0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Ixys: Mischief Managed  (Gelesen 578 mal)

Offline RockSheep

  • Määähdrescher
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 3.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schaf im Wolfspelz
    • Homepage von Carmen Capiti
Ixys: Mischief Managed
« am: 01. März 2018, 20:35:58 »
Liebe Freunde und Kollegen,
ich freue mich, euch unser neustes Mitglied vorzustellen! Und damit übergebe ich auch direkt an Ixys:


Wer bist du? Seit ich vierzehn war, also mittlerweile mein halbes Leben lang, wollte ich das Schreiben zu meinem Beruf machen (phasenweise habe ich auch Tierärztin und Profifußballer in Betracht gezogen, beide Ideen aber mangels Talent recht schnell wieder verworfen). Eigentlich dachte ich bei meinem Berufswunsch immer an kreatives Schreiben, aber wie das nun mal so ist kommt es immer ein wenig anders als man denkt. Statt Fantasy-Autor oder Rockstar (seit langem meine beiden primären Berufsziele) bin ich nun akademischer Mitarbeiter an einer Uni und werde tatsächlich fürs Schreiben bezahlt – von wissenschaftlichen Texten. Auch nicht schlecht, aber mein Ziel, irgendwann einen Roman zu veröffentlichen, habe ich noch lange nicht aufgegeben (im Gegenteil, ich habe kürzlich mit jemandem darum gewettet, ob ich es schaffe, meinen (fertigen) Roman noch vor meiner Dissertation zu veröffentlichen).
Ansonsten scheinen mich besonders die Dinge zu begeistern, für die die meisten anderen Menschen eher wenig Enthusiasmus aufbringen können. Meine Füße an ein wackeliges Brett schnallen und einen viel zu steilen, verschneiten Abhang runterrutschen? Klingt super. Den ganzen Abend vor einem Blatt Papier sitzen, so tun, als sei man die darauf skizzierte Person, und würfeln, ob es einem gelingt, eine Tür zu öffnen oder einen Schurken zu überwältigen? Großartige Idee! Was auch immer dem Satz “Wetten, du traust dich nicht...” folgt? Ich bin dabei.
Meine besondere Superkraft ist es, Fettnäpfchen aufzuspüren und mich dann ausgiebig darin zu wälzen – vorzugsweise in Anwesenheit meiner Vorgesetzten.

Was schreibst du? Begeistert hat mich das Schreiben eigentlich schon seit ich lesen kann. Mein achtjähriges Ich zum Beispiel kann sich damit rühmen, Verfasser einer Reihe von Tagebüchern aus der Sicht meiner Katzen zu sein. Ein paar Jahre später habe ich angefangen, Harry Potter Fan Fiction zu schreiben (beim kürzlichen nochmaligen Lesen wesentlich weniger furchtbar als ich dachte), und schließlich habe ich mich mit zarten vierzehn Jahren an mein erstes wirklich eigenes Projekt gemacht (nie beendet, und beim nochmaligen Lesen noch wesentlich furchtbarer als ich es in Erinnerung hatte). Inzwischen schreibe ich hauptsächlich Science Fiction, gerne auch mal gespickt mit Fantasy- oder Horrorelementen. Grundsätzlich gilt für mich, je düsterer desto besser. Je härter die Entscheidungen, die die Charaktere treffen müssen, je verheerender (und je persönlicher) die Konsequenzen solcher Entscheidungen, desto besser. Als ich das einmal einem Freund gegenüber erwähnte, fragte er, ob ich gerne Leute lei
 den sehe. Meine Antwort war ein irres Grinsen.
In den letzten beiden Jahren habe ich den nanowrimo für mich entdeckt (zweimal gewonnen, juhu!), den ich seitdem (vernünftiger erwachsener Mensch, der ich bin) dazu nutze, mein schlechtes Gewissen über meine sonst eher unregelmäßigen Schreibgewohnheiten zu beruhigen. Erwähnen sollte ich vielleicht auch noch, dass ich normalerweise auf Englisch schreibe, was wohl meinem Studium geschuldet ist. Ich habe gelesen, dass euer Netzwerk bis nach Amerika reicht, hoffe also, dass das kein allzu großes Problem ist. Bisher kann ich immerhin einen fertigen Roman mein Eigen nennen, für den ich momentan auf Agentensuche bin, und aus dem auch der unten folgende Textausschnitt ist.

Warum wir? Warum du? Eines eurer Mitglieder, Mithras, hat mir von euch erzählt und mich im Oktober eingeladen, ihn auf ein TiZi-Treffen in Karlsruhe zu begleiten. Ich habe mich in eurer Runde auf Anhieb sehr wohl gefühlt, und beim gemütlichen Beisammensein und übers Schreiben sprechen ist mir klargeworden, wie sehr mir solche Treffen seit der Auflösung meiner letzten Schreibgruppe gefehlt haben. Ich würde diese bereits bestehenden Bekanntschaften gerne ausbauen und fände es schön, mich auch online mit Gleichgesinnten in ungezwungener Atmosphäre austauschen zu können. Zudem bin ich gerade auf Verlags- beziehungsweise Agentensuche und würde mich riesig freuen, wenn mir dazu jemand Tipps und Tricks verraten oder mich an Erfahrungsberichten Teil haben lassen würde. Soviel zum “warum ihr”. Warum ich? Ich bin pflegeleicht, stubenrein und hätte große Freude daran, mit euch über Plotlöcher, Charakterbasteleien und Ideen für verrückte Verfolgungsjagden oder magische Metzelmethoden zu diskutieren. Außerdem
 bin ich im Besitz von geheimem Wissen, das spätestens in der Zombieapokalypse höchst nützlich sein könnte, und das ich bei Bedarf natürlich gerne mit euch teilen werde.

Zitat: Freedom is an illusion. It doesn’t matter who you are, or what you can do, or where you go, or which side you choose, you will never be free. I get it now, I do. Being locked up in a cell changes your perspective. On many things.
You were right, and I should have listened to you, if that’s of any comfort, you old bugger. But you know what? If I could turn back time, I wouldn’t. You’ll probably disagree, but believing in a lie is much better than knowing there is nothing to believe in. Trust me, I’ve tried out both. Life’s too short for gloomy thoughts.
I suppose this is the part where you start wondering whether you can do anything for me. You know what? You can. Start painting again. Do something that makes you happy. Don’t let them take that from you...
"Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit." -  Erasmus von Rotterdam  "Und mit einem Schaf." - unbekannt :määäh:

Offline Möwe

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 650
  • Geschlecht: Weiblich
  • You had me at "I love reading"
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #1 am: 01. März 2018, 21:00:58 »
Yay endlich! Schön, dass du hier bist! :knuddel:
Hoffentlich schaffen wir bald mal wieder ein Treffen in Freiburg oder Karlsruhe (in diesem Monat gibt es ganz leckere mexikanische Flammkuchen beim All-you-can-eat... :engel:)
Leb dich gut ein und viel Spaß beim Stöbern :vibes:
Dein Zitat gefällt mir übrigens sehr gut! :)
How do you write like tomorrow won’t arrive?
How do you write like you need it to survive?
How do you write every second you’re alive?

Offline Mithras

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 780
  • Geschlecht: Männlich
  • The Pounce That Was Promised
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #2 am: 01. März 2018, 21:10:04 »
So, jetzt ist sie auch ganz offiziell angekommen - lange genug hat's gedauert, ich hab ihr vor fast drei Jahren zum ersten Mal vom TZ erzählt und seitdem immer wieder genervt, offenbar mit Erfolg! :P Nun also auch ganz offiziell herzlich willkommen in der Sekte der Schreibverrückten! Leb dich gut ein und hab ganz viel Spaß hier, und vielleicht bekommen wir diesen Monat ja noch ein Willkommenstreffen in Freiburg auf die Beine gestellt! :)

Offline Aylis

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 350
  • Geschlecht: Weiblich
  • Manchmal laut, manchmal sanft, manchmal beides.
    • Blendingur
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #3 am: 01. März 2018, 21:14:55 »
Also, sich regelmäßig in Fettnäpfchen zu wälzen und Harry Potter Fanfiktions haben wir schon einmal gemeinsam. :rofl:
Deine Vorstellung klingt sehr sympathisch und die Überschrift ist einfach genial!
Ich hoffe, du hast hier ganz viel Spaß und sage: Willkommen! :)
Es ist nichts wie es scheint.

Offline PinkPuma

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kill your darlings!
    • Autorenseite Svea Lundberg & Julia Fränkle
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #4 am: 01. März 2018, 22:00:21 »
Huhuu  :winke:

Yay endlich! Schön, dass du hier bist! :knuddel:
Hoffentlich schaffen wir bald mal wieder ein Treffen in Freiburg oder Karlsruhe (in diesem Monat gibt es ganz leckere mexikanische Flammkuchen beim All-you-can-eat... :engel:)
Leb dich gut ein und viel Spaß beim Stöbern :vibes:
Dein Zitat gefällt mir übrigens sehr gut! :)

Ich schließe mich Möwe in allen Punkten an: Schön, dass du jetzt hier bist und hoffentlich klappt es bald mal wieder mit einem Treffen! Flammkuchen ... jaaa ... aber wir müssen auch mal (wieder) nach Freiburg kommen. :)

Dein Schnipsel klingt übrigens toll! :)
Wenn du Kritik vermeiden willst, tu nichts, sag nichts, sei nichts.

www.svealundberg.net

Offline A9

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 810
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • wird aktualisiert
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #5 am: 02. März 2018, 06:48:18 »
Ja Hallo,  :vibes:
genauso wie bei Dir, hat es bei mir auch mit dem Tintenzirkel begonnen. Ich war auf einem Treffen und fühlte mich sofort Wohl. Es ist eben eine tolle Schreiber-Familie. N´bissel verrückt, aber toll in der Sache und ich hab es bis heute nicht bereut dabei zu sein und dabei zu bleiben.
Dann wünsch ich Dir bei uns nun viel Spaß und Erfolg.

Man liest sich, sagt man.
LG
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche, setze ich mich in meine Bonbonniere und ein Gummibärchen hält mir die Hand.  :knuddel:

Offline Elona

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.339
  • Geschlecht: Weiblich
  • wandelndes gedankliches Chaos
    • Autorenwebsite MW
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #6 am: 02. März 2018, 08:10:50 »
Zitat
Meine besondere Superkraft ist es, Fettnäpfchen aufzuspüren und mich dann ausgiebig darin zu wälzen – vorzugsweise in Anwesenheit meiner Vorgesetzten.
:rofl:

Ein herzliches Willkommen auch von mir.  :vibes:
If you can understand the me then I can understand the you.    
Metallica - The Unforgiven II

Offline Angela

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Angela Stoll Autorenseite
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #7 am: 02. März 2018, 08:46:40 »
Okay, bei den Fettnäpfchen hattest du mich endgültig.  :winke: Willkommen im Zirkel.

Offline Dino

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Oh, eine Ablenkung.
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #8 am: 02. März 2018, 09:19:21 »
Beim Threadtitel konnte ich schon nicht weiterscrollen und es hat sich gelohnt hier vorbeizuschauen. Herzlich Willkommen im Tintenzirkel!
Deine Vorstellung liest sich sehr sympathisch und die Harry Potter Fanfiction ist ein zusätzlicher Sympathiepunkt. ;D Worüber hast du denn geschrieben, wenn man fragen darf? :engel:
Unabhängig davon wünsche ich dir viel Freude beim Herumstöbern.
Der Dino wurde von der Realität gefressen. Die Antwort kann daher etwas später erfolgen.

Offline Trippelschritt

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.351
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #9 am: 02. März 2018, 09:43:12 »
Auch von mir ein herzliches Willkommen. Wir haben einige Wissenschaftler hier. Welchen Fachbereich mischt Du auf?

Liebe Grüße
Trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Ixys

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
  • chasing starlight
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #10 am: 02. März 2018, 12:37:02 »
ein ganz herzliches Dankeschön für die lieben Willkommensgrüße an alle! :vibes: Ich freue mich auch endlich hier zu sein.

Und ich wäre auch sehr für ein Treffen in naher Zukunft in Freiburg oder Karlsruhe, ich hatte schon viel zu lange keine Flammkuchen mehr. ;) Vielleicht schaffen wir es ja noch im März, bevor ich in den Urlaub fahre. Je nachdem wo und wann wir uns treffen backe ich zur Feier des Tages vielleicht sogar einen Kuchen :) (Ob der dann auch genießbar ist, ist eine ganz andere Frage.) Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, euch bald wiederzusehen!

Schön, dass ich hier mit meiner Fettnäpfchen-Superkraft nicht alleine bin ;D Eigentlich finde ich ja, es gibt eindeutig schlechtere Talente. Zumindest ist so immer für Unterhaltung gesorgt.

@Aylis und Dino: ich bin immer noch ein großer Fan von Harry Potter. Angefangen habe ich mit Lily und James Fanfiction, selbstverständlich mit Fokus auf die düsteren Seiten des Lebens, und später dann habe ich mir eine Geschichte mit selbst erfundener Protagonistin ausgedacht, in der es darum ging, wie jemand, der zu Beginn Todesser werden wollte, schließlich zur anderen Seite wechselt. Für die habe ich mir Sirius Black als zweite Hauptrolle ausgeliehen. Auf Pottermore bin ich übrigens in Slytherin ;) Über was habt ihr denn so geschrieben?

@Trippelschritt: Ich schreibe meine Doktorarbeit in englischer Literaturwissenschaft, finde aber auch italienische, russische und japanische Literatur und Popkultur sehr spannend. Als ich allerdings letztes Jahr der Meinung war, es sei eine gute Idee, auf einer Konferenz einen Vortrag über eine Anime-Serie zu halten, habe ich schnell festgestellt, dass ich auf diesem Gebiet doch erheblich weniger Ahnung habe als man haben sollte, wenn man sich vor ein Fachpublikum stellt. Als ich nach der Fragerunde darüber nachgedacht habe, mir ein neues Gesicht und einen neuen Namen zuzulegen, damit mich bloß niemand aus diesem Raum jemals irgendwo wiedererkennt, hat sich dann aber doch jemandem aus dem Publikum erbarmt noch was nettes zu sagen: "So schlimm war's doch gar nicht".  :versteck:

Liebe Grüße an alle!

“When everyone knows you’re a monster, you needn’t waste time doing every monstrous thing.” (Kaz Brekker in Leigh Bardugo's Six of Crows)

Offline Aylis

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 350
  • Geschlecht: Weiblich
  • Manchmal laut, manchmal sanft, manchmal beides.
    • Blendingur
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #11 am: 02. März 2018, 21:11:53 »
@Ixys : Ich war immer ein Weasley Fan, vor allem die Zwillinge und Charlie. Da habe ich auch eigene Charaktere eingebaut und mache das sogar heute noch. Ich habe mich damals sehr viel mit anderen Autoren zusammengetan und gechattet, aber auch kleine, chaotische Geschichten geschrieben.
Tatsächlich habe ich mich auch mal an einer Tochter für Sirius versucht, aber da war ich noch ganz doll mit dem Kopf in den Wolken.
Ich bin auf Pottermore in Gryffindor, obwohl ich das ganz alte Pottermore schon echt viel cooler fand.
Es ist nichts wie es scheint.

Offline Ixys

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
  • chasing starlight
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #12 am: 03. März 2018, 12:59:23 »
@Aylis : Ich fand das alte Pottermore auch schöner. Ich war noch gar nicht mit allen Büchern durch, als die Seite neu gemacht wurde  :(. Die Weasley Zwillinge finde ich auch super, aber am spannendsten fand ich immer die James/Sirius/Remus/Peter Clique, dazu habe ich auch ein paar kleine Geschichten geschrieben. Spekuliert wie James und Sirius Freunde wurden und so weiter.
Ich habe noch nie ernsthaft versucht eine Geschichte mit jemand anderem gemeinsam zu schreiben. Ideen ausgetauscht und Texte diskutiert schon, und einmal hatte ich mit einem Freund über ein gemeinsames Projekt geredet, aber unsere Schreibstile und Vorstellungen davon, wo es hingehen sollte, waren so unterschiedlich, dass wir es dann doch nie ernsthaft versucht haben.
“When everyone knows you’re a monster, you needn’t waste time doing every monstrous thing.” (Kaz Brekker in Leigh Bardugo's Six of Crows)

Offline Dino

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Oh, eine Ablenkung.
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #13 am: 04. März 2018, 13:18:14 »
Ach wie cool! Als Teenager habe ich mich an einem achten Band versucht in dem die Kinder von Harry und Co das Geheimnis um den Kraken im See lösen. Aber wirklich weit bin ich damit nicht gekommen. Was für ein Geheimnis da sein sollte weiß ich bis heute nicht :rofl:
Mein neuster Versuch dreht sich um Luna, meine Lieblingscharakterin. Allerdings sind die Weasleys auch ziemlich cool und bergen so viel Potential für Geschichten. Für "die Rumtreiber" habe ich mich irgendwie nie genug interessiert, obwohl die Freundschaft dieser Gruppe auch einiges hergibt.
Pottermore hat mich übrigens auch in Gryffindor gesteckt. An manchen Tagen kommt aber vermutlich etwas Slytherin durch.
Der Dino wurde von der Realität gefressen. Die Antwort kann daher etwas später erfolgen.

Offline Kadeius

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Männlich
  • ὤλετο μέν μοι νόστος, ἀτὰρ κλέος ἄφθιτον ἔσται.
Re: Ixys: Mischief Managed
« Antwort #14 am: 04. März 2018, 13:21:26 »
Hallo Ixys :)
Bei der Zombie-Apokalypse komm' ich auf dich zurück!  ;D Aber erst einmal: Herzlich willkommen!  :winke:
"Nur weil du es nicht mehr siehst, heißt das nicht, dass es nicht mehr da ist. Und schon gar nicht, dass du es vergessen kannst.""Denn die Menschen urteilen im Ganzen mehr nach den Augen als nach dem Gefühle. Die Augen hat jeder offen; wenige haben richtiges Gefühl." N. Machiavelli

  • Drucken