0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?  (Gelesen 237 mal)

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.763
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Autoren Blog
'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« am: 27. März 2018, 20:15:29 »
Hallo ihr Lieben,

Ich habe für ein Projekt einen Wunsch-Domain-Namen: www.reihenhausgarten.de
Wie leicht zu erkennen ist, ist dieser Name schon belegt. Die Seite ist recht zutreffend benannt, das Angebot geht an eine ähnliche Zielgruppe wie meine eigenen Pläne.
Wie man ebenfalls sieht, ist die Seite veraltet, das letzte Update von 2008 (?). Ich vermute mal, dass sich der Inhaber inzwischen anderen Themen zugewandt hat.
Was tun? Ich würde die Domain gern haben, aus zwei Gründen: Sie passt perfekt zu meinen Plänen und, wenn ich einen ähnlichen Titel nehmen würde, der noch frei ist, (.com oder so) würde mögliches Zielpublikum am Ende womöglich doch auf der .de Seite der 'Konkurrenz' landen.
Eine extrem kurze Internet Recherche hat ergeben, dass der Namen einen geschätzten Wert von mehr als 2.000,-€ hat. Soviel möchte ich nicht ausgeben. 100 vielleicht auch 200,- würde ich vermutlich zahlen. Aber wenn der Seitenbesitzer die gleiche wenige Zeit investiert wie ich, würde er ein solches Angebot kaum annehmen.

Was tun?
Machen meine Überlegungen überhaupt Sinn? Wie wichtig ist der Domain-Name? Soll ich den Besitzer einfach anschreiben und feilschen wie ein Teppichhändler?

Liebe Grüße,
KaPunkt


     She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp / the book / the butterfly / are equal in her hands. (Diane di Prima)

Offline Zauberfrau

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 57
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich habe keine Macken. Das sind Special Effects!
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #1 am: 27. März 2018, 20:39:29 »
Hallo KaPunkt,


muss es denn unbedingt '.de' am Ende sein? Guck mal hier : https://de.wikipedia.org/wiki/Top-Level-Domain#Nichtgesponserte_Domains_(uTLD) Vielleicht ist dein Reihenhausgarten noch mit einem der nichtgesponserten Domains frei und du sparst dir das Geld und den Ärger (Besitzer ausfindig machen, Verhandeln usw.).


Also ich bin schon lange nicht mehr so sehr auf .de fixiert. Hab schon oft erlebt, dass genau unter dieser Endung oft nichts Vernünftiges zu finden ist. Selbst die Firma, in der ich arbeite,  ist von .de abgerückt.
Wenn du .net noch bekommen könntest, dann könntest du damit werben, dass es bei dir eben net(t) zugeht. Oder diese Eigenschaft eben auch auf Visitenkarten oder so ein bisschen hervorheben (richtig in die Werbung einbinden). Dadurch merken sich das auch mehr Leute und landen dann eben nicht mehr auf der .de-Seite.


Nö, mir wäre das Geld und der Ärger zu schade...


Liebe Grüße,
Zauberfrau
"Das ist unmöglich" - sagt die Angst.
"Zu viel Risiko" - sagt die Erfahrung.
"Macht keinen Sinn" - sagt der Zweifel.

"Versuch es mal" - flüstert das Herz.

Offline Sascha

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Fettnäpfchensuchgerät
    • Meine Autorenseite
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #2 am: 27. März 2018, 20:59:12 »
Machen meine Überlegungen überhaupt Sinn? Wie wichtig ist der Domain-Name? Soll ich den Besitzer einfach anschreiben und feilschen wie ein Teppichhändler?
Gegenfrage: Warum nicht versuchen? Fragen kostet noch nix.

Und @Zauberfrau: Ich gehe grundsätzlich erst mal auf .de, ganz besonders, wenn die Domain auch einen Deutschen Namen hat. Und "Reihenhausgarten" ist fast so deutsch wie "Gartenzwerg". ;D
Von daher finde ich KaPunkts Überlegung, daß dann viele auf der falschen Domain landen, nicht gerade abwegig. .net ist auch eigentlich für eher netzwerklastige Inhalte gedacht. .eu oder .com wären eher sinnig.
»Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen.«
Dalai Lama

Offline Eluin

  • Die Königin von Java
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.087
  • Geschlecht: Weiblich
  • Traumschreiberin
    • Weltenpfad
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #3 am: 27. März 2018, 21:13:57 »
Ich würde es auch einfach versuchen. Auf https://www.denic.de/ bekommst du den Inhaber der Domain raus (falls der kein Impressum o.ä. hat).
      Träume können die Zukunft verändern.
Doch erst wenn man die Augen öffnet, kann man sie verwirklichen! (Eluin)

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.763
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Autoren Blog
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #4 am: 28. März 2018, 21:02:08 »
Hmm, ich bin gerade in der Anfänger-Paranoiker-Phase "Was ist, wenn der mir meine Idee klaut, wenn ich darüber rede?" Aber da die ja bekanntermaßen meistens Blödsinn ist, sollte ich vielleicht wirklich einfach mal fragen.

Nächste Blöde Frage: Wie würde so ein Domain-Verkauf von Statten gehen? Ich überweise Geld und der Verkäufer macht ... was? Seine Seite abmelden? Woraufhin ich sofort die wieder freie Domain registriere? Da gibt es doch sicher sinnigere Wege? (Mir schwebt erstmal nur ein Blog bei wordpress vor, die Seite scheint aktuell bei strato zu liegen.)

@Sascha : Super, jetzt habe ich wegen dir gleich noch ein paar Design-Ideen für Header, Icon und so. Danke dafür.

Liebe Grüße,
KaPunkt
     She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp / the book / the butterfly / are equal in her hands. (Diane di Prima)

Offline Eluin

  • Die Königin von Java
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.087
  • Geschlecht: Weiblich
  • Traumschreiberin
    • Weltenpfad
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #5 am: 29. März 2018, 15:46:36 »
Die Idee würde ich ihm gar nicht vorstellen ;D Nur fragen, ob er bereit wäre, die Domain an dich zu verkaufen. Wie ein Verkauf genau läuft, weiß ich nicht. Wichtig ist aber, dass du einen Umzugs-Code für die Domain bekommst, ansonsten ist die innerhalb von Millisekunden von einem Domain-Kauf-Bot weggezogen (war bei meinen alten Domains).
      Träume können die Zukunft verändern.
Doch erst wenn man die Augen öffnet, kann man sie verwirklichen! (Eluin)

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.763
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Autoren Blog
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #6 am: 31. März 2018, 17:10:52 »
Habe jetzt einfach mal eine Anfrage hin geschickt. Wer mag, kann Daumendrücken.

Liebe Grüße,
KaPunkt
     She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp / the book / the butterfly / are equal in her hands. (Diane di Prima)

Offline traumfängerin

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 3.633
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #7 am: 31. März 2018, 17:12:06 »
Ich mag gerne.  :)

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.763
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Autoren Blog
Re: 'toten' Domain-Namen abkaufen, wie?
« Antwort #8 am: Gestern um 21:50:33 »
hmpf. Der Seiteninhaber hat auf mein mail von vor Ostern nicht reagiert. Die Seite läuft über strato. Was wäre jetzt mein nächster logischer Schritt? Bei strato eine Anfrage stellen, was da los sein könnte? Da werden mit 'technischer Ansprechpartner' und 'Zonenverwalter' vorgeschlagen?

Liebe Grüße,
KaPunkt
     She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp / the book / the butterfly / are equal in her hands. (Diane di Prima)

  • Drucken