0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Fragen und Antworten rund um den Mac  (Gelesen 15313 mal)

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 7.788
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #30 am: 14. November 2014, 22:34:41 »
Hej Licoln! :winke:

Stimmt, Flash ist wesentlich teurer, deshalb hab ich auch ein Fusion Drive genommen: 1TB Speicher, davon "nur" 128MB Flash. Da wird halt alles abgelegt, was ich häufiger benutze. Safari und Mail sind da schon gelandet, es ist faszinierend, wie schnell die laden! :)

Deinen Einwand mit dem Aufstocken verstehe ich allerdings nicht ganz: Ich hab für mein MacBook Pro einen internen Flash-Speicher gekauft (Festplattenersatz) mit 500MB (die war erstaunlich günstig, steht aber auch nicht Apple drauf ...), und abgesehen vom Spezialwerkzeug, das man für rund € 15,00 über Amazon bekommt, ist das so einfach, dass man nicht mal einen "Freund des Vertrauens" braucht. Austauschen, Daten über die TimeMachine laden, fertig. Scheiterte bei mir wirklich bisher nur am Passwort der TimeCapsule bzw. daran, dass diese gerade Zicken macht. Das gewöhne ich ihr aber auch noch ab. :darth:

Ich bin mir nicht ganz sicher, was Alfred jetzt wirklich so toll macht - alle genannten Funktionen habe ich doch auch so im Mac. Ich kann nach Dateien suchen, eine Datei grundsätzlich bei Doppelklick / cmd-klick mit dem dafür vorgesehenen Programm öffnen, der Rechner funktioniert auch und so weiter und so fort.
Oder geht es Dir darum, dass Du alle Funktionen an einer zentralen Stelle vereint hast, ohne das Fenster wechseln zu müssen?
Es sind noch Plätze frei für TiZi goes Schieferpark!

Offline Faol

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.912
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
    • Faol Blog
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #31 am: 14. November 2014, 23:42:24 »
Mittlerweile hat Spotlight auch die meisten Funktionen, die ich in Alfred benutze (hab allerdings auch ein veraltete Version von Alfred). Das tolle ist in der Tat, dass man alles in einem Fenster hat, dass man allein mit der Tastertur steuern kann. Ich öffne mitlerweile all meine Programme so. Einfach Alt+Leertaste und anfangen Namen vom Programm zu schreiben und Enter drücken sobald das richtige vorgeschlagen wird. Genauso mit Dateien. Den Taschenrechner kann man auch nutzen ohne diesen extra zu starten. Außerdem kann man beliebige Suchen im Internet definieren und viele sind schon definiert. Man muss zum Beispiel nur youtube Suchebegriff schreiben und schon sucht Alfred diesen Suchbegriff. Das kann man machen, egal in welchem Programm man sich gerade befindet.
Wie gesagt einiges davon kann Spotlight inzwischen auch, aber ich finde Alfred irgendwie einfach (das kann auch Gewöhnung sein).
 Two roads diverged in a wood, and I -
I took the one less traveled by,
And that has made all the difference.
(Robert Frost - The Road Not Taken)

Offline Zitkalasa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wie Ruhm; nur ohne H.
    • 50kwords
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #32 am: 16. November 2014, 16:40:52 »
Zu Spotlight muss man aber auch sagen, dass es mit Yosemite gerne nach Hause telefoniert -- und zu Microsoft: http://t3n.de/news/spotlight-yosemite-apple-spionage-573272/

Offline Deven

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
  • Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen.
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #33 am: 19. November 2014, 00:28:41 »
Ich habe Spotlight verboten an diversen Stellen überhaupt zu suchen.  :psssst:

Und in Sachen Flash-Speicher habe ich zwar anderes gehört als du hier beschreibst Chaosqueen, aber es ist schön zu hören, dass man sich auch mal irren kann.  :)
This is the way the world ends,
This is it, the final and imperative apocalypse,
Right in our trembling, painful hands,
Spoken out with bloody lips.
-Spoken

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 7.788
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #34 am: 20. Februar 2015, 15:08:52 »
Ich mal wieder.

Heute bekam ich von meinem Telefonanbieter nach zwei kurzen Telefonaten eine neue Fritzbox. So weit, so super - nach Hause gefahren, Fritzbox angeschlossen, kurz gewartet, perfekt.

Aber: Meine TimeCapsule zickt ja schon eine Weile herum und wollte nun nicht mehr mit der Fritzbox reden. das Problem habe ich inzwischen Dank der Mithilfe des Mitarbeiters im hiesigen Macstore gelöst, nur das zweite Problem kann ich nicht lösen, auch nicht mit den von ihm gemachten Angaben.

Problem: Die TimeCapsule fährt keine Backups mehr. Das tut sie schon sehr, sehr lange nicht mehr, ich habe an den neuen Rechner eine externe Festplatte gehängt, würde diese aber gerne mittelfristig für meinen Laptop nutzen und für den Rechner zuhause die TimeCapsule über Airport.
Sie wird mir derzeit aber nur als Netzwerk angezeigt, nicht als Festplatte. Wenn ich das Dienstprogramm für die Time Machine öffne, wird die Platte unter ihrem alten Namen angezeigt mit dem Hinweis "warten auf letztes Backup" - das sagt sie ungelogen seit Monaten.

Wie bekomme ich die Time Machine dazu, die TimeCapsule wieder als solche zu erkennen? Ich habe de Daten auf die einfachste und schnellte Art bereits gelöscht, das Überschreiben mit Nullen soll gut acht Stunden dauern - ich glaube aber, dass das einfach nicht das Problem löst, da die Platte an sich ja einfach nicht mehr auftaucht.

Hat jemand Lösungsvorschläge? Ich gehe theoretisch davon aus, dass die Platte funktioniert, kann ich das irgendwie überprüfen?

Oh, und weil ich gerade hier bin: Genau aus diesem Grund habe ich damals einen Speicherstick für das Wiederaufspielen meines Betriebssystems genutzt, der dann laut meinem Rechner falsch konfiguriert war. Das ist besonders ärgerlich, weil ich den Stick in keinem Rechner mehr angezeigt bekomme und daher auch nicht einfach wieder neu konfigurieren kann.
Falls hier auch jemand eine Idee hat, immer her damit, das andere Problem ist aber wichtiger (da der telefonische Support von Apple € 29,00 von mir haben will, weil der Support für das Gerät abgelaufen ist, weigere ich mich, die deshalb anzurufen).
Es sind noch Plätze frei für TiZi goes Schieferpark!

Offline Sanjani

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.371
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bücher sind wie Pralinen
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #35 am: 20. Februar 2015, 15:19:57 »
Hallo Chaos,

ich weiß nicht, ob das dein Problem lösen wird, aber man kann die Einstellungen der Time Machine zurücksetzen und das Backup Volume dann neu als Backup Volume einrichten. Wie das genau geht, habe ich nicht mehr im Kopf, aber es gibt da ein Video bei Youtube, wenn du bei Google "Time Machine Einstellungen Reset" oder so etwas Ähnliches eingibst. Versuch mal, ob du es findest. Falls nicht, sag noch mal Bescheid, dann guck ich noch mal. Ich weiß noch, dass ich es etwas schwierig fand, zu finden, was ich gesucht habe. Und wie gesagt, ob es das Problem lösen wird, weiß ich nicht, aber vielleicht ist es einen Versuch wert, sofern du das nicht eh schon versucht hast.

VG Sanjani
Die einzige blinde Kuh im Tintenzirkel :)

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 7.788
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #36 am: 20. Februar 2015, 15:49:56 »
Hallo Sanjani,

ich gehe mal suchen - aber damit meine TimeCapsule wieder als Backup Volume eingerichtet werden kann, müsste sie ja erstmal angezeigt werden ... Schokolade. Ich brauche mehr Schokolade!!! ;D
Es sind noch Plätze frei für TiZi goes Schieferpark!

Offline Sanjani

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.371
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bücher sind wie Pralinen
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #37 am: 20. Februar 2015, 16:18:22 »
Hallo Chaos,

ich hatte deinen Post so verstanden, dass deine Time Capsule angezeigt wird und dabei steht auf Backup warten. Diesen Fehler könntest du mit einem Reset der Einstellungen beheben, denke ich. Vielleicht würde das Ding dann auch wieder angezeigt werden, wenn du es anschließt. Ich meine, dass in dem Video auch angedeutet wird, dass man für drahtlose Backup Volumes noch irgendwas zusätzlich entfernt werden muss oder so, aber ich hab's grad nicht mehr im Kopf.

VG und viel ERfolg

Sanjani
Die einzige blinde Kuh im Tintenzirkel :)

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 7.788
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #38 am: 20. Februar 2015, 17:56:14 »
Ja, sie wird in der Tima Machine angezeigt, aber völlig unabhängig davon, ob sie gerade eingeschaltet ist oder nicht - quasi eine Karteileiche. :(

Ich geh mal suchen ...
Es sind noch Plätze frei für TiZi goes Schieferpark!

Offline Klecks

  • Glucks
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Achtung, lebender Klecks! Bitte nicht wegwischen!
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #39 am: 21. Juni 2015, 17:26:41 »
Hallo ihr Lieben,

ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir ein MacBook Pro oder MacBook Air anzuschaffen, bin aber etwas unsicher, was diese Sache mit der iCloud betrifft und wollte deshalb eine Frage an die Mac-User unter euch stellen: Landet alles, was ich auf dem MacBook machen würde, sprich alles, was ich in Pages oder auf dem eingesteckten USB-Stick schreibe, automatisch in der Cloud? Kann man das irgendwie verhindern? Kann man das alles so einstellen, dass definitiv nichts in dieser Cloud landet?  :bittebittebitte:
       Die Fütterung des Kleckses mit Süßigkeiten aller Art ist ausdrücklich gestattet.  :innocent:

Offline Sanjani

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.371
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bücher sind wie Pralinen
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #40 am: 21. Juni 2015, 17:39:57 »
Meines Wissens geht das. Wenn du die Cloud nicht benutzen willst, konfigurierst du sie einfach nicht.

LG Sanjani
Die einzige blinde Kuh im Tintenzirkel :)

Offline Zitkalasa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wie Ruhm; nur ohne H.
    • 50kwords
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #41 am: 21. Juni 2015, 22:03:48 »
Die iCloud ist ein Service, der extra kostet (zumindest über 5GB hinaus). Ich nutze sie nicht und mein Mac funkt auch nichts automatisch dahin.

Offline Klecks

  • Glucks
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Achtung, lebender Klecks! Bitte nicht wegwischen!
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #42 am: 21. Juni 2015, 22:33:06 »
Danke für eure schnellen Antworten!  :D
       Die Fütterung des Kleckses mit Süßigkeiten aller Art ist ausdrücklich gestattet.  :innocent:

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 7.788
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #43 am: 27. Juni 2015, 12:08:52 »
Yupp, Du kannst einstellen, was in der Cloud landet und was nicht. Sonst wären die 5GB Freivolumen auf sehr fix vollgestopft. ;)

Mein Problem hat sich übrigens teilweise gelöst: Dank zweier wirklich guter Mitarbeiter beim Apple Support habe ich nun wieder dauerhaftes W-LAN und meine Drucker funktionieren auch beide. Yay.

Nur meine TimeCapsule leuchtet zwar endlich wieder grün, mag aber trotzdem keine Daten aufnehmen. *seufz* Ich suche mal nach dem von Sanjani genannten Video, vielleicht bekomme ich dann das letzte Problem auch endlich in den Griff.

EDIT: Tja, leider hakt es genau an der relevanten Stelle: Ich habe alles befolgt, was im Video gesagt wird, aber ich habe eben keine jungfräuliche Time Machine, sondern nach wie vor meine Platten eingetragen. Und die Time Capsule ist grün, aber unauffindbar. Also, die Lampe am Kasten leuchtet grün, sie taucht aber weder als externe Festplatte im Finder auf noch kann die Time Machine das Backup auf ihr starten (obwohl sie hier angezeigt wird).

Ich werd echt bekloppt mit dem Teil! :brüll:
Es sind noch Plätze frei für TiZi goes Schieferpark!

Offline Ginger

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Weiblich
  • Writing with Passion!
Re: Fragen und Antworten rund um den Mac
« Antwort #44 am: 27. Juni 2015, 13:27:47 »
@chaosqueen

Moin Chaos,

ich habe eine recht alte Festplatte, mit USB verbunden, da läuft Time-Machine - Mac OS X 10.7.5 - ohne Stress. Mit einer Media-Platte, so ein Ding das über W-Lan anzusprechen ist, hat es genau 1 x geklappt, danach hat er die nie wieder gefunden. Irgendwie ist da der Wurm drin. Eine Lösung habe ich auch nicht, aber ich habe mich auch nicht wirklich darum gekümmert.

Lieben Gruß,

Ginger
Bo⋅he⋅mi⋅an (n.)  ∖boh-hee-mee-uhn∖
1. A person, as an artist or writer, who lives and acts free of regard for conventional rules and practises.
2. One who lives wandering or vagabound life, as a Gypsy.

  • Drucken