0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: derNachtmahr: der Schatten, aus dem Albträume sind, stellt sich vor  (Gelesen 126 mal)

Offline Malinche

  • Coolnesskönig
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 20.108
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lamahüterin.
    • Malinches Autorenseite
Liebe Tintenzirkler, der April bringt uns nicht nur Wärme und Sonnenschein, sondern auch einen Nachtmahr! Grund zur Sorge? Ganz im Gegenteil. Mehr erzählt euch unser Neuankömmling aber lieber selbst. Willkommen, derNachtmahr!

Wer bist du? Halli Hallo, ich trage viele Namen, möchte mich hier aber gerne Nachtmahr nennen, zu dem mich die Schreckensgestalten aus der Tintenwelttriologie von Cornelia Funke inspiriert hat.
Ich weiß nicht mal ob ich hier richtig bin, aber eines weiß ich genau: Ich liebe das schreiben, und das zusammensetzen von Wörtern zu sinnhaften Geschichten, die voller Leben stecken hat mich schon immer fasziniert. Vor Jahren, damals war ich vielleicht so 13 oder 14 fing ich an mit dem Schreiben, vermutlich mehr schlecht als recht, aber die, die meine Geschichte über nordische Götter und Werwölfe lasen fanden sie toll,  sofern sie meine Handschrift entziffern konnten.
Aber nun wirklich zu mir, ich bin 18 Jahre, und mache gerade mein Fachabitur im Bereich Mediendesign. Ich lebe alleine in einer kleinen Wohnung, da es sonst bei meinen Eltern nur unnötige Streitereien gegeben hätte.

Was schreibst du?
Beim schreiben haben mich immer schon zwei Beim schreiben haben mich immer schon zwei Arten fasziniert, die eine die fantastische Elemente in unsere wirkliche Welt holt, sie erweitert und so eine fesselnde,  lebende, atmende Geschichte schaffen. Aber eben so auch die Art von Geschichten, die in Welten spielen, die der unseren so vollkommen Fremd sind, dass sie uns Aufsaugen und in ihren Bann ziehen. An beiden Wegen habe ich mich versucht,  doch ein Ende hat nie eines meiner Projekte gefunden.  Inspiriert werden die Geschichtsfetzen die in manchen Momenten meinem Hirn entspringen oft von Büchern die mich selber fasziniert haben. Oft verliere ich mich auch im Traum in Welten, voller Götter, Helden, Märchenfiguren und unheimlichen Bösewichten, die dann einfach niedereschrieben werden wollen. Dazu baue ich gerne verzwickte romantische, oder auch sexuelle Beziehungen ein,  die das Mit- oder auch Gegeneinander der Figuren, in mir ein gespanntes Kribbeln erzeugt.

Warum wir, warum du?
Ich weiß nicht warum ich,  ich bin nichts weiter als ein Junge, der das Schreiben liebt, auch wenn er noch kaum Ahnung davon hat. Mit der Hoffnung, in diesem Forum Gleichgesinnte zu finden, die mich bei meinen oft idiotischen Ideen unterstützen, und mir den Mut geben weiter zu machen, denen ich im Gegenzug all meine Aufmerksamkeit für ihre Probleme anbieten kann. Ich glaube nicht dass ich DER eine bin den dieses Forum braucht, aber ich hoffe ich darf ein Zahnrad in diesem Wunderbaren Community-Uhrwerk sein, das unterstützt und von Anderen unterstützt wird.

Zitat:
Der Mond schien fahl durch das dreckige Fenster den Raum hinein, im Mondlicht tanzten die Staubflocken die Will beim öffnen der Tür aufgewirbelt hatte. Die Gegenstände die sein verstorbener Bruder zurückgelassen hatte schienen grausamer, bedrohlicher als sie es tatsächlich waren, doch im Halbdunkel sah ja bekanntermaßen immer alles etwas schauriger aus als es sich bei Tageslicht zeigte und so konnte Will, inzwischen ein Mann mittleren Alters, spüren wie ihm die Kälte des Raumes wie ein Schatten in die Glieder kroch und er eine Gänsehaut bekam.
   »La noche aletea con alas de cóndor.«
- Ciro Alegría, La Serpiente de Oro

Offline Sonnenblumenfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.136
  • Geschlecht: Weiblich
Re: derNachtmahr: der Schatten, aus dem Albträume sind, stellt sich vor
« Antwort #1 am: 06. April 2018, 07:02:19 »
Nachtmahr... ein gruselig-mysteriöser Name.
Ich ziehe auch gerne Inspiration aus Träumen, auch wenn man hinterher vermutlich meistens nicht mehr den Traum darin erkennen kann, denn häufig ist es nur genau eine Szene oder ein ganz bestimmtes Gefühl, dass mich inspiriert.
Leb dich gut ein hier  :winke:
                                     "Truth resists simplicity." - John Green

Offline derNachtmahr

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: derNachtmahr: der Schatten, aus dem Albträume sind, stellt sich vor
« Antwort #2 am: 06. April 2018, 07:32:46 »
Guten Morgen und vielen lieben Dank für das herzliche Willkommen.
Auch wenn meine Nachtmare gruselig  erscheinen sind sie irgendwo auch herzensgute Wesen.

Apropos.  Ich habe grade angefangen für alle die es interessiert an einer Geschichte über einen Nachtmahr zu schreiben.
Abyssus abyssum invocat.

Grüße vom Nachtmahr

Offline Mrs.Finster

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 896
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mein Name ist mein Ruf!
Re: derNachtmahr: der Schatten, aus dem Albträume sind, stellt sich vor
« Antwort #3 am: 06. April 2018, 12:29:26 »
Herzlich Willkommen  :)

Da hast du ja direkt den passenden Avatar zum Namen  ;D

Deine Textprobe gefällt mir. So schön düster.

Leb dich gut ein.
Glück ist, wenn die Katastrophen in meinem Leben endlich mal eine Pause einlegen :-)

Offline Tintenteufel

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 465
  • Geschlecht: Männlich
  • Onwards to Carcosa.
    • Stadtblut
Re: derNachtmahr: der Schatten, aus dem Albträume sind, stellt sich vor
« Antwort #4 am: 06. April 2018, 13:09:20 »
Halli Hallo und herzlich willkommen! :)
Leb dich hier gut ein und keine Angst, die meisten beißen nicht. Jedenfalls nicht gleich.

Nachtmahr, das klingt nach einem neuen Opfer für unsere Grusselfraktion.  :engel: Geh nicht gleich verloren in dem ganzen Gewimmel von tollen Projekten hier.
Jedes Wort eine Lüge.

Offline derNachtmahr

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: derNachtmahr: der Schatten, aus dem Albträume sind, stellt sich vor
« Antwort #5 am: 06. April 2018, 13:45:58 »
Vielen Lieben Dank,   ob ich der passende für ne Gruselfraktion bin sehen wir vielleicht,  auch wenn ich Horrorfilme nicht leiden kann.


er Ava ist auch selbstgemacht
Abyssus abyssum invocat.

Grüße vom Nachtmahr

  • Drucken