0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Schreib-Bar, der Quasselthread für Tippjunkies  (Gelesen 1193305 mal)

Offline Tinnue

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.571
  • Geschlecht: Weiblich
  • Buddha mit Katzenohren
Re: Schreib-Bar, der Quasselthread für Tippjunkies
« Antwort #21600 am: 13. September 2017, 08:09:30 »
@Lothen hey, und da ist es auch schon raus, wie ich auf Facebook gesehen habe. Hoffentlich haben die schlaflosen Nächte ein Ende. Du schreibst gut, und ich freu mich sehr für dich und dein Debüt-Baby. Wie fühlt es sich denn mittlerweile an?  :knuddel:

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.750
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
Re: Schreib-Bar, der Quasselthread für Tippjunkies
« Antwort #21601 am: 13. September 2017, 16:59:42 »
@Tinnue : Dankeschön, lieb von dir. :knuddel: Gerade ganz gut, ich hab total hibbelig auf die erste Rezi gewartet, aber jetzt ist sie da und gefällt mir sehr. Da fällt mir schon mal ein kleiner Stein vom Herzen. Na gut, ein großer. ;D

@Cairiel : Wie wär's, wenn du einfach weitermachst, auch, wenn dich der Anfang nicht so begeistert? In der Rückschau ist man bekanntlich immer schlauer. Ich finde das immer total frustrierend und lähmend, wenn man so lange an einem Punkt festhängt.

@FeeamPC : Das finde ich auch merkwürdig, zumal du ja keine ganz neuen POVs aus dem Boden gestampft hast, sondern einfach die Figuren konsequent weiterführst? Komisch.

@Dammerungshexe: Puh, gefühlt würde ich sagen, schreib es erstmal runter. Gerade bei Szenen mit viel Information hilft das ja doch sehr beim Bündeln. Wenn du dann das Gefühl hast, es klingt unrund oder man könnte Info X besser an einer anderen Stelle verpacken, kannst du das ja nachholen.
Ich setzte einen Fuß in die Luft und sie trug
- Hilde Domin
 

Offline Steffi

  • Die Gezeichnete
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.860
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich setzte meinen Fuß in die Luft und sie trug.
    • Romy Wolf
Re: Schreib-Bar, der Quasselthread für Tippjunkies
« Antwort #21602 am: 14. September 2017, 10:32:22 »
@FeeamPC Ohje, da haben jetzt aber die ganzen Autoren, die in neuen Reihen andere Figuren zu Wort kommen lassen (z.B. Rick Riordan) dann aber ein echtes Problem, oder?  ;D

@Lothen: Das glaube ich :)

Sic parvis magna

Offline FeeamPC

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.781
  • Geschlecht: Weiblich
    • Machandel-Verlag
Re: Schreib-Bar, der Quasselthread für Tippjunkies
« Antwort #21603 am: 14. September 2017, 16:01:26 »
@Steffi : Dann hat vor allem ein gewisser Herr G.R.R.Martin ein Problem, glaube ich ... So viele, wie der schon umgebracht hat in seinen Büchern ...

@Cairiel : Also das mit dem Drachen, das hat was. Mach in dem Stil weiter und hol dir einen Cartoonzeichner dazu, das müsste ein Mega-Erfolg werden  ;D
   Biete für werdende Hexen folgende Kurse:
Giftmischen für Anfänger
Dämonenwelten für Fortgeschrittene
Total schräge Fantasie-Plots für Experten

Offline Evanesca Feuerblut

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermäuschen ^^v^^
    • Meine Autorenhomepage
Re: Schreib-Bar, der Quasselthread für Tippjunkies
« Antwort #21604 am: 14. September 2017, 16:10:03 »
DEN Schuh mit den Reihen müsste ich mir auch anziehen :rofl:
Immerhin ist in #7Leben ja auch Yaelle aus #Unparallel, aber nur Yaelle, die anderen alle nicht. 7Leben spielt ja nur ca. 7k Jahre später...

Offline Sascha

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Fettnäpfchensuchgerät
    • Meine Autorenseite
Re: Schreib-Bar, der Quasselthread für Tippjunkies
« Antwort #21605 am: 18. September 2017, 18:29:46 »
Woah. Jetzt weiß ich, wie lange man braucht, um Kurt 2 zu lesen. Etwa 12 Stunden. Gestern 3 Stunden und heute 9 habe ich damit verbracht, das Ding nochmal von vorne bis hinten durchzulesen, die … sagen wir mal … phantasievolle Trennung des Satzprogrammes anzumarkern und einige wenige Kommentare reinzuschreiben. Ich bin sowas von fertig für heute … :gähn:
»Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen.«
Dalai Lama

  • Drucken