächster Versuch

Tod: Rutscht unruhig hin und her.
Höllenfürst: Wir, die Augen und Ohren des Teufels…
Tod: Kratzt sich am Hintern.
Höllenfürst: …haben deswegen beschlossen –
Tod: Popelt in der Nase.
K a t e: Könntest du dich bitte zusammenreißen?!
Tod: An den Höllenfürst. Moment mal. An K a t e. Ich hocke auf glühenden Kohlen, wortwörtlich, und gebe keinen Mucks von mir, was ist dein Problem?
K a t e: Du rutscht herum, kratzt dich und- Nimmst du wohl deine Finger dort weg?!
Tod: Grinst provokant. Wo hab ich sie denn?
K a t e: Schreit knallrot. CUT! Und bringt der Mimose eine Brandsalbe.


Szene 3

Erstes Treffen zwischen Tod und Damon. Tod beugt sich über den verletzten Damon.

Tod: Alles klar?
Damon: Faucht. Was ist das für eine scheiß Frage? Zeigt auf sein blaues Auge und die aufgeplatzte Lippe.
Tod: Steht so im Drehbuch.
Damon: Scheiß Drehbuch!
K a t e: CUT! Damon, dass soll ein Jugendbuch werden, würdest du dich bitte mit deinen Flüchen ein bisschen zurückhalten?
Damon: Warum? Du fluchst doch auch wie ein Rohrspatz.
K a t e: Gereizt. Ich bin auch so gut wie erwachsen.
Tod: Betonung liegt auf „so gut wie“.

Nächster Versuch

Tod: Sieht doch gar nicht so schlimm aus. Tätschelt Damons Wange. Na los, aufstehen, Bengel.
Damon: Nenn mich nicht so!
Xave: Eben, woher weist du eigentlich, dass er ein Bengel ist? Du kennst ihn – laut Drehbuch – doch erst drei Minuten?
Tod: Soviel zur Logik dieser Geschichte.
K a t e: Xave, verschwinde, du kommst erst später wieder dran!
Xave: Grinst nur breit und bleibt an Ort und Stelle.
Damon: Und soviel zu „Ich hab meine Protas unter Kontrolle“.


Drehbuchbesprechung

K a t e: Adam kommt Damon besuchen, Gevatter Tod verschwindet für diese Zeit und dann wirst du ihn auf die Geistersache ansprechen. Verstanden?
Damon und Tod: Nicken.
Adam: Tippt in sein Handy.
K a t e: Zuckersüß. Adam, hast du mir zugehört?
Adam: Nickt abwesend.
Damon: Was schreibst du da eigentlich die ganze Zeit?
Adam: Ich twittere. Hebt das Handy und schießt ein Foto vom Tod. Immerhin sitzt man nicht alle Tage mit dem Tod an einem Tisch und isst Kuchen. Zeigt auf die halb aufgegessenen Kuchenstücke und macht auch davon ein Foto.
Damon, Tod und K a t e: Starren Adam nur sprachlos an.
Adam: Oh, Ann hat es kommentiert, sie fragt, ob du Single bist, Gevatter.
Tod: Grinst breit. Sieht sie denn gut aus?
Damon: CUT!
K a t e: He, das ist doch meine Aufgabe…
Tod: Ich bin der Tod, meine Liebe, das hat so seine Vorteile.
Damon: Der Spruch passt nicht überall!

Offline Lemonie

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 606
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kopfkinoregisseurin
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #42 am: 31. Oktober 2012, 17:05:51 »
@K a t e: Twitter?  :rofl: Genial! Kann ich mir richtig gut vorstellen...






Offline Robin

  • Tyrannonano Rex
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.478
  • Geschlecht: Weiblich
  • Achtung Schreibwildsau! Nicht füttern!
    • Robin Whites Autoren-HP
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #43 am: 31. Oktober 2012, 17:21:23 »
Pffffhihihihihihi! :rofl:
Ich lach mich hier noch unter den Tisch!

An meinen Outtakes arbeite ich noch. ;D
Derzeitiges Romanprojekt: Nephilim 1 - Engelssöhne      404: Innocent thoughts not found. :innocent:

Offline SinTheFox

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.531
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterliche Katzendienerin
Re: Schreibübung Outtakes
« Antwort #44 am: 31. Oktober 2012, 19:12:30 »
@AngryMuffin:
 :rofl:
Die sind ja wirklich putzig. Aber irgendwie tut mir Tarik leid, dass ihm keiner sagt, wo er lang muss...  ::)

@K a t e:
Tod: Betonung liegt auf „so gut wie“.
:rofl: :rofl:
Neeeiiieeennn.... Ich halts nicht aus...

Die sind ja echt zum Heulen...  :rofl:
Ich werde wohl nie wieder vom Boden weg kommen? Wo ist mein Kissen?

@Robin White:
Willst du mir hier unten Gesellschaft leisten?
Hier ist noch ein Plätzchen frei...  ;D
Auf deine Outtakes bin ich auch schon gespannt.  ;D
Das einzig Rätselhafte an der Katze ist, warum sie sich je dazu entschieden hat, ein Haustier zu werden.
Compton Mckenzie

  • Drucken