0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten  (Gelesen 24166 mal)

Offline Leandors

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #30 am: 20. September 2011, 22:16:37 »
So, ich hab's jetzt auch mal getestet:

Erste Frage: Was ist das Ziel meines Protagonisten?
Das Orakel sagt:  Moving Mountains von Two Steps From Hell
Interpretation: Mein Prota will einen Berg verschieben? Ich nehme das jetzt einfach metaphorisch im Sinne von Berge versetzen wollen.

Zweite Frage: Woher kommt mein Protagonist?
Das Orakel sagt: Geboren um zu leben von Unhheilig
Interpretation: Mir ist klar, dass der Prota zu erst geboren werden muss, um irgendwo heimisch zu sein. Also Nochmals:
Das Orakel sagt: Ich bin unterwegs von Phil Collins(Bärenbrüder)
Interpretation: Er ist unterwegs. Er hatt also keine Heimat und ist auf Wanderschaft...

Dritte Frage: Wer ist mein Protagonist?
Das Orakel sagt: Eptesicus von Hans Zimmer & James Newton Howard
Interpretation: Eine Fledermaus, na toll.

Vierte Frage: Wer ist der Antagonist?
Das Orakel sagt: Ich bin Ich von Rosenstolz
Interpretation: Eine Geschichte in der Ich der Bösewicht bin, interessant… :darth:


Fünfte Frage: Worin besteht der Konflikt zwischen der Fledermaus und mir?
Das Orakel sagt: Money, Money, Money von ABBA
Interpretation:   :dollars: Wie könnte es anders sein. Die Fledermaus ist selten und ich will sie gegen viel Geld an ein Forschungszentrum verkaufen. Sie will natürlich Frei sein und herumflattern.

Sechste Frage: Wie versuche ich mich in diesem Konflikt durchzusetzen?
Das Orakel sagt: Manhattan von Bligg
Interpretation: Ah, okay; mit Stil. Muss ich ihr denn einen Heiratsantrag machen?   :d'oh:

Siebte Frage: Was unternimmt der Prota um nicht verkauft zu werden?
Das Orakel sagt: Zoosters Breakout von Hans Zimmer
Interpretation: HILFE, ihre Freunde die Zootiere werden mich überrennen. Ich muss schnell weg. :versteck:



Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #31 am: 20. September 2011, 22:19:31 »
Oh Mann, eure Antworten sind echt genial  :rofl:

Wer ist mein Protagonist?
Curbside Prophet- Jason Mraz
Aha, ein Straßenkünstler. Genaugenommen ein Philosoph. (Curbside Prophets sind Leute, die am Straßenrand vor sich hinphilosophieren, habe ich von leo.org erfahren  ;) )

Über was philosophiert der Curbside Prophet?
Butterflies&Hurricanes- Muse
Über Schmetterlinge und Hurrikane? Wie wäre es mit Weltuntergang? Okay.

Wieso denkt der Philosoph, dass die Welt untergehen wird?
Matchbox- The Kooks
Entweder Geister, die darin vorkommen oder "The Kooks" persönlich, weil sie über Autos trampeln. Die erste Möglichkeit klingt mehr nach Fantasy, die 2. ist einfach nur abgedreht. Also Geister.

Wieso wollen die Geister die Welt erobern?
Life is wonderful- Jason Mraz
 :hmmm: Weil das Leben wundervoll ist? Achja, sie sind tot und hassen die Lebenden dafür, dass sie leben. Das ergibt Sinn.

Wie wollen die Geister die Welt erobern?
To the sea- Jack Johnson
Sie werden alles überfluten. Ein ziemlich guter Plan.

Was wird mein Prota machen?
We used to wait- Arcade Fire
Ich glaube nicht wirklich, dass warten diesmal hilfreich sein wird. Aber gut. Mein Prophet hockt also weiter rum und wartet, dass jemand die bösen Geister verscheucht.

Wird der Prota von jemandem Hilfe bekommen?
We're all to blame- Sum 41
Wir sind alle schuld. Ja, schon klar, wenn die Welt untergeht. Also wird er von allen Menschen auf der Welt Hilfe bekommen.

Wie wird die Menschheit es schaffen, die Geister zu besiegen?
Umbrella-Train
Ha, das ist doch mal genial! Sie werden einen gigantischen Regenschirm gegen die Sintflut aufstellen! Wenn das damals Noah eingefallen wäre  :D

Meine Geschichte ist ja sogar ziemlich langweilig. Naja, bis auf die letzte Antwort. Die gefällt mir  :D
        "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.585
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet.
    • AO3 - Fanfictions
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #32 am: 20. September 2011, 22:28:06 »
Aaaaah! Ich liege schon wieder unter dem Tisch! Komme ich überhaupt noch mal auf meinen Stuhl?

@Valaé:  :rofl:
Na, die Geschichte würde dann bestimmt von den Kritikern zerrissen werden, weil keiner so wirklich 'ne Ahnung hat, worum es überhaupt geht - nicht mal der Autor selbst! ;D

@Leandors: Eine Hochzeit mit einer Fledermaus? Genial  :rofl:

@Sunflower: The Kooks als Weltuntergangszeichen zu sehen ist auch mal interessant... soooo böse fand ich die bisher aber nicht ^^
Aber am besten ist der Regenschirm! :D

Offline sirwen

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 749
  • Geschlecht: Weiblich
  • Graue Eminenz
    • sirwen.ch
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #33 am: 20. September 2011, 22:40:49 »
 :rofl: Der gigantische Regenschirm ist geil! Das ist eindeutig vom Schmetterling zum Hurricane.
"Write drunk, edit sober."
– Ernest Hemingway

Offline Sanjani

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.371
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bücher sind wie Pralinen
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #34 am: 20. September 2011, 22:54:27 »
So, nachdem ich mich über die Orakel der anderen kaputtgelacht habe, hier auch mal meins:

Erste Frage: Was ist das Ziel meines Protagonisten?
Das Orakel sagt: Hurlyburly von Sava
Interpretation: Das scheint irgendein mystischer Ort zu sein, vielleicht ein Ort, von dem alle sagen, dass es ihn nicht gibt, der aber sehr wohl existiert und an dem man Glück und Frieden oder aber grenzenlose Macht bekommt? Wobei ersteres abgedroschen und zweiteres nicht zum Prota-Helden passt ^^

Zweite Frage: Woher kommt mein Protagonist?
Das Orakel sagt: Never mind the Strangers von Rapalje
Ok, dann kommt mein Prota wohl von einem anderen Stern oder aus einer anderen Welt und betrachtet alle um sich herum als fremd.

Dritte Frage: Wer ist mein Protagonist?
Das Orakel sagt: I wish it could be Christmas every day
Was? Der Weihnachtsmann???! Na ja, das würde zu dem mystischen Herkunftsort passen :)

Vierte Frage: Wer ist mein Antagonist?
Das Orakel sagt: Track 04 – Männlicher und weiblicher narzissmus von Bärbel Wardetzki
Na super! Narzisst, ich denke eher weiblich und vielleicht sogar Bulimikerin. Passt zu dem Titel.

Fünfte Frage: Worin besteht der Konflikt zwischen dem Weihnachtsmann und der Bulimikerin?
Das Orakel sagt: Move along here von Edenbridge
Eindeutig: Der Weihnachtsmann geht immer an ihr vorbei und bringt ihr nie Geschenke – wobei das eher zu einem Antagonisten passen würde ^^

Sechste Frage: Wie versucht der Antagonist, sich in diesem Konflikt durchzusetzen?
Das Orakel sagt: Last Dawn von Sonata Nocturna
Uff. Vielleicht erwartet sie den Weihnachtsmann am zweiten Weihnachtsfeiertag auf seinem Weg, lauert ihm auf und entreißt ihm alle Geschenke, kapert die Rentierkutsche und schmeißt ihn vom Bock. Danach zieht sie als Weihnachtsfrau weiter.

Siebte Frage: Wie will mein Prota das verhindern/erhält seine Rache etc.?
Das Orakel sagt: Will you want me von Sonique?
Der Weihnachtsmann rappelt sich hoch, springt hinten in die Kutsche, zieht sich schick an, bereitet einen Rentierbraten vor und verführt die Bullimikerin. Die ist davon so angetan, dass sie ihre Störung ablegt, den Weihnachtsmann heiratet und gemeinsam mit ihr Geschenke verteilt, weil das Verteilen auch viel schöner ist als das bekommen.

Na ja, das geht höchstens als Satire durch :D Aber nettes Experiment.

LG Sanjani
Die einzige blinde Kuh im Tintenzirkel :)

Offline Aryana

  • Samtpfote
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 21.225
  • Geschlecht: Weiblich
  • Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.
    • Tina Alba
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #35 am: 21. September 2011, 08:55:29 »
*gnihihihihihihi*, wie geil ist das denn? Das mache ich nachher auch mal. *mp3-Player für die Frühstückspause einpack*

@Sunflower: bei den Schmetterlingen könnte er auch über die Chaostheorie oder den "Butterfly Effect" (siehe gleichnamiger Film) philosophieren :)

Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.585
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet.
    • AO3 - Fanfictions
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #36 am: 21. September 2011, 09:33:01 »
Wer auf den Bus wartet, hat Langeweile. Deswegen habe ich auch noch mal ein Orakel gemacht, nur aus Spaß an der Freude. Herausgekommen ist irgendwelcher Bockmist, der ungefähr so ablief:

- Wannabe-Kreuzritter verliebt sich in Irrenanstaltsinsassin, die ihn auslacht
- er will sie trotzdem befreien, will aber warten, bis die Gitter wegrosten (o.O)
- der Anta ist ein ehemaliger Rebell, der zusammen mit seinen sieben Brüdern in die Gestalt eines Raben verflucht wurde
- er kann diesen Fluch nur brechen, indem er a) stirbt oder b) seine Geliebte umbringt (im Übrigen eine gewisse Juliet  ::))
- sein Lebensziel ist es eigentlich, zu wandern
- der Konflikt zwischen Prota und Anta ist, dass der eine ein Taliban und der andere George W. Bush ist

Ähm, ja, Moment mal. Taliban und George Bush? Oder, präziser: Kreuzritter-Taliban und verfluchter George Bush? Jetzt komme ich mir vereimert vor.

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.585
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet.
    • AO3 - Fanfictions
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #37 am: 21. September 2011, 10:30:59 »
Weil ich gerade nichts Besseres zu tun hatte, hab' ich das nochmal gemacht. Eigentlich wollte ich es hier nicht posten, wegen Spam und so, aber da sich hier die Charaktere eines Mit-Tintenzirklers eingeschlichen haben, will ich es auch nicht vorenthalten :D

In welcher Welt spielt meine Geschichte?
Die Flut (Witt / Heppner)
Waterworld! :vibes: Nein, natürlich nicht. Aber interessanterweise habe ich in meinem NaNo-Projekt einen Planeten, der fast ausschließlich aus Wasser besteht. Also spielt die Geschichte auf Twadór und damit 600 Jahre in der Zukunft.

Wer ist mein Protagonist?
Wishmaster (Nightwish)
Na, das schreit ja geradezu nach meinem Mihclas. Der Gute ist nämlich ein Wunderwirker. Das heißt, er kann mit seinem Willen Wunder geschehen lassen – und Wünsche erfüllen.

Was will Mihclas denn erreichen?
He who paints the black of night (The Vision Bleak)
Dass er das erreichen will, bezweifle ich, aber – auch das hier passt interessanterweise zur Storyline. Er wird wahnsinnig.

Was ist der Auslöser für seinen Wahnsinn?
Lyraine (Spellforce Soundtrack)
Ahhh, Mihclas ist Spellforce-süchtig? Wohl eher weniger. Also noch mal.
Was ist der Auslöser für seinen Wahnsinn?
I don't love you anymore (Wolfsheim)
Schon besser! Er wurde also von einer Frau verlassen.

Wer ist denn diese Frau?
Sonrisa muerta (Anabantha)
Äh. Ja. Die Frau ist eine Totendämmerung? o.O Also eine Kriegerin? Ich lege mich jetzt einfach mal auf Alys fest, was storytechnisch auch passen würde. Außer, dass in Rebellion Alys nicht in Mihclas verliebt und erst recht nicht mit ihm zusammen ist.

Die Frage, was Mihclas gegen seinen Wahnsinn tun will, stelle ich jetzt nicht. Wie ich ihn kenne, weiß er nicht mal, dass er am Durchdrehen ist. Also machen wir mal mit dem Anta weiter.

Wer spielt diese Rolle überhaupt?
*klick**klick**klick**grummel* Kann mal was Brauchbares kommen? *klick**klick*
The Carpenter (Nightwish)
Woas, wie kommt denn Jesus nach Twadór? o.O Aber na gut, dann ist eben Jesus der Antagonist.

Was ist diesmal das Ziel des Messias? Will er schon wieder die Welt retten?
The Seventh Symphony of Satan (Forest Stream)
o.O
Jesus will die siebte Symphonie Satans spielen? Ein Überlaufer! Skandal! ... Gefällt mir ;)

Warum will er das?
Equilibrium (Tristania)
Um das Gleichgewicht zu wahren? Ah, ich verstehe. Er will die Kirche wiederaufbauen und braucht dafür einen Gegenspieler, dem er die Schuld an allem Bösen in der Welt in die Schuhe schieben kann. Klar, dafür braucht er Lucifer.

Wo kriegt er  die Symphonie her?
Zombie (Cranberries)
Ah, der Krieg ist die siebte Symphonie. Gut. Jesus will also einen Krieg heraufbeschwören.

Wie will er das machen?
Plain in Desolation (Spellforce 2 Soundtrack)
Er will irgendeinen Landstrich veröden lassen, damit die dort lebenden Menschen gezwungen sind, andere Gebiete zu erobern. Schlaues Kerlchen.

Aber wie will er die Verödung hinbekommen?
The Will (Harry Potter & The Deathly Hallows OST)
Häh?
'tschuldigung, ich vergaß, dass der Herr Jesus ja Gottes Sohn ist und damit über Wundermächte verfügt. Alles klar, mit seinem Willen.

Und was ist jetzt der Konflikt zwischen Mihclas und Jesus?
Wiegenlied für Lharean (Aryana)
:rofl:
Ary, was machen denn deine Charaktere in meiner Welt? Und was haben sie angestellt, dass Mihclas und Jesus sich zerstritten haben?

Gute Frage eigentlich. Was haben Arys Charas angestellt?
Blind Pain (After Forever)
Oho, ganz schlimme Finger sind das. Einfach mal blinden Schmerz verursachen. Also echt. Schäm' dich, Ary, sowas auf meine Welt loszulassen.

Wie kann Mihclas Arys Charas wieder loswerden?
From Blood to Stone (Elvenking)
Oh ja, klar. Stimmt ja. Wunderwirker. Er verwandelt sie einfach in Stein. Gute Idee!

Und was macht Jesus, um das zu verhindern?
Surrender to the Sea (Todesbonden)
Er stürzt sich ins Meer? Na, so kann man den Anta auch loswerden. Wenigstens hat er erkannt, dass er gegen Mihclas nichts ausrichten kann.

Zum krönenden Abschluss: Gibt's für Mihclas ein Happy End?
Summer's Glory (Alcest)

Geht das auch konkreter?
Prophetian (Eternal Tears of Sorrow)
Seit wann kann Mihclas hellsehen? o.O Neuer Versuch!
Geht das auch konkreter?
Wish you were here (Gracia)
Na toll, er versinkt in Selbstmitleid. Nettes Ende.

Offline Calysta

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.846
  • Geschlecht: Weiblich
  • Federamazone
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #38 am: 21. September 2011, 17:33:46 »
So, ich probiere das jetzt auc mal aus  ;D Bin schon gespannt, was raus kommen wird.
Also, los geht es ...

Erste Frage: Was ist das Ziel meines Protagonisten?
Das Orakel sagt: Xandria: Eversleeping
Interpretation Eine schlimme Vergangenheit, eine Liebe, die nicht erwidert wurde. Vielleicht sucht der/die Prota nach einer Liebe, die für immer hält. Sucht solange, bis sie/er tot ist. Er/Sie will ein besseres Morgen erleben als das jetzt. Jedenfalls lässt Klichee grüßen - au Backe, dabei mag ich Schmachtfetzen nicht einmal.


Zweite Frage: Woher kommt mein Protagonist?[/b]
Das Orakel sagt: Leaves´Eyes : Vinland Saga: Farewell Proud Men
Interpretation WIKINGER. Geil. Schnee. Eis. Hrhrhrhr ...  :) Eine Reise mit einem Schiff auf dem wilden Ozeanen der Welt. Neue Welten erkunden und ein bisschen plüdern sollte drin sein.

Dritte Frage: Wer ist mein Protagonist?
Das Orakel sagt: Evanescence: Field of Innocence
Interpretation: Eine desillussionierte Frau, vielleicht etwas depressiv und lebensmüde, die sich wieder in ihre Kindertage zurück wünscht, weil dort noch alles richtig und schöner war.


Vierte Frage: Wer ist mein Antagonist?
Das Orakel sagt: Linkin Park : Pushing Me Away
Interpretation: Ein enttäuschter Geliebter, der sich selbst für sie aufgegeben hatte, allerdings nicht das erhielt, was er sich gewünscht hatte. Er fühlt sich verraten, enttäuscht ... Sch****, das wird ja kitschig.


Fünfte Frage: Worin besteht der Konflikt?
Das Orakel sagt: Evanscence: Everybodys Fool
Interpretation:  Ein Verrat, der nicht nur die Prota, sondern auch alle Anderen bis ins Mark erschüttert. Vielleicht ein Zusammenschluss mit dem "großen bösen" Feind, der die Wikinger niederstrecken will.  :hmmm:


Sechste Frage: Wie versucht der Anta, sich in diesem Konflikt durchzusetzen?

Das Orakel sagt: Cindy Lauper: Girls Just Want to have fun  :rofl:
Interpretation: Okay, das münze ich auf Wikinger um. Der Anta gibt ihnen das, was sie haben wollen, nur um sie dann kräftig in die Pfanne zu hauen. Ein wikingiges trojanisches Pferd vielleicht ...


Siebte Frage: Wie kommt mein Prota an seine Liebe?

Das Orakel sagt: Within Temptation: In the middle of the night
Interpretation: Um Mitternacht, wenn die Nacht am schwärzesten ist. Umgemüzt mitten im größten Schlachtgetümmel, als die Wahrheit endlich ans Licht kommt und es ihr egal ist, ob sie lebt oder stirbt.

Wow, ein Action-Liebesroman mit Klichées, die ich kaum ansprechen möchte. Sicher ein schöner Ansatz für eine nette Geschichte - die dann allerdings wohl noch ein paar mehr Songs braucht  ;D
Willkommen in Nerdistan https://stefaniemuehlsteph.jimdo.com

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.585
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet.
    • AO3 - Fanfictions
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #39 am: 21. September 2011, 17:38:09 »
Sicher ein schöner Ansatz für eine nette Geschichte - die dann allerdings wohl noch ein paar mehr Songs braucht  ;D

Du kannst das Ganze ja noch auffüllen... sieh dir mal meine Endlosorakel an  :)

Offline Judith

  • Piefkeflüsterer
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.199
  • Geschlecht: Weiblich
    • Vom Lesen und vom Schreiben
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #40 am: 21. September 2011, 18:20:45 »
Wie klasse.  :rofl:
Das muss ich irgendwann mal ernsthaft ausprobieren. Fürs erste hab ich mal mithilfe des mp3-Orakels einen Schnulzenplot in 5 Minuten aus dem Boden gestampft.  ;D

Was ist das Ziel meines Protagonisten?
Pour ne pas vivre seul aus 8 Frauen
Wenn ich das jetzt ohne Französischkenntnisse richtig verstehe, will er also nicht mehr alleine leben. Oh, das klingt ja nach Liebesgeschichte. Er sehnt sich also nach einer Partnerin.

Woher kommt mein Protagonist?
Jewel of the Sea von David Arkenstone
Ahhh ja. Dann kommt er aus dem Meer? Hm, in Ordnung, er ist ein Meermann ... nein, stopp, ein Gestaltwandler (die machen sich immer gut), der sich in einen Delphin verwandeln kann. Genau.

Wer ist mein Protagonist?
The Zodiac von Kamelot
Aha, er ist Astrologe in seinem menschlichen Leben. Oder besser: Er schreibt die kleinen Texte für die Horoskope in Zeitungen.

Diese Ausgangssituation schreit nach folgender Frage:

Wer ist sein Love Interest?
Winterhearted von Xandria
Hm, eine Frau mit kaltem Herzen. Tut sie nur nach außen so oder ist sie tatsächlich kaltherzig, das ist jetzt die Frage.

Wer ist mein Antagonist?
Unconstant Lover aus Gangs of New York
 ;D Klasse. Bei dem Antagonisten handelt es sich also um den früheren Liebhaber der kaltherzigen Frau. Vermutlich ist sie erst durch ihn so geworden, weil er sie so verletzt hat und sie nun ihr Herz verschlossen hat.

Worin besteht der Konflikt zwischen dem Delphinmann und dem fiesen Liebhaber?
Snow aus Brokeback Mountain
Kokain!  :o Es sind Drogen im Spiel! Der Antagonist ist ein Drogendealer und der Delphinmann möchte die Frau aus der Drogenszene rausholen, was der fiese Typ natürlich unbedingt verhindern will.

Wie versucht der Delphinmann, sich in diesem Konflikt durchzusetzen?
I’m on my Way aus Shrek
Schön, das ist ja mal ein Anfang. Aber wirklich konkret ist das nicht, daher probier ich es mit dem nächsten Lied:
The Rum Tum Tugger aus Cats
Okaaaay. Der Delphinmann hat als Freund einen weiteren Gestaltwandler, der sich in eine Katze verwandeln kann und ihm helfen soll.

Was können die beiden tun, um die Frau zu retten?
Die unstillbare Gier aus Tanz der Vampire
Klare Sache, sie müssen sich irgendwie die Gier des Antagonisten zunutze machen. Also simple Bestechung? Nein, da müssten sie nicht zu zweit sein. Sie locken ihn am besten mithilfe eines lukrativen Angebots in eine Falle und können dafür sorgen, dass er auffliegt und verhaftet wird.

Wird der Delphinmann am Ende mit der Frau glücklich?
A Beautiful Lie aus 30 Seconds to Mars
Oh oh. Die Frau hat ihm die ganze Zeit etwas vorgemacht – sie ist doch wirklich hartherzig. Er war ihr Werkzeug, damit sie sich aus den Fängen ihres Liebhabers befreien konnte. Und nun, da sie dem entkommen ist, weist sie den Delphinmann zurück.  :'(

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #41 am: 21. September 2011, 20:03:37 »
Und weils so lustig war, wiederhole ich das nochmal. Naja, eigentlich ist mir langweilig. Oder, wenn ich ganz ehrlich sein will, drücke ich mich gerade vorm Gitarre üben/meine Nano-Geschichte plotten. (Ich brauche Motivation!  :pfanne:)

Wer ist mein Protagonist?
Worth Dying For- Rise Against
Er ist es wert, für ihn zu sterben? Ein Prinz vielleicht?

Und wer ist mein Antagonist?
Micro Cuts- Muse
In dem Lied geht es um eine Art Hassliebe. Ist ja prinzipiell interessant, aber leider keine Antwort. Also nochmal.
Uprising- Muse
Das wird aber sehr rocklastig diesmal  :) Und mit lauter Muse-Liedern, Lieblingsband!
Kurz gesagt geht es um einen Rebellen. Also Rebellen gegen einen Prinz. Wie klischeehaft  :d'oh:

Was ist der Konflikt zwischen den beiden?
Start the Machine- Angels and Airwaves
Um eine Maschine? Ich verstehe.

Was kann diese Maschine bewirken?
Geek in the Pink- Jason Mraz
Bitte WAS? Sie kann Streber erschaffen? Ähm .. nein.
The Jester- Sum 41
Narren erschaffen? Auch nicht besser. Aber anscheinend beharrt das Orakel darauf. Also macht es Schlaue zu Dummen und andersrum? Vielleicht ist es eine chaosstiftende Maschine!

Wozu besitzt der Prinz diese Maschine? (Ich gehe davon aus, dass er sie besitzt, die Reichen haben immer alles)
Sunburn- Muse
6 Musealben sind definitiv zu viele auf einem MP3-Player! Um den Leuten Sonnenbrand zu machen. Wie schön.

Was werden die Rebellen gegen diese .. äh .. Bedrohung tun?
Survive- Rise Against
Sie werden überleben! Achja, aber das beantwortet meine Frage nicht ganz.

Wie werden die Rebellen überleben?
Find a way- Safetysuit
Sie werden einen Weg finden. Über so eine Antwort freut sich ein Schriftsteller doch immer!

Noch einmal: Wie werden die Rebellen sich gegen den "mörderischen" Sonnenbrand schützen?
Behind Closed Doors- Rise Against
Das soll also geheim bleiben. NA DANN!  :D

Und zu guter Letzt: (Wie) werden die Rebellen den Prinzen stürzen?
Alright- Beatsteaks
Okay, sie stürzen ihn. Aber wie?
1996- The Wombats
Mit einer Reise in die Vergangenheit? Ich beende das Ganze mal.

Definitv KEIN Plot, den ich schreiben würde. Ist mir zu absurd  :D

        "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Malinche

  • Coolnesskönig
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 20.108
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lamahüterin.
    • Malinches Autorenseite
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #42 am: 23. September 2011, 02:10:34 »
Ich hab es noch mal einigermaßen ernsthaft ausprobiert - ich brauche ein kleines Interimsspaßprojekt bis zum NaNo, und denke darüber nach, Rufus als Perspektivträger schon mal anzutesten. (Das war natürlich allein meine Idee und keineswegs das Bestreben meines kleinen Kojoten.) Et voilà:

1. Was plant Rufus so allgemein, als er loszieht?
Mago de Oz - Fiesta Pagana
Ein heidnisches Fest? Gut, er will also so richtig die Sau rauslassen. Verständlich.

2. Wem begegnet er als erstes?
EAV - Burli
Einem atomar mutierten Kind? Na ja, sagen wir, einem Zwerg? Die waren bei den Azteken wichtig. Das gibt schön Potential, weil wir ja nicht mehr bei den Azteken sind  (Kulturschock).

3. Was hat der Zwerg vor?
Gianmarco - Hoy
Er will das Leben leben? Er will nach Perú? Also, er will irgendwas erledigen. Moment,
nicht, dass er mir zu meinem Timoteo aus meinem spanischen Kurzroman gerät!
Fragen wir noch mal: Was hat der Zwerg vor?
Dilbert Aguilar - Agonía de Amor
Es rächt sich, grottige peruanische Cumbia auf dem Laptop zu haben. Also gut. Er
will Liebeskummer haben. Er will einmal wirklich geliebt werden …

4. Aber warum hängt er sich dafür an Rufus ran?
Calle 13 - Vamo’ A Portarnos Mal
Erwähnte ich schon, dass das Rufus’ heimliche Hymne ist? Gut, der Zwerg möchte
mit Rufus gemeinsam die Sau rauslassen.

5. Wie reagiert Rufus auf den Kleinen?
Grupo 5 - Vete de Mí
:rofl: Ja, das glaub ich auf Anhieb: »Geh weg!«

6. Gut, offenbar kommt mein Zwerg dann doch mit. Wem begegnen sie denn
sonst noch so?

Binder und Krieglstein - Fahrradlied
Äh, nein? Noch mal!
Manu Chao - Clandestino
Ja, das gefällt mir schon eher. Einem Illegalen. Aber ist das nicht eine sehr moderne  Problematik? Egal, sie gehen über die Grenze und treffen Grenzsoldaten.

--> (Hier Handlung einsetzen) <--

7. Wie endet die Geschichte für meinen buckligen Zwerg?
Culcha Candela - Schöne neue Welt
Na, wenn das kein Happy End ist!

Also, ich gehe jetzt plotten! :vibes:
   »La noche aletea con alas de cóndor.«
- Ciro Alegría, La Serpiente de Oro

Offline Erdbeere

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.425
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blut im Koffeinkreislauf
    • Autorenhomepage Luzia Pfyl
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #43 am: 23. September 2011, 16:19:39 »
Mir ist grad etwas fad zwischen zwei Waschmaschinengängen, deshalb habe ich das Orakel auch mal befragt. ;D

Wer ist mein Protagonist?
Rock Star von N.E.R.D
War ja sowas von klar! 8)

Wer ist mein Antagonist?
maria von heidi.
Oh, interessant. Sie heisst also Maria. Aber wer ist sie genau?
Jane became Insane von Beatsteaks
Maria hat einen bösen Zwilling oder ein AlterEgo namens Jane.

Was ist der Konflikt zwischen den beiden?
Umbrella von The Baseballs
Ein Regenschirm! :d'oh:

Warum streiten sich ein Rockstar und Maria/Jane um einen Schirm?
THE WORLD von 12012
Ach so, es geht nur um die gesamte Welt. Mein Rockstar muss also mit Hilfe des Schirmes die Welt retten.

Wie kriegt er das hin?
Driving Time von Girugamesh
Er geht auf Road Trip. Fährt da noch wer mit?
Resuscitation Of A Dead Man von Thursday
Der Rockstar wird von einem Zombie begleitet.

Was tut Maria/Jane, um den Schirm zu kriegen?
Tokyo von Jully
Sie geht nach Tokyo? Sie lässt Tokyo in die Luft fliegen? Trifft sie da auf den Rockstar und seinen Zombie?

Wie sieht der finale Showdown aus?
'Til We Die von Slipknot
Das sagt ja schon alles. ;D (Ich schwör, ich hab nicht gemogelt!)

Was wird am Ende aus dem Schirm?
Science of Fear von The Temper Trap
Wissenschaftler nehmen ihn auseinander und werden ihn genauestens studieren.

Und was wird aus dem Rockstar?
Milk von SID
HAHAHAHA! :rofl:
   

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.585
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet.
    • AO3 - Fanfictions
Re: Das MP3-Orakel - Hilfreicher Anstoß bei Ideenflauten
« Antwort #44 am: 23. September 2011, 16:48:34 »
Und was wird aus dem Rockstar?
Milk von SID
HAHAHAHA! :rofl:

 :rofl: Moment, ich muss mal kurz die Lachtränen wegwischen. Wie genial!

Aber... hatten wir da nicht schon mal was mit einem Regenschirm, der die Welt rettet? Scheint ja gerade Trend zu sein.

  • Drucken