0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Lernen durch Lesen  (Gelesen 5500 mal)

Offline Trippelschritt

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.353
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: Lernen durch Lesen
« Antwort #30 am: 01. April 2018, 10:23:11 »

Also bei Rothfuss bin ich auch noch am Rätseln...habe bisher nur den "Namen des Windes" gelesen und stimme dir 100% zu. Handwerklich...sagen wir mal...Durchschnitt, aber es packt einen dennoch sehr stark. Da ich das Buch nur ausgeliehen hatte, kann ich es nicht nochmal lesen...ich fand die Zusammenstellung der Charaktere in einem sehr engen Raum- und Zeitfenster (Taverne) plus das sehr langsame, behutsame Enthüllen der Hintergründe der Figuren sehr interessant und dadurch fesselnd.
Wenn einer mehr darüber weiß, wie Rothfuss das macht, gerne melden. ;)

Liebe Grüße
Christian

 :winke:
Hier gemeldet

In: "Slow regard of silent things" findest Du einen Teil seiner Stärke, der, der mir anfangs die meisten Rätsel aufgab. Vergiss Rothfuss Band 2, weil der um klassen schlechter ist als Name des Windes. Aber das Buch ist es wert, gekauft und studiert zu werden, wenn man etwas lernen möchte durch das Lesen anderer Autoren.

Vielleicht möchstes Du einen Diskussionsthread einrichten, in dem Rothfuss diskutiert wird? Ich wäre dabei.

Trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Christian M.

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • No Bottich sein perfektlich
Re: Lernen durch Lesen
« Antwort #31 am: 01. April 2018, 16:48:12 »

 :winke:
Hier gemeldet

In: "Slow regard of silent things" findest Du einen Teil seiner Stärke, der, der mir anfangs die meisten Rätsel aufgab. Vergiss Rothfuss Band 2, weil der um klassen schlechter ist als Name des Windes. Aber das Buch ist es wert, gekauft und studiert zu werden, wenn man etwas lernen möchte durch das Lesen anderer Autoren.

Vielleicht möchstes Du einen Diskussionsthread einrichten, in dem Rothfuss diskutiert wird? Ich wäre dabei.

Trippelschritt

Danke für den Tipp, ist bestellt. In welchem Unterforum wäre denn dieser Thread am besten aufgehängt? Finde es immer spannend, über andere Autoren zu sprechen.

Liebe Grüße
Christian

Offline Tigermöhre

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.055
  • Geschlecht: Weiblich
  • Prokrastination-Woman
Re: Lernen durch Lesen
« Antwort #32 am: 03. April 2018, 11:38:40 »
Ich lerne besonders gut aus schlechten Büchern.
Denn sie ziehen mich nicht in ihren Bann und wenn ich über irgendwas stolpere, denke ich direkt darüber nach, wie ich es besser machen könnte.
Gute Bücher muss ich mehrfach lesen und analysieren, um das Handwerk dahinter bewusst wahrzunehmen. (Unbewusst sickert da aber bestimmt auch einiges ein.)
      Damals, als wir noch jung und unschuldig waren - jetzt sind wir nur noch und.

  • Drucken