0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Aeon Timeline  (Gelesen 9940 mal)

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.398
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Aeon Timeline
« Antwort #30 am: 01. März 2016, 14:26:04 »
Jetzt hoffe ich, dass ich echt nicht zu lange warten muss - sonst hätte ich vielleicht doch besser die aktuelle Version gekauft, für die ich ja ein Update auf die neue bekommen hätte.
So habe ich das gemacht - und bin ganz froh darüber. Von Version 2 habe ich bisher noch nichts gesehen.

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.398
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Aeon Timeline
« Antwort #31 am: 07. April 2016, 14:23:23 »
Doppelpost, sorry. Und ein Update: Aeon Timeline 2 ist da. Hab eben die Mail mit der Lizenz bekommen, die neue Version runtergeladen und schaue jetzt mal in Ruhe rein.

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
Re: Aeon Timeline
« Antwort #32 am: 17. April 2016, 14:40:12 »
Ich hab auch gerade auf Timeline 2 upgedatet und muss sagen, ich bin mit dem neuen Look sehr zufrieden.

Es wird noch ein wenig dauern, bis ich alle neuen Features entdeckt habe, aber bislang finde ich die neue Version noch eine Spur übersichtlicher als die alte.  :jau:

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
Re: Aeon Timeline
« Antwort #33 am: 20. April 2016, 20:31:22 »
Sorry für den Doppelpost, aber hat jemand von euch schon das aktuelle Update für Aeon Timeline 2 installiert (mit den Bugfixes)? Bei mir funktioniert die Installation nicht, es wird alles heruntergeladen, doch beim Installieren erscheint eine Fehlermeldung (eine bestimmte Datei konnte nicht gefunden werden).

Liegt das an meinem Rechner oder hat sonst noch jemand das Problem?

Offline Zitkalasa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wie Ruhm; nur ohne H.
    • 50kwords
Re: Aeon Timeline
« Antwort #34 am: 20. April 2016, 21:51:23 »
Bei mir ist alles ohne Probleme gelaufen. Ich habe sogar beide Versionen nebeneinander installiert. Komisch. :hmmm: Nicht, dass dir irgendein Antivirenprogramm dazwischen funkt?

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
Re: Aeon Timeline
« Antwort #35 am: 20. April 2016, 22:49:53 »
Die Installation von 2.0 hat auch wunderbar funktioniert, nur das aktuelle Update für 2.0, das Aeon anbietet, lässt sich nicht installieren. Ist jetzt nicht so schlimm, aber es wären halt ein paar Bugfixes drin, die ganz nett wären ...  :hmmm:

Offline Zitkalasa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wie Ruhm; nur ohne H.
    • 50kwords
Re: Aeon Timeline
« Antwort #36 am: 20. April 2016, 23:33:54 »
Ach, Update. :d'oh: Hab's gerade gezogen: Auch hier lief alles reibungslos.

Offline Lothen

  • Liga-Siga 2015
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus
    • Autorenseite Elea Brandt
Re: Aeon Timeline
« Antwort #37 am: 13. Mai 2016, 13:12:40 »
So, ich hab mein Update-Problem mittlerweile gelöst. Falls jemand vor der selben Schwierigkeit steht (der Support kannte das Problem schon, scheint also öfter aufzutreten), schildere ich die Situation noch mal schnell:

Ich hatte Aeon Timeline 2 (Version 2.0.3) installiert, das war die erste, die released wurde. Beim Versuch, auf die aktuellste Version zu updaten (2.0.8 ist das mittlerweile) kam eine Fehlermeldung, dass eine bestimmte DLL-Datei fehlen würde, die Installation wurde dann abgebrochen. Das Programm selber lief aber reibungslos, nur das Update klappte nicht.

Die Lösung war denkbar einfach: Komplett deinstallieren und dann die aktuelleste Version von der Aeon-Seite downloaden und neu installieren. Ich hatte den Fehler gemacht, nur zu de- und zu re-installieren, ohne die neue Version herunterzuladen, und das löste das Problem nicht.

Offline RockSheep

  • Määähdrescher
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 3.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schaf im Wolfspelz
    • Homepage von Carmen Capiti
Re: Aeon Timeline
« Antwort #38 am: 11. Oktober 2017, 16:55:06 »
Ich hab mir letztens Aeon Timeline geholt und schon ein wenig damit herumgespielt. Ich denke, es könnte mir gute Dienste leisten für all das, was ich bisher immer von Hand/Excel/Notizen gemacht habe. Bevor ich nun mein Nanoprojekt dorthin übertrage, hatte ich gehofft, dass ihr mir vielleicht einige Tipps zur Benutzung einiger Features geben können.

Die Arcs sehe ich so als Markierung für den Hauptplot, Nebenplots und vielleicht Dinge, die im Off passieren, die man aber gerne irgendwo notiert hätte. Ist das ungefähr so, wie ihr sie verwendet? Wie setzt ihr die Farben ein, die ihr den einzelnen Szenen verpassen könnt?
Ich hab versucht, das Agathe Christie-Projekt etwas genauer anzuschauen, aber so ganz klar ist mir dabei nicht geworden, wie die beiden Dinge eingesetzt werden. Habt ihr mir dazu Tipps/Hinweise?

"Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit." -  Erasmus von Rotterdam  "Und mit einem Schaf." - unbekannt :määäh:

Offline Malinche

  • Coolnesskönig
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 20.107
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lamahüterin.
    • Malinches Autorenseite
Re: Aeon Timeline
« Antwort #39 am: 22. Oktober 2017, 00:11:39 »
Bei mir dümpelte Aeon Timeline schon eine ganze Weile auf dem Rechner, aber so richtig habe ich es vorher nie eingesetzt und bin bei meinen bisherigen Versuchen auch nicht recht warm damit geworden. Jetzt nehme ich es aber gerade für mein NaNo-Projekt, weil das historische Fantasy ist; ich wollte mir also einen Überblick über verschiedene realhistorische Ereignisse verschaffen sowie über bestimmte Punkte in der Vorgeschichte meiner Romanfiguren. Nachdem ich anfangs wieder sehr geflucht habe, weil ich gar nichts raffte, fuchse ich mich doch so langsam ein und bin sehr angetan, denn für das, was ich da gerade mache, ist es wirklich genau richtig.

Die Arcs sehe ich so als Markierung für den Hauptplot, Nebenplots und vielleicht Dinge, die im Off passieren, die man aber gerne irgendwo notiert hätte. Ist das ungefähr so, wie ihr sie verwendet? Wie setzt ihr die Farben ein, die ihr den einzelnen Szenen verpassen könnt?

Arcs habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert, das wollte ich mir in einem zweiten Schritt ansehen. Die Farben nutze ich bis jetzt vor allem zur Unterscheidung zwischen historischen und fiktiven Ereignissen und ein bisschen Kategorisierung der historischen Sachen (Amtszeiten etc. haben eine andere Farbe als irgendwelche Kriege und andere Ereignisse). Weil man den Kategorien scheinbar auch bestimmte Icons zuweisen kann, hatte ich gehofft, dass man die dann auch im Zeitstrahl sieht, aber das klappt irgendwie nicht so recht bzw. steige ich da noch nicht wirklich durch - weiß da jemand mehr?

Was ich an dem Programm bis jetzt sehr mag: Die Visualisierung bringt mich auch plottechnisch auf ganz neue Zusammenhänge, weil ich z.B. sehe, welches Ereignis der Romanhandlung oder -vorgeschichte eventuell mit einem Ereignis in der realen Historie zusammenfällt. Kann man ohne Aeon natürlich auch, ist von Hand (ich spreche aus Erfahrung) aber natürlich wesentlich mühseliger. Und ich liebe es, dass es mir zu einem beliebigen Datum direkt den Wochentag berechnet und ausspuckt. Nicht, dass ich das bislang unbedingt brauchen würde, aber es gefällt mir.

Irgendwie kann man Aeon ja wohl auch mit Scrivener koppeln, das muss ich mir auch noch mal näher angucken. Ausgabe einer Timeline als PDF  klappt zumindest schon mal problemlos. Muss noch mal gucken, theoretisch soll das ja wohl auch als Bilddatei gehen, das hätte auch was.
   »La noche aletea con alas de cóndor.«
- Ciro Alegría, La Serpiente de Oro

Offline Evanesca Feuerblut

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 3.028
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermäuschen ^^v^^
    • Meine Autorenhomepage
Re: Aeon Timeline
« Antwort #40 am: 22. Oktober 2017, 11:35:10 »
Ich bin monatelang um AEON herumgeschlichen, aber ich habe festgestellt, dass mein aktuelles Schreibprogramm meine Bedürfnisse was Timelines angeht doch nicht so erfüllt, wie ich es gerne hätte.
Also überlege ich mir, es vor dem NaNo/währenddessen zu testen und mir dann mit dem Rabatt zu holen.

Was ich brauche, sind zwei Dinge:
- selbst festlegbarer "Fantasy"-Kalender für einige Projekte
- die Möglichkeit, ca. 2.000 Jahre realer Erdgeschichte darzustellen, um meine Vampirreihen in einem Zeitstrahl zu haben (was mir Patchwork wider Erwarten nämlich dann doch nicht gebracht hat)

Sind denn die erwähnten Bugs inzwischen behoben und funktioniert das Programm auch auf Windows 10? :)
Mini-T12:

Offline Nebu

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Weiblich
  • #meetmonstervictor
    • Nebus Wordpress
Re: Aeon Timeline
« Antwort #41 am: 09. November 2017, 20:40:00 »
Die Arcs sehe ich so als Markierung für den Hauptplot, Nebenplots und vielleicht Dinge, die im Off passieren, die man aber gerne irgendwo notiert hätte. Ist das ungefähr so, wie ihr sie verwendet?

Für mich stellt ein Arc eine Art Spannungsbogen dar, also markiere ich damit die beiden (oder drei *hust* parallel verlaufenden Plotstränge. Problematisch ist es nur, wenn ein Ereignis Teil mehrer Plotstränge ist, da man nur einen Arc angeben kann.

Wie setzt ihr die Farben ein, die ihr den einzelnen Szenen verpassen könnt?
Ich hab versucht, das Agathe Christie-Projekt etwas genauer anzuschauen, aber so ganz klar ist mir dabei nicht geworden, wie die beiden Dinge eingesetzt werden. Habt ihr mir dazu Tipps/Hinweise?

Bei der Synchronisierung mit Scrivener stellen bei meinem Projekt die Farben die Blickwinkel der handelnden Personen dar. Soll heißen, ich habe in Scrivener die Farb-Tags als Blickwinkel definiert und danach richtet sich Aeon Timeline 2 dann. (Nicht, dass es Farben anpasst, sondern es überschreibt sie, aber wenn man mit Aeon anfängt, ist das ja völlig ok. Und wenn nicht, muss man halt einml einen Farbabgleich machen, das war das eine Mal, bevor ich wusste, wie Aeon bei der Sync mit Scrivener geht, auch kein Problem.

Was ich brauche, sind zwei Dinge:
- selbst festlegbarer "Fantasy"-Kalender für einige Projekte
- die Möglichkeit, ca. 2.000 Jahre realer Erdgeschichte darzustellen, um meine Vampirreihen in einem Zeitstrahl zu haben (was mir Patchwork wider Erwarten nämlich dann doch nicht gebracht hat)

Jup, das geht beides. Nur nicht gleichzeitig ;-)

Sind denn die erwähnten Bugs inzwischen behoben und funktioniert das Programm auch auf Windows 10? :)

Ich habe Aeon Timeline 2.2.6 und damit bislang keine Probleme unter Win 10. Keine Abstürze und Sync mit Scrivener funktioniert.

Und - irgendwo habe ich hier gelesen, dass es bei einer früheren Version wohl keine zeitliche Abhängigkeit von Ereignissen untereinander gab - das ist jetzt behoben, man kann festlegen, in welchem zeitlichen Abstand ein Ereignis vor oder nach einem anderen folgt, was total gut ist, wenn man eins von beiden verschieben will, die Zeitdauer zwischen ihnen aber bestehen bleiben soll.

Mir gefällt es sehr gut!
Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie...

Offline Faol

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.912
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
    • Faol Blog
Re: Aeon Timeline
« Antwort #42 am: 09. November 2017, 21:50:12 »
@Nebu: Ich meine wenn du in die Settings gehst und dort unter Entity Typs und dann Arc den Haken bei Allow multiple per event setzt, dann kannst du einem Ereignis auch mehrere Arcs zuweisen.
 Two roads diverged in a wood, and I -
I took the one less traveled by,
And that has made all the difference.
(Robert Frost - The Road Not Taken)

Offline Evanesca Feuerblut

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 3.028
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermäuschen ^^v^^
    • Meine Autorenhomepage
Re: Aeon Timeline
« Antwort #43 am: 10. November 2017, 08:30:03 »
Danke, @Nebu ! Dann kaufe ich es nach dem NaNo, genau das brauche ich.
Mini-T12:

Offline Nebu

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Weiblich
  • #meetmonstervictor
    • Nebus Wordpress
Re: Aeon Timeline
« Antwort #44 am: 15. November 2017, 13:24:11 »
@Nebu: Ich meine wenn du in die Settings gehst und dort unter Entity Typs und dann Arc den Haken bei Allow multiple per event setzt, dann kannst du einem Ereignis auch mehrere Arcs zuweisen.

Ach schau an! *ausprobier* Jupp, danke für die Info, Faol :-)
Auf der Suche nach den Träumen, im Gepäck die Phantasie...

  • Drucken