0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Unsichtbare Barriere?  (Gelesen 474 mal)

Offline Wildfee

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schlaf wird überbewertet
Re: Unsichtbare Barriere?
« Antwort #15 am: 11. April 2018, 16:11:01 »
Soll es denn eine übersinnliche/magische Lösung sein? Oder kannst du dir vorstellen, einen weiteren, kleinen Charakter einzuführen? Mir kam jetzt spontan ein abgerichtetes, neugieriges Frettchen in den Sinn oder ein Kolkrabe. Ein Tier mit genügender Intelligenz, dass Anweisungen versteht und durchführen kann und in enge oder kleine Lücken passt. Der Stein kann dann nicht so ohne Weiteres zufällig gefunden werden. Und als Auslöser für das Finden vielleicht ein Glitzern, das die Aufmerksamkeit des gewählten Tieres weckt, an einer Stelle die aus menschlicher Sicht nicht gleich offensichtlich ist oder einsehbar.

  • Drucken