0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln  (Gelesen 388 mal)

Offline RockSheep

  • Määähdrescher
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 3.099
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schaf im Wolfspelz
    • Homepage von Carmen Capiti
Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« am: 11. Februar 2018, 16:13:30 »
Liebe Freunde und Kollegen,
ich freue mich, euch unser neustes Mitglied vorzustellen! Und damit übergebe ich auch direkt an Neweda:


Wer bist du? Ich bin Rebecca, bin 20 Jahre alt und komme aus der schönen Altstadt Wolfenbüttel. Wem Wolfenbüttel nichts sagt, der kennt Jägermeister. Durch mein Studium im Harz in Wirtschaftsinformatik habe ich leider weniger Zeit mich meinen Welten in meinen Manuskripten zu verlieren. Ich hätte auch einen Studiengang wählen können die meinen Hobbys dem schreiben oder zeichnen entspricht. Ich hätte aber schnell die Lust daran verloren, wenn mir jemand ständig eine Auftragsarbeit aufdrücken würde. Außer meinen Hobbys dem Schreiben und dem Zeichnen gehe ich auch gern hin und wieder mal Bogenschießen. Ich bin gerne in der Natur und in Altstädten unterwegs um Inspiration zu finden.

Was schreibst du? Das Erste mal geschrieben habe ich im Alter von 8 Jahren geschrieben. Aus dem Schmerz heraus, weil mich meine damalige Klassenlehrerin vor meiner Klasse bloß stellte und damit die ganze Klasse auf mich hetzte. Wegen dem Schmerz flüchtete ich mich in eine bessere Welt mit Abenteuern. Die Spuren meiner Abenteuer in einer anderen, besseren Welt verlief nach einiger Weile im Sand. Mit 12 Jahren fiel mir meine erste geschriebene Geschichte buchstäblich beim Aufräumen in den Schoß und ihre Welt nahm mich bis heute auf eine Reise. Auch wenn immer wieder Teile von meiner ersten Geschichte (hust, hust) wegen meiner kindlichen Schusseligkeit oder der Meinung des Computers ganze Kapitel zu löschen, was mir die Gelegenheit  diese Stellen neu zu schreiben. Durch meine ersten Ideen, blieb ich bei Fantasygeschichten. Aus meinem Anfänglichen Zeitlichem Kuddelmuddel entdeckte ich die Magie des Mittelalters für mich.

Warum wir? Warum du? Seit einer geraumen Weile suche ich nach einem Forum, der das Urheberrecht respektiert. Ich fand den Tintenzirkel auf  der Suche im November eher zufällig und markierte mir die Seite in meinen Lesezeichen. Ich war bereits in anderen Foren, wo teilweise Ideen oder Charaktere in anderen Geschichten auftauchten. Teilweise diente dort "Kritik oder Erfahrungsaustausch" mehr zum schlecht machen einer Geschichte oder einer Idee, weshalb ich eine persönliche, familiäre Forum Atmosphäre, wie sie hier zu sein scheint, bevorzuge. Ich erhoffe mir ein positiven freundlichen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten, die nicht auf eine Idee nur toll, aha oder sehr schön antworten.
 
Zitat: Er spürte, wie seine Instinkte die Oberhand übernahmen. Die Aufregung in ihm wuchs. Der Bock hatte sich bei einem Kampf an der Schulter verletzt. Das Bild des Rehbocks nahm in seinen Gedanken Gestalt an. Die Spuren waren erst einige Stunden alt. Das Raubtier in ihm wurde immer aufgeregter. Es schreite förmlich nach einem: Blut und Fleisch. Die Gerüche des Waldes verschwanden aus seinen Gedanken. Die Fährte des Rehs fühlte schließlich all seine Sinne aus. Das einzige was er wahrnehmen konnte war, wie er schneller wurde, das ausdauernde Klopfen seines Herzens und wie er über einen umgestürzten Baum sprang. Fleisch! Schoss es ihm immer wieder in den Kopf. Fleisch und Blut! Wie anziehend es doch war. Er mahlte sich aus, wie er zu packte. Der junge Bock würde sterben. Heute noch würde es mit ihm enden.
"Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit." -  Erasmus von Rotterdam  "Und mit einem Schaf." - unbekannt :määäh:

Offline Blu_Ravn

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 256
  • Geschlecht: Weiblich
  • am Rotieren
    • Autorin - rabea-blues Webseite!
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #1 am: 12. Februar 2018, 14:56:52 »
Hi Newada  :winke:

Herzlich Willkommen bei uns - ich denke, es wird dir gefallen, hier bekommt man wirklich tolles Feedback zu seinen Texten, finde ich.

Viel Spaß beim Einfinden  ;)

Offline zDatze

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Black flag huntress
    • Schreibcrawls
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #2 am: 12. Februar 2018, 18:26:31 »
Hallo und herzlich willkommen, Neweda! :winke:

Der Grund, warum du zu schreiben begonnen hast, ist nicht sehr schön, aber ich hoffe sehr, dass aus deinen selbsterdachten Welten und deinen Projekten viel Schönes entsteht und du auch weiterhin Kraft ziehen kannst. :knuddel:

Bin schon sehr darauf gespannt mehr von dir zu lesen. :)
     Keep on writing.

Offline Neweda

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #3 am: 13. Februar 2018, 18:03:49 »
Danke für das Willkommen,

@Blue_Ravn Das tut, es jetzt schon   ;)

Oh, ja außerdem ist es die Lösung des Problems Schreiblockade, dass sich gerne Wochen lang bei mir einnistet. Ich hoffe das ich bald mit meinem Erstling ans Überarbeiten gehen kann. Wobei ich mir jetzt schon Überlegt jede Menge zu streichen.


@zDatze Ja definitiv war es kein schöner. Aber ich denke eigentlich gar nicht mehr so darüber nach. Sondern denke lieber positiv, hätte ich meine miese Lehrerin nie gehabt wer weiß ob ich dann schreiben würde oder warum sollte man ein Glas als halb leer betrachten? Wenn man es auch als halb voll betrachten kann.   :vibes:


"Kläglich: der Zustand eines Feindes oder Gegners nach einem Zusammentreffen mit dir in deiner Phantasie."-Bierce, Des Teufelswörterbuch

Offline zDatze

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Black flag huntress
    • Schreibcrawls
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #4 am: 13. Februar 2018, 18:37:10 »
Da hast du völlig recht und ja, ein positiver Blick nach vorne bringt einen so viel weiter, als ewig über Vergangenes zu brüten. :)

Ich hoffe, du findest dich gut ein hier im Zirkel!
     Keep on writing.

Offline Mrs.Finster

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 904
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mein Name ist mein Ruf!
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #5 am: 13. Februar 2018, 19:46:55 »
Hallihallo  :winke:

komm herein und fühl dich wohl  :) hier findest du bestimmt was du suchst.

Zitat
Das Erste mal geschrieben habe ich im Alter von 8 Jahren geschrieben. Aus dem Schmerz heraus, weil mich meine damalige Klassenlehrerin vor meiner Klasse bloß stellte und damit die ganze Klasse auf mich hetzte.

Ja, da fragt man sich wirklich, was solche Leute in dem Job verloren haben :no: Man kann sich immer nur wieder vor Augen halten, wie charakterschwach diese Leute sind, dass die sowas machen müssen, um sich besser zu fühlen. Aber wie zDatze schon sagte, so hast du zum Schreiben gefunden. Und das Schreiben ist was ganz wunderbares   :)

Leb dich gut ein.
Glück ist, wenn die Katastrophen in meinem Leben endlich mal eine Pause einlegen :-)

Offline moonjunkie

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.924
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortprinzessin
    • Autorenhomepage Lia Haycraft / Eileen Raven Scott
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #6 am: 16. Februar 2018, 14:12:26 »
Huhu Neweda,  :winke:

herzlich willkommen im Tintenzirkel! Ich hoffe, dass du dich wohlfühlen wirst! Ich finde, da hast du direkt die richtige Einstellung. Wenn einen etwas Unschönes zu so etwas Schönem wie dem Schreiben inspiriert, hatte es immerhin einen Nutzen.

Wolfenbüttel ist total schön, ich war schon mehrere Male bei der Bundesakademie für kulturelle Bildung auf Schreibseminaren und fand es jedes Mal klasse. So tolle Angebote und man lernt wahnsinnig viel.

Dann mach es dir gemütlich bei uns!

Liebe Grüße


Offline Neweda

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #7 am: 16. Februar 2018, 15:59:17 »
Ja schreiben ist definitiv etwas wunderbares. Würde man nicht essen, nicht schlafen oder andere Dinge tun müssen, wäre das vermutlich meine Dauerbeschäftigung.  ;D

@moonjunkie Wolfenbüttel ist sehr schön und wenn man die Stadt gut kennt. Weiß man, wo man gute Stellen zum schreiben finden kann, sodass wenn man grade eine Mittelalterliche Stadt Kulisse braucht, diese, in diesem Moment mit dem Verschmitzt was man grade schreibt oder malt/ zeichnet. 
Es ist auch ziemlich Hilfreich die alten Archive in der Stadt zu haben. Dank dem Mittelalterlichen Aberglaube kann man ganz viel über Hexen, Werwölfe etc. oder anderen Historischen
Fakten aus erster Hand nachlesen.  :buch:

@Mrs.Finster
Ja, da fragt man sich wirklich, was solche Leute in dem Job verloren haben :no:
Das hab ich mich auch eine Weile gefragt.  ??? Aber da mir die Frage irgend wann Kopfschmerzen bereitet hat, habe ich es vor Jahren aufgegeben mir diese Frage zu stellen.
"Kläglich: der Zustand eines Feindes oder Gegners nach einem Zusammentreffen mit dir in deiner Phantasie."-Bierce, Des Teufelswörterbuch

Offline A9

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • wird aktualisiert
Re: Neweda: Tintenfass, Feder, Papier, Buch... Welten wandeln
« Antwort #8 am: 17. Februar 2018, 10:55:19 »
Hallo Neweda!
Sorry, ich hatte zu Beginn gelesen ->"Newada"  :d'oh: Aber Nein.
Herzlich willkommen bei uns!

Zitat von: Neweda
Ich erhoffe mir ein positiven freundlichen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten, die nicht auf eine Idee nur toll, aha oder sehr schön antworten.
Aber natürlich bekommst Du von uns auch ein Toll! Aber nicht nur das. Du bekommst von uns auch ein   :knuddel:
Schön das Du da bist.
Also dann, man liest sich, sagt man.
LG

Manchmal, wenn ich Ruhe brauche, setze ich mich in meine Bonbonniere und ein Gummibärchen hält mir die Hand.  :knuddel:

  • Drucken