0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Neue Veröffentlichungen (und Selbstveröffentlichungen) melden  (Gelesen 619 mal)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 23.789
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Wenn ihr eine neue Veröffentlichung habt, die in diesem Board oder dem Unterboard für Selbstveröffentlichungen ausgehängt werden soll, verwendet bitte ab sofort unser neues Formular, statt den Moderatoren eine PN zu schicken. Mit dem Formular wird der Titel gleichzeitig für unsere Buchhandlung gemeldet. Der Aushang im Board und auf der Webseite erfolgt unabhängig von einander, da verschiedene Personen dafür zuständig sind, und beides muss von Hand eingerichtet werden, das geht nicht automatisch.

Wie früher gilt: Nur aktive Vollmitglieder dieses Forums dürfen ihre Neuerscheinungen melden. Wenn ihr graue Sterne habt, dann auf einen Schlag zehn neue Beiträge verfasst und eure Meldung rausjagt, zählen wir zwei und zwei zusammen und wissen, es geht euch nur um die Werbung, nicht um das Forum - überstürzt es also nicht. Wir freuen uns über jeden, der wieder aktiv wird und das dann auch bleibt, aber der Tintenzirkel ist keine Marketingplattform. Das Gleiche gilt auch für Neumitglieder. Bitte überfallt uns nicht sofort mit einer Liste eurer Veröffentlichungen. Wenn ihr euch (wieder) eingelebt habt und bringt dann etwas heraus, freuen wir uns gerne mit euch, und dann dürft ihr euer neues Buch selbstverständlich melden. Ältere Veröffentlichungen oder solche, die während eurer Inaktivität erschienen sind, tragt bitte nur in den Sammelthread ein. Wenn wir für euch eine neue Buchhandlungsseite einrichten, schauen wir automatisch auch nach den älteren Veröffentlchungen, ohne dass ihr die noch gesondert melden müsst.

In der Buchhandlung werden nur Romane aufgeführt, Anthologiebeiträge werden erst einmal nicht berücksichtigt. Wenn eure erste Veröffentlichung überhaupt eine Kurzgeschichte ist, dann könnt ihr sie über das Formular melden - nur in die Buchhandlung kommt sie dann nicht. Eure zweite, dritte, zehnte Kurzgeschichte könnt ihr im allgemeinen Sammelthread "Wer hat was veröffentlicht?" aufführen, sie gehören aber weder in dieses Board, nur in die Buchhandlung.

Für Selbstveröffentlichnugen wählt im Formular bitte das Auswahlfeld "Selbstverlag", damit das Buch direkt im passenden Board ausgehängt wird; in der Buchhandlung werden alle Selbstveröffentlichungen, die über den Buchhandel erhältlich sind aufgeführt. Amazon-exklusive Bücher, die nicht über unseren Partner, die Osiandersche Buchhandlung in Tübingen, bestellbar sind, werden dementsprechend nicht in der Buchhandlung erscheinen - das gilt auch für Titel aus Kleinverlagen, die über Createspace produzieren und nicht im regulären Buchhandel gelistet sind.

Zusätzlich zu den Titelangaben und dem Klappentext könnt ihr uns einen Autorenkommentar übermitteln - sozusagen die Presseerklärung zum Buch, aber sie muss nicht in Journalistensprech geschrieben sein - das ist einfach die Gelegenheit für euch, etwas zum Buch zu erzählen. Dieser Teil kommt nur ins Forum, nicht auf die Webseite, ist aber natürlich deswegen nicht weniger wichtig. Der Text sollte aus Gründen der Lesbarkeit aber kürzer sein als der Roman selbst.

Für beide Medien - Forum und Webseite - gebraucht wird der Link zu einer Bilddatei mit dem Cover (einen Link direkt auf die Bilddatei, nicht auf eine Webseite, wo man dann erst nach dem passenden Bild suchen muss). Diese soll nicht kleiner sein als 300 Pixel Höhe (Verkleinern geht immer, Vergrößern nicht, denn fehlende Pixel wachsen nicht einfach so nach), damit alle Bilder in der Buchhandlung eine einheitliche Größe haben. Mit Rücksicht auf die Anforderungen des Forums, dass angehängte Bilddateien nicht zu groß sein dürfen, nehmt bitte auch nicht nach dem Motto "Viel hilft viel!" die lebensgroße hochauflösende Datei für den Posterdruck im Format DIN A1. Bilder, die von Haus aus nicht auf einen Bildschirm passen, sind zu groß, es wäre nett, wenn ihr etwas dazwischen, nicht zu groß und nicht zu klein, sucht.

Da wir alle auch noch ein Leben haben, kann es ein paar Tage dauern, bis gemeldete Veröffentlichungen im Board erscheinen. Wenn ihr jedoch zu eurer Meldung keine Bestätigungmail bekommen solltet (wird automatisch mit dem formular versandt), dann ist auch bei uns wahrscheinlich nichts angekommen. Klopft dann gerne vorsichtig per PN bei uns an (Boardmoderatoren). Das dürft ihr auch tun, wenn ihr nach ein paar Tagen noch nichts von uns gehört habt. Aber selbst dann drängelt bitte nicht im Viertelstundentakt. Das Leben wäre sehr viel leichter, wenn wir zaubern könnten.

Es folgt: der Link zum Formular
http://www.tintenzirkel.de/intern/veroffentlichung.php
         

  • Drucken