0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Schreiben unterwegs - Netbooks Kaufempfehlungen  (Gelesen 34884 mal)

Offline Stefan

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 2.144
  • Geschlecht: Männlich
  • das Revival mit rotem Bart!
    • Barbar & Birnenbaum
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #15 am: 19. Oktober 2009, 19:18:21 »
Also wenn du nicht unbedingt das beste und aktuellste Netbook haben musst, dann würde ich dir auch zum Samsung NC10 raten, ein Klassiker unetr den Netbooks. Ansonsten wird das zukünftige HP Mini 311 wohl ein ziemlicher Knaller werden, hat jedenfalls gute Meinungen eingefahren und auch der Preis ist ziemlich gut ... für HP! ;D

Ich selber zuckel mit meinem Asus 1000H durch die Gegend, ein ziemlich zuverlässiges Gerät mit ausreichend Leistung, mattem Display und guter Akku-Laufzeit. Da ich nur mit 2 Fingern tippe sind die Tasten für mich auch ausreichend.
Als "Zweitgerät" hab ich noch einen Dell Mini 10, auch ein sehr schönes Gerät. Allerdings mit Glossy-Display und weniger Akkulaufzeit, hält gerade mal 2,5 - 3 Std. durch, was mir zu wenig ist für unterwegs. Dafür ist die Tastatur echt genial, die Tasten schön groß und mit gutem Druckpunkt. Ein K.O.-Kriterium ist allerdings die nicht im Gehäuse "versenkbare" SD-Karte, die für mich den Wechseldatenträger zwischen Netbook und Desktop darstellt. Ich kann es nicht leiden, wenn etwas aus dem Gehäuse ragt, zumal eine SD-Karte nicht sonderlich stabil ist. Aber für den Dell hab ich eh nur 150,- Euronen berappt. :dollars:

Auf die Chip-Bestenliste würde ich allerding nicht zu viel geben, bei netbooknews werden sie besser geholfen!
"Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann."

Mark Twain

Tenryu

  • Gast
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #16 am: 19. Oktober 2009, 23:04:25 »
Der HP MIni 311 hat leider einen lahmen Atom N280-Prozessor, der die ansonsten recht gute Garfikkarte ausbremst. Und die Laufzeit ist bei HP auch nicht gerade lang. Da haben die am falschen Ende gespart.

Im gleichen Format gibt es das Acer Aspire Timeline 1810T. Das hat den schnelleren SU3500 Prozessor: -> http://www.notebookjournal.de/tests/test-acer-aspire-1810t-352g25n-973
(Ees soll auch eine Version mit Dual-Core geben: 1810TZ. Testbericht: ->http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-Timeline-1810TZ-Subnotebook.21019.0.html). Dessen Laufzeit beträgt je nach Anwendung 8-12 Stunden! Es wird in Deutschland direkt mit dem neuen Windows 7 ausgeliefert.
Sollte dieses Gerät auch in der Tavelmate-Version mit mattem Display erscheinen, werde ich es sofort kaufen.

[edit]
Ich habe gerade etwas ganz schickes entdeckt: Das Acer Aspire 1820PT (kommt im Dezember heraus). Das 11,6 Zoll Mini-Notebook verfügt über ein drehbares Touchscreen-Display und kann wie ein Tablet-PC mit Stift oder Fingereingabe genutzt werden: http://www.heise.de/newsticker/bilderstrecke/bilderstrecke_833242.html?back=833210

Offline Stefan

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 2.144
  • Geschlecht: Männlich
  • das Revival mit rotem Bart!
    • Barbar & Birnenbaum
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #17 am: 20. Oktober 2009, 17:19:29 »
Also ich finde den Atom-Prozessor nicht zu lahm ... was will man schon mit so einem Gerät machen? Ich hab meine Textverarbeitung und gut is. Dafür würde sogar weit weniger "Power" (wenn man es in dem Zusammenhang überhaupt sagen kann) ausreichen. Performance frisst nur zusätzliche Laufzeit. Und mit den Geräten mit Windows 7 wäre ich erstmal zurückhaltend. Ich hatte zwar schon den RC auf meinem Asus laufen (und es funzt super), aber die Version, die auf Netbook vorinstalliert ist, wird nur die Starter sein ... also mit begrenztem Umfang. WIE eingeschränkt dieser ist, kann ich grad nicht sagen, bzw. müsste man da Tests abwarten.

Ach, ich könnt mir schon wieder ein neues Spielzeug kaufen, aber mein Traumgerät ist immer noch nicht dabei. :d'oh:
"Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann."

Mark Twain

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 14.433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #18 am: 20. Oktober 2009, 23:19:13 »
Ich wollte eigentlich nicht mehr als 280 Euro ausgeben und das NC10 kostet immer noch mehr, leider. Aber da ihr alle so schwärmt, überleg ich es mir.
Ich brauch ihn ja wirklich nur fürs Schreiben.



Tenryu

  • Gast
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #19 am: 21. Oktober 2009, 04:38:59 »
In der Preiskategorie ist die Auswahl natürlich eingeschränkt.

Das Samsung N130 dürfte noch das beste in dieser Preiskategorie sein. Man liest jedenfalls viel gutes:
http://www.notebooksbilliger.de/netbooks+3560/samsung+n130+nynet+n270+bn

gibt es zum gleichen Preis bei Amazon mit versankostenfreier Lieferung:
http://www.amazon.de/dp/B002LHG8W4?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=preissuchmasc-21

Das hier von MSI (baugleich mit dem Medion Akoya) ist auch nicht schlecht. Aber die Tastatur mit den schmalen Tasten ist etwas gewöhnungsbedürftig.:
http://www.notebooksbilliger.de/netbooks+3560/msi+3563/msi+wind+u100+1616xp+luxury+schwarz+mit+6+zellen+akku

Offline Feuertraum

  • Hirnstürmer
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Eigentlich böse...
    • Kleine Hilfen für Schüler (noch immer in Arbeit)
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #20 am: 21. Oktober 2009, 17:44:26 »
Ich überlege, mir auch ein Netbook zuzulegen. Und zwar den Hercules EC-900.
Kommt 250 €uronen hat auch einen Aton 270 mit 1 GHz.
Über die Tastatur kann ich nichts sagen, dafür hat dieses Netbook einige positive Bewertungen bekommen.
Das Fahrrad heulte herzergreifend, weil an ihm ein Hund  seine Notdurft verrichtete.

Tenryu

  • Gast
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #21 am: 21. Oktober 2009, 20:38:22 »
Ich hatte heute zufällig die Gelegenheit das Acer Apire One leibhaftig zu testen. Das Ergebnis: Die Tastatur ist eindeutig nichts für mich. Zwar sind die Tasten groß genug, aber das Tippen darauf fühlt sich nicht gut an. Und die Tastatur ist nicht so stabil, wie sie sein sollte. Schade, denn abgesehen davon macht das Gerät einen guten Eindruck. (Vielleicht bin ich zu verwöhnt. Aber ich hatte die letzten fünf Jahre ein Business-Notebook mit einer wirklich guten Tastatur - und darauf will ich nicht mehr verzichten.)

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 14.433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #22 am: 21. Oktober 2009, 21:51:05 »
Also den Samsung n130 hab ich auch schon im Auge, der soll nämlich sehr leise sein.




Offline Stefan

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 2.144
  • Geschlecht: Männlich
  • das Revival mit rotem Bart!
    • Barbar & Birnenbaum
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #23 am: 21. Oktober 2009, 21:52:24 »
Also da würde ich jetzt nicht mehr lange überlegen: Samsung N130 bei Amazon für 259,-€!
"Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann."

Mark Twain

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 14.433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #24 am: 21. Oktober 2009, 22:05:48 »
Oh, die haben den nochmal runtergesetzt!

Vielen Dank :)

Hm, ich würde den halt eigentlich gern mal in echt sehen, aber im Laden steht der nirgends.



Tenryu

  • Gast
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #25 am: 22. Oktober 2009, 01:12:23 »
Ich denke, die wollen die letzten Exemplare mit Win XP loswerden, weil ab heute Windows 7 in den Handel kommt. Mir scheint aber XP mehr als ausreichend, zumal W7 doch mehr an Speicher und Leistung verlangt.
Aber wer braucht das schon? Für mich ist das Betriebssystem ein notwendiges Übel, damit die Programme laufen, mit denen ich arbeite. All die bunten animierten Menüs und graphischen Effekte sind doch nur Firlefanz, der vom Arbeiten ablenkt.

Ich würde zugreifen, so lange der Vorrat reicht. :) Bei Amazon hat man ein 30-tägiges Rückgaberecht. Da geht man kein Risiko ein.

Nur was den Preis von EDV-Geräten anbelangt, ist man immer angeschmiert. Bei meinem letzten Notebook wurde der Preis genau einen Tag nachdem ich es gekauft hatte, herabgesetzt.  :wums:

Offline Stefan

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 2.144
  • Geschlecht: Männlich
  • das Revival mit rotem Bart!
    • Barbar & Birnenbaum
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #26 am: 22. Oktober 2009, 07:42:49 »
Nur was den Preis von EDV-Geräten anbelangt, ist man immer angeschmiert. Bei meinem letzten Notebook wurde der Preis genau einen Tag nachdem ich es gekauft hatte, herabgesetzt.  :wums:

Da sollte man nicht drüber nachdenken ... hat mir bisher immer Kopfschmerzen bereitet! ^^
"Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann."

Mark Twain

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 14.433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #27 am: 22. Oktober 2009, 23:04:41 »
Ja das stimmt.
Eine Woche, nachdem ich meinen mp3 Player gekauft habe, wurde er 30 Euro runtergesetzt.
Allerdings etwas später dann wieder rauf.
Das machen die bei Amazon öfter.
Und ich hatte auch schonmal Glück, mein erster Laptop hat 550 Euro gekostet, das war wohl ein Einführungspreis, denn eine Woche später hätte ich 680 bezahlen müssen.

Ich werde mir das Samsung übrigens mal bestellen.
Sogar der Versand in beide Richtungen ist ja kostenlos, also auf jeden Fall mal zur Ansicht.
Windows XP ist mir sehr recht, ich lege keinen Wert auf 7.



Offline Moni

  • Schattentochter
  • Moderator
  • ******
  • Beiträge: 13.269
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #28 am: 23. Oktober 2009, 13:12:05 »
Ich hatte heute zufällig die Gelegenheit das Acer Apire One leibhaftig zu testen. Das Ergebnis: Die Tastatur ist eindeutig nichts für mich. Zwar sind die Tasten groß genug, aber das Tippen darauf fühlt sich nicht gut an. Und die Tastatur ist nicht so stabil, wie sie sein sollte.

Sehr seltsam, denn gerade die Tastatur am Acer Aspire One ist für mich einer der großen Pluspunkte des Geräts.  :hmhm?: Guter Anschlag, stabile Tasten und superschnelle Reaktion....

Im aktuellen Testheft Nr.11/2009 ist ein Netbook Test und da schneidet mein Acer Aspire One mit gut ab und landet immerhin auf Platz 2.  Auf der Webseite der Test müßte der Artikel stehen.
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 14.433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Netbook (Mini-Laptop): Welches habt oder wollt ihr?
« Antwort #29 am: 24. Oktober 2009, 21:22:12 »
Der ist leider nur gegen Gebühr freizuschalten.

Egal.
Ich hab jetzt den Samsung n130 bestellt, den werd ich mal genau unter die Lupe nehmen und dann sehen wir weiter.



  • Drucken