0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Grammatikalische Kleinigkeiten  (Gelesen 162948 mal)

Offline Trippelschritt

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.358
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1275 am: 04. März 2018, 10:55:48 »
Das war auch mein erster Eindruck. Die Karte ist auftätowiert.

Trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Erdbeere

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.430
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blut im Koffeinkreislauf
    • Autorenhomepage Luzia Pfyl
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1276 am: 04. März 2018, 11:22:14 »
Danke für eure Einschätzung. Gut möglich, dass das ein Helvetismus ist, allerdings befürchte ich eher, dass da das Englische bei mir zu sehr reinspielt.
   

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 7.792
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1277 am: 08. März 2018, 13:44:06 »
Bin da bei den anderen: "auf sich tragen" klingt für meine Ohren falsch.
Es sind noch Plätze frei für TiZi goes Schieferpark!

Offline Elona

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.347
  • Geschlecht: Weiblich
  • wandelndes gedankliches Chaos
    • Autorenwebsite MW
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1278 am: 01. April 2018, 20:10:36 »
Und noch mal ich, anderer Thread, folgende Sätze:

Zitat
Niemanden, den er hätte sehen wollen. Den Leibwächter noch weniger als seine Majestät.
Erstes Problem: "Niemanden" passt nicht auf zwei Personen. Oder doch? Und wenn nicht, was nehmen? "Keinen"?
Zweites Problem: Heißt es "seine Majestät" oder "ihre Majestät". Der POV spöttelt übrigens, deshalb kursiv geschrieben (falls das relevant ist).

Mittlerweile sehe ich eigentlich nur noch Buchstaben und habe gerade das Gefühl, gar nichts mehr zu wissen … ist vermutlich der Punkt, an dem ich für heute Feierabend machen sollte, ich weiß.  ::)

If you can understand the me then I can understand the you.    
Metallica - The Unforgiven II

Offline Sascha

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.870
  • Geschlecht: Männlich
  • Fettnäpfchensuchgerät
    • Meine Autorenseite
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1279 am: 01. April 2018, 20:24:48 »
Ich sehe da, ehrlich gesagt, kein Problem.
"Niemanden" bezieht sich ja nicht auf die beiden offenbar auftauchenden Gestalten, sondern eben darauf, daß keiner dabei ist, den er hätte sehen wollen. Und daß "niemand" auf den Singular gebucht ist, wäre mir auch neu.
Und "ihre Majestät" ist die Königin, "seine Majestät" der König. Es hängt also nur davon ab, ob Männlein oder Weiblein zu sehen ist.

Schönen Feierabend! ;D
»Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen.«
Dalai Lama

Offline Zitkalasa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.343
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wie Ruhm; nur ohne H.
    • 50kwords
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1280 am: 01. April 2018, 22:20:21 »
Der erste Satz ist komisch geschrieben, den würde ich eher umformulieren. "Euer/ Ihre Majestät" könnte auch eine Anrede sein, vielleicht verwechselst du es? Ansonsten stimme ich Sascha zu.

Offline Gizmo

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1281 am: 01. April 2018, 22:24:50 »
Mir geht es wie Zitkalasa.
Zitat
Niemanden, den er hätte sehen wollen. Den Leibwächter noch weniger als seine Majestät.
Ich kann nicht sagen, ob es richtig ist oder nicht, aber die Konstruktion klingt merkwürdig. Wenn es richtig ist, würde ich zumindest beim Lesen darüber stolpern. Aber vielleicht habe ich auch ein kaputtes Sprachgefühl  :)

Nach meiner Kenntnis kann 'niemand' synonym zu 'keiner' verwendet werden. Eine Alternative wäre z.B.:
Zitat
Er wollte keinen / niemanden von ihnen sehen. Den Leibwächter noch weniger als seine / ihre Majestät.
"Appears we just got here in the nick of time. What does that make us?"
"Big damn heroes, sir!"
- Joss Whedon's "Firefly", Episode 5, "Safe"

Offline Elona

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.347
  • Geschlecht: Weiblich
  • wandelndes gedankliches Chaos
    • Autorenwebsite MW
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1282 am: 04. April 2018, 07:28:32 »
@Sascha ja, das war auch eigentlich mein Gefühl gewesen, aber plötzlich habe ich an allem gezweifelt und echt nur noch Buchstaben gesehen, die gar keinen Sinn mehr ergaben. Ich habe dann auch tatsächlich Schluss gemacht.  :rofl:

Auf alle Fälle vielen Dank euch.  :)


If you can understand the me then I can understand the you.    
Metallica - The Unforgiven II

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 7.792
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Grammatikalische Kleinigkeiten
« Antwort #1283 am: 04. April 2018, 14:49:07 »
Was kommt den vor dem ersten Satz? Dann kann ich besser beurteilen, ob "niemanden" hier falsch ist. So, wie s da steht, wünscht sich mein Grammar Censor halt den Nominativ, also "niemand, den er hätte sehen wollen".
Es sind noch Plätze frei für TiZi goes Schieferpark!

  • Drucken